Madrid oder Barcelona: Welche Stadt wählen Sie? 10 Unterschiede!

Sie planen eine Kurzurlaub in einer spanischen Stadt, um Sonne zu tanken und das spanische Lebensgefühl zu genieβen? Die pulsierende Hauptstadt Madrid oder die verlockende Strandmetropole Barcelona sind groβartige Optionen. Beide Städte gehören zu den schönsten Spaniens und jede hat ihren eigenen Reiz. Wir haben für Sie zehn Fragen zusammengestellt, anhand derer Sie herausfinden können, welche Stadt sich für Ihren Urlaub am besten eignet.

Welche Stadt würden Sie wählen, wenn...

1. ...  Sie ein Feinschmecker sind, der es liebt, die lokale Gastronomieszene zu erforschen?

Rambla del Poblenou, Barcelona

Barcelona bietet ein breites kulinarisches Angebot. Neben der renommierten, katalanischen Küche gibt es auch jede Menge köstliche, internationale Gerichte; beides kann man zu recht annehmbaren Preisen finden, wenn man die entsprechenden Lokale kennt. Doch, wie es sich für eine Metropole gehört, die etwas auf sich hält, findet man in Barcelona auch eine groβe Auswahl an Restaurants mit Weltklasse-Niveau.
 
Die katalanische Hauptstadt hat sich selbst zur "veg-friendly"-Stadt erklärt - und nirgendwo sonst in Spanien finden Sie so viele vegetarische und vegane Restaurants, wie hier. La Boquería auf der Rambla ist mit ziemlicher Sicherheit der berühmteste Markt in Spanien, wenn nicht sogar in ganz Europa!
 
Mercado de San Miguel, Madrid
 
Madrid als Hauptstadt bietet viele, kulinarische Abenteuer. Die Stadt ist voll von den unterschiedlichsten Bars und Restaurants. Hier findet man einfach alles; von den traditionellsten spanischen Tapasbars bis hin zu den berühmtesten Namen in der internationalen "Haute Cuisine". Madrid ist insbesondere für seine ausgeprägte Marktkultur berühmt und so findet man hier eine Vielzahl von Gourmetmärkten, die auch unter den Einheimischen sehr beliebt sind.
 
Und wuβten Sie, daβ Madrid die Stadt in Spanien war, in der das erste richtige Restaurant eröffnet wurden? Das Botín, im Herzen der Altstadt Madrids, hat es sogar ins Guinessbuch der Rekorde geschafft, wo es als ältestes Restaurant der Welt anerkannt ist!

2. … Sie mal wieder eine Nacht lang durchfeiern möchten?

Dachterrasse Gau&Café, Madrid

Madrid ist unter den Spaniern als "la ciudad que nunca duerme", also "die Stadt die niemals schläft" bekannt. Und die Madrileños bezeichnen sich selbst nicht umsonst als "gatos" (Katzen)!
 
Am meisten los ist rings um den Platz der Puerta del Sol, wo es auch weit nach Mitternacht noch jede Menge Leute gibt. Und dabei handelt es sich nicht nur um Urlauber. Viele Einheimische gehen gerne aus und genieβen - auch unter der Woche - das umfangreiche Unterhaltungsangebot der Stadt.
 
Flamenco in Madrid
 
In Madrid können Sie jeden Abend ins Theater, Musical, Konzert oder zu irgend einem anderen, nächtlichen Event gehen. Diese beginnen oft sehr spät, meist erst gegen 23:00h oder auch erst um Mitternacht. Um 23:00h in ein Restaurant zum Abendessen zu gehen, ist in der spanischen Hauptstadt ganz normal!
 
Madrid ist vermutlich die Stadt in Spanien, die den meisten Künstlern eine Bühne bietet, z.B. auf der berühmten Gran Vía, dem Broadway von Madrid. In den authentischen Tablaos der Stadt, haben Sie auβerdem jeden Abend die Möglichkeit die besten Flamenco-Shows zu sehen.
 
Sie werden sich wünschen mehr Zeit in Madrid zu verbringen, da hier immer etwas los ist! Wenn Sie ein Ferienhaus in Madrid buchen, haben Sie die Gelegenheit, während einiger Tage intensiv in das Leben dieser pulsierenden Weltstadt einzutauchen.
 
"Menschentürme" während des Stadtfestes "La Mercé" in Barcelona
 
Natürlich bietet auch Barcelona ein umfangreiches, kulturelles Angebot. Schlieβlich handelt es sich um die zweitgröβte Stadt in Spanien.
 
Ihr mediterranes Nachtleben ist insbesondere für Urlauber attraktiv. Am Port Olímpic, wo es zahlreiche Restaurants und Bars gibt, kommen Feierlustige ganz bestimmt auf ihre Kosten.
 
Volksfest in Gràcia, Barcelona
 
Barcelona bietet einige der besten Stadt-Sommer-Festivals in Europa, mit groβartigen, nächtlichen Straβenparties. Die Katalanen sind generell ein sehr traditionsverhaftetes Volk und so gibt es viele Brauchtümer, die fester Bestandteil der Feste sind und die früher wie heute von Alt und Jung gelebt werden. Nicht versäumen sollten Sie einen Feuerlauf (correfoc), den Umzug der "Riesen" (gegants) durch die Stadt, einen der vielen Menschentürme (castellers) und die Sardanes (katalanischer Volkstanz). Das Miterleben dieser Traditionen ist nicht nur für Einheimische und Touristen eine unvergeβliche Erfahrung. Gerade für die Kleinsten sind es beeindruckende Erlebnisse!
 

Umzug der "Riesen" durch die Strassen Barcelonas

Das Fest La Mercè, welches zu Ehren der Schutzpatronin Barcelonas jeweils am 24. September abgehalten wird, ist das gröβte und bunteste Spektakel im Veranstaltungskalender der Stadt. Es handelt sich um eines der beeindruckendsten Feste des Jahres in Katalonien, weswegen es sich lohnt, Ihren Barcelona-Besuch in diesen Zeitraum zu legen.

3. ... Sie das gute Wetter genieβen möchten?

Für einige ist das Wetter gut, wenn es schön und warm ist, mit strahlendem Sonnenschein jeden Tag. Andere bevorzugen es, wenn es nicht zu heiβ ist, insbesondere wenn man eine Stadt besichtigen möchte.

Strand von Barcelona

Im Sommer ist es normalerweise sehr heiβ in Barcelona, aber die fabelhaften Strände der katalanischen Hauptstadt können eine Städtetour bei diesem Wetter sehr angenehm machen. Die meiste Zeit des Jahres strahlt die Sonne über Barcelona - die Strandmetropole eignet sich also perfekt dafür, ein Ferienhaus in Barcelona zu mieten und beides zu genieβen: Kultur und Strand.

In der Hauptstadt hingegen ist die Hitze im Sommer unerträglich. Madrid eignet sich idealerweise für einen Besuch im Frühling oder Herbst.  Die Metropole liegt im Herzen Spaniens, was bedeutet, daβ die Temperaturen im Sommer extrem heiβ und im Winter extrem kalt sind. 

Dachterrasse Bellas Artes, Madrid

Sowohl in Barcelona, als auch in Madrid kann man fast das ganze Jahr über einen blauen Himmel genieβen. Daher zieht es die Leute in den Restaurants und Cafés auch zu jeder Jahreszeit auf die Terrassen und Dachterrassen - auch wenn es bei kühleren Temperaturen nicht ohne Heizstrahler und Decke geht!

4. ... Sie Kunstliebhaber sind? 

Wenn Sie vor allem ein schönes Museum mit prestigeträchtigen Werken der klassischen Kunst lieben, ist Madrid die perfekte Stadt für Sie. Die Hauptstadt ist insbesondere für ihr sogenanntes Triángulo del Arte, dem Dreieck der Künste bekannt, in dem sich die gröβte Ansammlung von Gemälden in ganz Europa befindet.

Thyssen-Bornemisza Museum, Madrid
 
Das Triángulo del Arte bezeichnet eine Gruppe von Museen, die in der Innenstadt von Madrid, in der Gegend des Paseo del Prado liegen. Die drei Kunstmuseen, die dieses Dreieck einschlieβt, sind das Museo del Prado, das Museo Reina Sofía und das Museo Thyssen-Bornemisza.  Weitere kleinere Museen, die um diese drei groβen herum angesiedelt sind, ergänzen das "Kunst-Dreieck".

Das berühmte Prado Museum, das Gemälde aus dem 15. bis 19. Jahrhundert beherbergt, hat jährlich über 2 Millionen Besucher und ist damit eines der wichtigsten und am meist besuchten Museen der Welt! Ein absolutes Muβ also für alle Kunst- und Geschichtsinteressierten. 

Prado Museum, Madrid
 
Es gibt noch viele weitere Museen in Madrids Innenstadt und selbst echte Madrid-Kenner werden immer wieder erneut beeindruckt von den verschiedensten Wanderausstellungen, die es in Madrids Museen und Kunstzentren zu bewundern gibt.
 
Barcelona hat ebenfalls wundervolle und vielfältige Museen. Neben den groβen Klassikern gibt es auch eine ganze Reihe kleiner "Schätze", die man leicht übersieht, deren Besuch aber absolut lohnenswert ist. Zu erwähnen sind auch die Gaudí-Häuser, wie z.b. die Casa Batlló, die nicht nur von auβen beeindruckend, sondern auch von innen überaus spektakulär ist.
 
CCCB - Centre de Cultura Contemporània de Barcelona
 
Das Picasso Museum ist eines der bekanntesten Museen in Barcelona, ebenso wie die Kultureinrichtung CCCB - Centre de Cultura Contemporània de Barcelona (Zentrum für zeitgenössische Kultur in Barcelona). Letztere stammt aus den 90er Jahren und veranstaltet Ausstellungen, Filmfestivals, Debatten etc. Das CCCB befindet sich im zentral gelegenen Raval-Viertel und ist eines der am häufigst besuchten Kulturzentren in Barcelona. Gemeinsam mit dem Museo de Arte Contemporáneo de Barcelona (MACBA), bildet es das neue kulturelle Zentrum der Altstadt.

5. ... Sie sich für interessante Architektur begeistern?

Gärten des Hospital Sant Pau i Santa Creu, Barcelona
 
Barcelona ist weltbekannt für Gaudí und seine allgegenwärtige, modernistische Architektur. Die Gaudí-Bauten sind zweifelsohne mit das Ausgefallenste, was die Stadt zu bieten hat.
 
Gaudí macht Barcelona zu einer derjenigen Städte, die man einmal in seinem Leben gesehen haben muβ und daher ist es nicht überraschend, daβ Barcelona eine der meist besuchten Metropolen Europas ist. Die Sagrada Familia, die Gaudí-Häuser, der Park Güell... - sie alle sind einzigartig!
 
Park Güell, Barcelona
 
Madrid, als Spaniens Hauptstadt, bietet eine Vielzahl an beeindruckenden Gebäuden und gibt der Metropole damit die typische Atmosphäre einer kosmopolitischen und multikulturellen Weltstadt. Auch im politischen und wirtschaftlichen Zentrum Spaniens gibt es einige Gebäude, die man unbedingt gesehen haben muβ.  
 
Blick von der Dachterrasse der Kultureinrichtung Bellas Artes, Madrid
 
Der beeindruckende Königspalast mitten im Zentrum von Madrid wird jeden Besucher sprachlos machen. Wuβten Sie, daβ die weitläufigen Parks in Madrid die einstigen Jagdgründe des Königs waren?
 
Königspalast in Madrid
 
Aber die Stadt hält noch weitere Überraschungen parat.  Wie wär's mit einem echten ägyptischen Tempel, dem Templo de Debod mitten im Stadtzentrum?  Er befindet sich nur ein paar Schritte vom Palast entfernt!
 
Templo Debod, Madrid

6. ... Sie sportbegeistert sind?

Möchten Sie das gröβte Fuβballstadion Europas sehen?  Der Camp Nou, die Heimat des legendären FC Barcelona hat Platz für 120.000 Zuschauer!

Camp Nou, das Stadium des FC Barcelona
 
Lohnenswert hier ist vor allem ein Blick hinter die Kulissen. Sie können u.a. die Umkleidekabinen und den Pressekonferenzraum besuchen und das Ambiente kennenlernen, in dem einige der weltbesten Spieler zu hause sind. Im Museum wird Ihnen die spannende Geschichte des Vereins gezeigt und Sie können die wichtigsten Trophäen des Clubs im Original bestaunen. Doch schreibt der Camp Nou nicht nur Fuβballgeschichte. 1992 diente er als Austragungsort für die Olympischen Spiele und beherbergte Konzerte von Gröβen wie Michael Jackson und U2!
 
Museum des FC Barcelona
 
Absolut lohnenswert in der katalanischen Metropole ist ein Ausflug auf den Montjuic, den ca. 170m hohen Hausberg von Barcelona. Hier kann man neben erstklassigen Museen, eine herrliche Aussicht auf die Stadt und Entspannung in den vielen Parkanlagen genieβen. Sehenswert ist in jedem Fall auch der Anillo Olímpico, der Olympische Ring und die Sportstätten, die für die Olympischen Spiele im Jahr 1992 gebaut oder renoviert wurden. Der Port Olímpic am Strand von Barcelona, den man ebenfalls vom Montjuic aus sieht, ist ein schönes Relikt aus dieser Zeit. Er wurde 1991 eröffnet und war Austragungsort für die Segelregatten während der Olympiade.
 
Ronaldo - Spiel Real Madrid - FC Barcelona
 
In Madrid können Sie das zweitgröβte Fuβballstadium in Spanien bewundern, das Santiago Bernabéu, Heimat eines weiteren Clubs mit Weltklasse-Niveau, des Real Madrid.
 
Ein Live-Spiel mit bis zu 81.044 teilnehmenden Madrid-Fans zu erleben, ist sicherlich ein unvergeβliches Erlebnis. Sollte aber in der Zeit Ihres Madrid-Besuches gerade kein Spiel stattfinden, können Sie an einer geführten Tour durch das Stadium teilnehmen.
 
Beachvolley am Barceloneta-Strand, Barcelona
 
Wenn Sie sich während Ihres Urlaubs sportlich betätigen möchten, bietet Ihnen die Strandmetropole Barcelona definitiv mehr Möglichkeiten. Egal, ob Sie Beach-Volleyball spielen möchten oder Wassersportarten wie Windsurfen, Kitesurfen oder Stand-Up-Paddle bevorzugen - hier gibt es eine Reihe von Sportarten, um sich fit zu halten. Und die breiten, mit Palmen gesäumten Strandpromenaden laden zu endlosen Spaziergängen oder Fahrradtouren ein.
 
Eine Fahrradtour in Madrid hingegen macht man am besten durch die Parkanlagen und Uferauen des Mazanares. Hier befindet sich auch das Fuβballstadium Vicente Calderón, Heimat des Teams von Atlético Madrid.
 
Seilbahn über dem Stadtpark Casa Campo, Madrid
 
Mountainbike-Fans kommen im Casa del Campo, einem der groβen Stadtparks von Madrid, auf ihre Kosten, wo ein Mountainbike-Rundweg ausgewiesen ist. Für angenehme, "grüne" Abwechslung sorgt u.a. auch der Parque El Retiro, wo die Madrilenen zum Joggen, Fahrradfahren oder Skaten hingehen.

7. ... Sie einen Urlaub mit Kindern planen ?

Madrid ist im Grunde recht gemütlich, da es in den zentral gelegenen Vierteln über ein Netzwerk kleiner Straβen verfügt, in denen keine Autos fahren dürfen. Immer wieder stöβt man auf Plätze, auf denen es sich anbietet, eine kleine Pause einzulegen. Dort gibt es für die Kleinen oft Spielplätze sowie schöne Terrassen, von denen aus die Eltern ihren Spröβlingen beim Spielen zusehen können. 
 
Palacio de Cristal im Retiro-Park, Madrid
 
Noch besser allerdings ist der zentral gelegene Retiro Park, der eleganteste und vielleicht bekannteste Park in Madrid. Hierbei handelt es sich um eine riesige Parkanlage im Herzen der Stadt, die sich für einen Besuch mit Kindern besonders gut eignet. Hier finden sonntags Theatervorstellungen für die Kleinen statt und vor dem "märchenhaften" Kristallpalast gibt es einen künstlich angelegten Teich, in dem man Schildkröten beobachten kann. Auβerdem lädt ein kleiner See zu einem Ausflug im Ruder- oder Paddelboot ein.
 
Spaβ macht auch eine Fahrt im Teleférico, von dem aus man einen beeindruckenden Blick auf die Stadt, den Fluβ und den riesigen Park Casa de Campo hat!
 
Freizeitpark Tibidabo, Barcelona
 
Aus einer noch gröβeren Palette von Freizeitaktivitäten für Kinder können Sie in Barcelona wählen! Die weiten Strände und Promenaden, der Freizeitpark Tibidabo mit seiner spektakulären Aussicht, der "magische Brunnen" Font Màgica am Plaça Espanya, die verspielt wirkende Architektur vieler Gebäude und eine Vielzahl an Parks halten für die jungen Besucher jede Menge Abwechslung bereit.
 
Plaça del Rei, Barcelona
 
Darüber hinaus erwartet die Kleinen jede Menge Spaβ auf den Spielplätzen in den Parks, auf den mit Cafés gesäumten Plätzen und am Strand!

8. ... Sie die Stadt gerne mit dem Fahrrad erkunden wollen?

Auf dem Fahrrad entlang der Barceloneta-Promenade, Barcelona
 
Mit dem Fahrrad am Strand von Barcelona entlangzufahren und dabei das bunte Treiben, den Blick aufs Meer und die frische Seeluft zu genieβen, ist schon eine feine Sache. Die Stadt verfügt neben der Strandpromenade, die für eine Spazierfahrt einfach perfekt ist, auch über weitere, tolle Radwege in der Innenstadt. Barcelona ist derzeit vielleicht sogar die Stadt in Spanien, in der sich die meisten Einheimischen per Fahrrad fortbewegen.
 
In Madrid galt das Radfahren vor zehn Jahren noch als Selbstmord. Zu lange hatte sich die Stadt über fehlende Mittel für den Bau von Fahrradwegen beklagt bzw. keine groβen Mühen gezeigt, in diese zu investieren. Inzwischen hat sich diese Einstellung aber geändert und so sieht man immer mehr Madrilenen, die mit dem Fahrrad unterwegs sind.  Dieser Trend verstärkt sich insbesondere noch, seitdem man - wie in Barcelona auch - Verleihstationen für Fahrräder an vielen strategischen Punkten in der Stadt finden kann. 
 
Verleihstelle von Citybikes, Barcelona
 
In Madrid sind die Cityräder sogar E-Bikes, da es durch manche Teile der Stadt mal bergauf, mal bergab geht. Für einen gemütlichen Ausflug, weit weg von Menschenmassen und Verkehr, nutzen Sie am besten den Anillo Verde Ciclista, den grünen Fahrradrundweg um Madrid oder radeln ganz entspannt durch die Uferauen des Mazanares oder durch einen der o.g. Stadtparks.

9. ... Sie gerne shoppen gehen oder einfach nur gemütlich durch die Innenstadt bummeln möchten?

El Rastro, Madrid
 
Sie werden staunen, wie viele belebte Fuβgängerzonen und zentrale Plätze Sie im Zentrum von Madrid finden! Hier können Sie in das bunte Treiben in typisch spanischer Atmosphäre eintauchen.
 
Die spanische Hauptstadt ist ein Shopping-Eldorado für alle fashion victims. Die Einkaufstraβe Fuencarral ist das Drehkreuz für moderne Mode in der Stadt. Hier finden Sie eine Reihe von originellen und trendigen Designerläden, die ihr Shopping-Erlebnis zu einem wahren Vergnügen machen.
Wenn Sie die Gelegenheit haben, sollten Sie sich auf keinen Fall einen Besuch des Rastro, des gröβten Flohmarktes der Welt, der jeden Sonntag ab 10:00h beginnt, entgehen lassen. 
 
Kathedrale von Barcelona
 
Barcelona hingegen hat die Rambla, eine der schönsten Flaniermeilen der Stadt und das Barri Gòtic, das gotische Viertel, im Herzen der Altstadt, das für einen Bummel bei Sonnenschein geradezu ideal ist. Die Straβen und Gassen sind eng und verwinkelt und an vielen Stellen öffnen sich kleine Straβen zu Plätzen. In diesem Labyrinth kann man wunderbar spazieren und, neben Museen und Sehenswürdigkeiten, viele kleine Geschäfte und Cafés entdecken.
 
Als Künstler- und Modeviertel bekannt ist El Born, ein charmantes Viertel, das wegen seiner mittelalterlichen und modernen Seite voller Kontraste steckt und das man einfach erlebt haben muβ.
 
Das quirlige Quartier Poble Nou, wird derzeit immer beliebter. Hier gibt es jede Menge zu entdecken und auf der bzw. um die Rambla de Poble Nou findet man jede Menge gemütlichen Terrassen sowie urige Bars und Cafés, wo man - noch unter Einheimischen - in freundlicher Atmosphäre gut essen und trinken kann.
Ganz in der Nähe befindet sich die Plaça de Les Glòries, wo - genau gegenüber der Metrostation -  Els Encants, der gröβte Trödelmarkt in Barcelona abgehalten wird - ein absolutes Muβ für jeden Flohmarktliebhaber!

10. ... Sie eine Städtetour gerne mit Ausflügen in die nähere Umgebung kombinieren?

Madrid befindet sich direkt im Zentrum von Spanien. Von hier aus ist es einfach, Ihre Reise in andere Teile des Landes fortzusetzen.
 
Segovia
 
Sollte Ihnen auf Ihrer Reise Zeit verbleiben, sehen Sie sich unbedingt einige der schönsten Städte um Madrid herum an! Wir empfehlen das beeindruckende Toledo oder die Altstadt von Segovia, ein UNESCO Weltkulturerbe.  Beide Städte erreicht man von Madrid aus problemlos mit dem AVE, dem spanischen Hochgeschwindigkeitszug.
 
Playa Gran, Tossa de Mar
Tossa de Mar (Photo Jordi Ferré)
 
Während Madrid von dürren Ebenen umgeben ist, ist das Umland von Barcelona ein wahrer Genuβ. Hier finden Sie einige der besten Strände und eine fantastische Natur. Von der katalanischen Strandmetropole aus bieten sich jede Menge Tagesausflüge an, die wahre Urlaubsgefühle aufkommen lassen. Wie wär's mit einem Abstecher nach Montserrat oder in eines der malerischen Fischerdörfer, wie z.B. Cadaqués? Sie könnten eine Ferienwohnung am Barcelona Strand mieten und von hier aus die Gegend erkunden. Wie immer in Spanien, gibt es unzählige Möglichkeiten!
 
Madrid und Barcelona sind beides Weltstädte und haben daher viele Gemeinsamkeiten. Madrid ist für all diejenigen empfehlenswert, die das pulsierende spanische Leben der Hauptstadt, mit ihrem endlosen Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten, lieben. Barcelona bietet eine groβartige Kombination aus Städtetrip und Strandurlaub, auβergewöhnliche Architektur und beeindruckende Kunst in den Straβen der Stadt. Aber für welche der beiden Städte Sie sich letzten Endes auch entscheiden, beide Destinationen garantieren eine sonnige und unvergeβliche  Städtetour!

Ferienwohnung in Sevilla Stadt

  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 45 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Lift
  • Klimaanlage
  • Waschmaschine
  • TV

Ferienwohnung in Isla Canela (Punta del Moral)

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 5
  • 2 Badezimmer
  • 80 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Gemeinsamer Pool
  • Terrasse
  • Gartenmöbel
  • Parkplatz

Apartment in Torrevieja

  • Personen 2
  • 1 Badezimmer
  • 37 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Gemeinsamer Pool
  • Balkon
  • Lift
  • Klimaanlage
  • Heizung
X


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.