Tipps für Barcelona zum Mobile World Congress 2016

Barcelona ist die Mobile World Capital - also die SmartCity - schlechthin, und jetzt kann die Stadt es wieder beweisen! Die weltweit größte Messe der Smartphone- und Mobilfunk-Branche Mobile World Congress (MWC) findet vom 22. bis 25. Februar 2016 statt und lockt alle großen Firmen der Branche in die katalanische Hauptstadt.

Wer um diese Zeit nach Barcelona reisen möchte, sollte rechtzeitig für Unterkünfte sorgen. Die großen Hotels sind oft schon Ende des Jahres ausgebucht und die Preise für private Unterkünfte ziehen kräftig an.

Hier sind unsere Tipps für alle, die zum MWC reisen oder die genau in dieser Zeit als Touristen nach Barcelona kommen wollen.

Was ist der Mobile World Congress? 

Mobile World Capital Barcelona

 

In Sachen mobile Technologie ist der Mobile World Congress die größte Veranstaltung in der Welt. Die wichtigsten Hersteller aus allen Ländern kommen hier zusammen, um Verträge abzuschließen, Netzwerke aufzubauen, Vorträge zu besuchen, die Presse einzuladen und ihre neuesten Produkte vorzustellen. Es ist ein Riesen-Event, das die gesamte Branche verbindet und nach Barcelona lockt.

Die Messe findet 2016 an zwei Veranstaltungsorten statt. Der Fira Montjuïc an der Avenida Reina Cristina und auf dem größeren Messegelände an der Ausfahrtstraße Barcelonas Fira Gran Via.

Was zeigen die größten Mobilfunkhersteller 2016?

Die wichtigsten Hersteller der Mobilfunkbranche wie Samsung, HTC, Sony und LG werden ihre neuesten Produkte und Entwicklungen vorstellen und es fehlen auch die kleineren Hersteller von Smartphones wie Huawei, ZTE oder Alcatel nicht. Große IT-Firmen wie Microsoft und Google sind bei der #MWC2016 in Barcelona selbstverständlich mit eigenem Stand präsent. Insgesamt haben dieses Jahr 2.100 Unternehmen zugesagt, die rund 100.000 m2 Ausstellungfläche belegen werden. Eine riesige Veranstaltung also!

Wichtigste Redner der Branche wie Simon Segars von ARM, Jonah Peretti, Gründer von BuzzFeed oder der CEO von Ericsson Hans Vestberg haben für 2016 zugesagt.

Einfach Namen des Unternehmens eingeben und schauen, in welcher Halle und mit der welcher Standnummer der Vertreter in Barcelona seine Firma präsentieren wird.

Tipps für Messebesucher auf dem MWC 2016 - Wo wohnen, wo Spaß haben?

Mobile World Congress an der Fira de Barcelona

 

Wer am Kongress teilnehmen möchte, sollte sich in der Nähe des Messegeländes im Stadtbezirk Montjuïc / L'Hospitalet de Llobregat eine Unterkunft zu suchen. Man spart Zeit, wenn Veranstaltungen früh beginnen und kann das Maximum aus des Messeangeboten herausholen.

Dennoch ist Barcelona nicht so groß, dass man nicht auch bequem aus dem historischen Zentrum zur Fira de Barcelona gelangen kann. Das Verkehrsnetz in Barcelona ist hervorragend ausgebaut und günstig. Wir empfehlen eine Zehner-Karte für die Metro

Metro in Barcelona

 

Wer seine Unterkunft noch nicht gebucht hat, sollte sich sputen. Denn die Messe ist vergleichbar mit der Hochsaison im Sommer, wenn Barcelona von Tausenden Menschen heimgesucht wird und sogar Nachbarorte wie Sitges oder Girona ausgebucht sind. Mit den Vorortzügen kann man aber ganz fix unter einer Stunde aus der Stadt hinein- oder hinausfahren.

Wir haben hier einige der in der Region Barcelona verfügbaren Ferienwohnungen und Häuser zur Miete aufgelistet. Apartments in Montjuïc sind natürlich besonders empfehlenswert, weil sie in der Nähe des Messegelände liegen.

Achtung Taschendiebe! Hotlines, Tipps und Strategien

Barcelona ist leider eine Stadt, in der sich organisierte Taschendiebe regelrecht eingenistet haben. Sie sind vor allem auf Touristen und Geschäftsreisende spezialisiert. Während der Messe werden viele Besucher teure Geräte mit sich tragen - ein gefundenes Fressen für die Langfinger.

Die Veranstalter haben für alle Teilnehmer eine kostenlose 24-h Hotline  (+34) 900 772 015 eingerichtet, falls es zu einem Diebstahl gekommen ist. Auch diese Nummer der Polizei (+34) 902 102 112 ist empfehlenswert, da Englisch gesprochen wird. Man will sich persönlich um jedes Opfer eines Diebstahls kümmern, da Polizeiberichte und Verlustanzeigen gestellt werden müssen.

Natürlich ist es besser, sich gleich an die wichtigsten Regeln zu halten. Teilnehmerausweise nach Verlassen des Messegeländes lieber abmachen und auf seine Wertsachen in Metro und im dichten Gedränge achten und keine Rucksäcke auf dem Rücken tragen. Hier sind die Sicherheitshinweise der Messeveranstalter zum Nachlesen (Englisch).

Man sollte sich auch darüber im Klaren sein, dass fast jeder auf der MWC mit seinem Handy unterwegs ist! Das heißt, es kann zu einer starken Belastung der Funknetze kommen und man kann von Glück reden, wenn man ein 3G-Signal empfängt!

Sehenswertes in Barcelona während der Messe

Barcelona Smart City

Wer während der Messe etwas frische Luft schnappen und die schöne Stadt genießen möchte, kann sich gleich in der Umgebung des Messegeländes in Montjuïc umschauen. In der Nähe befinden sich das Nationale Kunstmuseum von Katalonien, die Ausstellungen der Fundació Joan Miró, der beleuchtete Brunnen Font Màgica und das Castillo de Montjuic - eine imposante Festungsanlage auf dem Berg Montjuïc und das Poble Espanyol, wo sämtliche Provinzen Spanien auf einem Gelände ähnlich wie in Disneyland nur viel schöner nachgebaut wurden.

Sehr gut und bequem einkaufen kann man in der Shopping-Mall Las Arenas, das einst eine Stierkampfarena war und wo man vom Dach aus einen 360 ° Blick über Barcelona genießen kann. Weitere tolle Aussichten auf die Stadt gibt es unter anderem von der Seilbahn vom Hafen, die auf den Berg Montjuïc hinauffährt.

Aber auch zu den Stränden von Barcelona ist es nicht weit. Mit der Metro ist man in wenigen Minuten in Barceloneta und kann einen tollen Strandspaziergang entlang der Halbinsel bis zum alten Hafen Port Vell machen.

Hier sind Tipps für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona, die man nicht verpassen sollte.

 

Gastro-Bar

Barcelona als Tourist während der Messe besuchen - Geht das?

Wer Barcelona während des Mobile World Congress als ganz normaler Tourist besucht, muss dennoch keine Abstriche machen, wenn man einige Tipps beachtet. 

Im vergangenen Jahr waren etwa 75.000 Menschen aus 200 Ländern während der Messewoche in Barcelona. Das bedeutet vor allem volle öffentliche Verkehrsmittel, besetzte Taxis, volle Bars und Restaurants am Abend und wenig Parkplätze. Für den MWC2016 werden 2.100 Firmen erwartet.

Auch mit einer zeitweisen Überlastung der Telefonnetzwerke sollte man rechnen. Das macht sich natürlich vor allem im westlichen Teil der Stadt bemerkbar, wo die Veranstaltung stattfindet. Wer also zur Veranstaltungszeit in der Stadt ist, sollte versuchen, in ruhigere Gegenden auszuweichen.

Es gibt viele günstige Wohnungen im Wohnviertel Eixample nahe der Sagrada Familia oder auch nahe am Meer im ehemaligen Fischerviertel Poblenou am Meer. Man ist von hier sehr schnell mit Metro, Mietrad oder zu Fuß in der Innenstadt. Da Barcelona nicht nur eine Smartcity, sondern auch eine Bikecity ist, kann man hier sehr günstig und einfach Räder ausleihen. Wir empfehlen gegen den Verkehrsstau die Verleih von E-Bikes, mit denen man schneller als Autos durch die Innenstadt kommt.

Ob man nun am Kongress teilnimmt oder nicht, jetzt haben Sie alle wichtigen Infos für einen Aufenthalt in Barcelona in der letzten Februarwoche 2016. Machen Sie das Beste aus Ihrem Urlaub und genießen Sie eine tolle Zeit in einer tollen Stadt!

 

Smart City Barcelona - Apps und Links für Smartphones

  • Praktische Apps für Barcelona

Messestandorte

Fira de Barcelona - Gran Via 
Av. Joan Carles I, 64
08908 L'Hospitalet de Llobregat
 

Fira Montjuïc
Avda. Reina Maria Cristina,
s/n 08004 Barcelona 

Ferienwohnung in Barcelona Stadt

  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 42 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Balkon
  • Lift
  • Klimaanlage
  • Heizung

Ferienwohnung in Barcelona Stadt (Eixample)

  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 2 Badezimmer
  • 2 Toiletten
  • 90 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Balkon
  • Lift
  • Klimaanlage

Villa in Barcelona Stadt (Sant Andreu)

  • 4 Schlafzimmer
  • Personen 14
  • 2 Badezimmer
  • 3 Toiletten
  • 600 m² Wohnfläche
  • 60 m² Terrasse
  • 50 Garten in m
  • Privater Pool
  • Internet
X


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.