Mehr als nur Strände: 12 unvergessliche Tagesausflüge an der Costa del Sol

Falls Sie während Ihres Urlaubs an der Costa del Sol jemals genug von den wunderschönen Stränden oder dem spannenden Nachtleben haben sollten, werden Sie feststellen, dass diese Gegend Spaniens viel mehr zu bieten hat, als die meisten Besucher annehmen. Diese hübsche Ecke Andalusiens wartet mit einer faszinierenden Geschichte und atemberaubenden Landschaften quasi nur darauf entdeckt zu werden. Machen Sie sich selbst eine Freude!

Wir haben die 12 besten Ziele für einen Tagesausflug für Sie zusammengestellt. Nie zu weit entfernt, aber eine kurze Anreise garantiert wert!

1. Acebuchal

Eine Straße in Acebuchal

Dieses Ziel befindet sich nur 5 km von den traumhaften Stränden Nerjas entfernt und ist auch als das 'verlorene Dorf' bekannt. Es liegt in der Nähe des Alhama Naturparks, umgeben von der Landschaft der Sierra Tejeda und zählt zu den malerischsten versteckten Schätzen der Region.

Achebuchal

Während der Unterdrückung Francos war dieses kleine Dorf in Andalusien Schauplatz von vielen grausamen Szenen und in den späten 1940er Jahren verließen die Bewohner den Ort. Vor einiger Zeit wurde Acebuchal jedoch wiederbelebt und bietet seitdem den Besuchern einen einzigartigen Anblick - ein typisches andalusisches Dorf, in dem die Zeit wortwörtlich stillstand und welches in seinem historischen Zustand bewahrt wurde.

Sie möchten mehr über das Dorf Acebuchal erfahren? Klicken Sie hier!

2. Frigiliana

Frigiliana

Nur ein paar Kilometer von Acebuchal entfernt befindet sich ein weiteres wunderbares Dorf: Frigiliana. Es gilt als eines der schönsten "pueblos blancos" (weiße Dörfer) in Andalusien und wurde auf einem kleinen Hügel errichtet, von wo aus es die traumhafte Landschaft überblickt. Das Dorf ist ein absoluter Besuchermagnet und sowohl Touristen als auch Einheimische verlassen die herrlichen Strände Nerjas regelmäßig, um die Kultur und lokale Gastronomie von Frigiliana zu genießen.

Frigiliana befindet sich in der hübschen Region Axarquia, die für ihre wallenden Hügel, ausgedehnten Felder und saftigen Wiesen bekannt ist. Es ist eine der wenigen Regionen Spaniens, in der die Landwirtschaft noch die Haupteinnahmequelle der Einheimischen bildet und man findet viele traditionelle Höfe und Betriebe in der Gegend.

3. Ronda

Ronda

Die wunderschöne Stadt Ronda verführt ihre Besucher mit einer reichhaltigen Gastronomie, spannender Geschichte, Kunst und traumhafter Natur. In der Architektur des Ortes findet man viele Einflüsse der Römer und Mauren und es gibt viele tolle Fotomotive zu entdecken. Wer nach einem langen Tag Hunger und Durst verspürt, findet jede Menge fantastische Restaurants, in denen man lokale Spezialitäten und einige der berühmtesten Weine Spaniens probieren kann. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass Ronda zu den beliebtesten Zielen Andalusiens gehört!

Ronda

Von Marbella aus dauert die Fahrt nach Ronda etwa eine Stunde und wenn man die malerische Stadt, die sich etwa 800 Meter über dem Meeresspiegel befindet, erreicht hat, wird man mit einem fantastischen Ausblick über die Täler und die pueblos blancos in der Serrania de Ronda, wie die Umgebung auch genannt wird, belohnt.

4. El Torcal

El Torcal in Antequera

El Torcal ist einer der einzigartigsten und wichtigsten Naturparks in Andalusien. Er befindet sich ein paar Kilometer von Antequera, in der Provinz Malaga, entfernt. Dieser Park bietet viele faszinierende Felsformationen, die zu den ältesten in ganz Europa gehören und die der Landschaft eine unwirkliche und fremdartige Atmosphäre verleihen.

Ein Steinbock in El Torcal, Antequera

Neben Steinen gibt es hier außerdem eine reiche Flora und Fauna zu bewundern, zum Beispiel Steinböcke, viele Greifvogelarten und sogar Steinadler. Außerdem gibt es archäologische Fundstätten mit Höhlenmalereien und Dolmen zu sehen, man findet zahlreiche spektakuläre Wanderwege und es gibt eine Sternwarte!

5. Granada

Alhambra, Granada

Ein absolutes Muss für jeden Besucher der Costa del Sol! Nur etwa eine Stunde Fahrt von den sonnigen Stränden der Küste entfernt finden Sie eine der schönsten und faszinierendsten Städte Spaniens: Granada.

Ein arabischer Markt in Granada

Neben dem berühmten Palast der Alhambra gibt es das lebhafte maurische Viertel Albaycin zu bewundern, Flamencotänzer und Höhlenbauten im Viertel Sacromonte, die beeindruckenden Berge der Sierra Nevada, Kunst, Kultur und atemberaubende Sehenswürdigkeiten wohin man nur blickt.

6. Caminito del Rey

Caminito del Rey

Bis vor Kurzem war dieser Weg als einer der gefährlichsten Wege der Welt berüchtigt. Zum Glück wurde der Caminito del Rey vor einiger Zeit restauriert und ist jetzt sehr viel weniger gefährlich. Innerhalb nur weniger Monate hat er sich zu einer der am meisten besuchten Attraktionen der Provinz Malaga gemausert!

Caminito del Rey, El Chorro

Im frühen 20. Jahrhundert wurde dieser Weg für die Arbeiter des Kraftwerks in der Schlucht von El Chorro gebaut.  Heute ist er deutlich sicherer als damals, aber er bietet seinen Wanderern immer noch viel Adrenalin und eine unvergleichliche Aussicht. Wer schwindelfrei ist, sollte sich diese einzigartige Erfahrung auf keinen Fall entgehen lassen!

7. Mijas Pueblo

Mijas Pueblo

Mijas Costa ist eines der beliebtesten Touristenresorts an der Costa del Sol und liegt nur wenige Kilometer vom Strand entfernt auf einem steilen Hügel mit einem fantastischen Ausblick über die Küste. Das Zentrum der Altstadt, Mijas Pueblo, zählt zu den schönsten unter den 'weißen Dörfern' der Region.

Was Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten, ist ein Besuch der arabischen Gärten und Mauern, die an der gesamten Costa del Sol berühmt sind. Wenn Sie etwas Zeit übrig haben, empfiehlt sich ein Besuch der kleinen Kapelle Virgen de la Pena. Für Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten und Bewegung bieten die Berge in der Umgebung zahllose Möglichkeiten. Und auch für diejenigen unter uns, die sich im Urlaub lieber entspannt zurücklehnen oder die lokalen Restaurants und Bars entdecken, gibt es hier viele Optionen. Kurz gesagt - ein Besuch lohnt sich für jeden!

8. Comares

Die Kletterroute Via Ferrata Puerta de la Agua in Comares

Sie sind auf der Suche nach Natur und Adrenalinkicks? Dann ist Comares genau der richtige Ort für Sie. Das Dorf befindet sich in der Provinz Malaga und bietet seinen Besuchern mehrere Kletterrouten, Wanderwege und eine der längsten Ziplines Europas!

Comares in Axarquia, Malaga

Das Dorf ist sehr alt und war früher Teil einer maurischen Festung. Es gibt also neben der fantastischen Landschaft auch viel interessante Geschichte zu entdecken! Und nach einem langen Tag können Sie im fantastischen Deli des Hotels im Ort bei einem Glas süßen, spanischen Weins das berühmte Gericht 'Migas' probieren.

9. Die Höhlen von Nerja

Die Höhlen von Nerja

Die Höhlen von Nerja gehören zu den beeindruckendsten Naturmonumenten Spaniens. Sie wurden 1959 zufällig von ein paar Kindern entdeckt und bieten zahlreiche wundersame Besonderheiten, die sowohl Besucher als auch Wissenschaftler immer wieder ins Staunen versetzen.

Das Höhlensystem bietet die größte Kalksteinsäule der Welt, Höhlenmalereien der Neandertaler, die hier vor 42,000 Jahren lebten und viele weitere archäologische und geologische Schätze.

10. Der Naturpark 'Los Alcornocales'

Der Naturpark Los Alcornocales

Dieser wunderschöne Park hat seinen Namen von dem Baum, der hier in großer Zahl vorkommt - die Korkeiche oder auf Spanisch, 'Alcornocales'.

Hier gibt es eine beeindruckende Flora und Fauna zu bewundern - über 80 verschiedene Pflanzenarten sowie Adler, Geier, Falken und zahlreiche verschiedene Säugetierarten sind hier zu Hause! Außerdem gibt es im Park verschiedene archäologische Funde zu sehen (unter anderem aus der Bronzezeit) und wunderschöne maurische Dörfer, wie zum Beispiel das unglaubliche Castellar de la Frontera.

Los Alcornocales

Das beeindruckendste Merkmal des Parks ist jedoch die Landschaft, die dank der Nähe zum Atlantik konstant mit Feuchtigkeit versorgt wird und das ganze Jahr über grün ist. Es ist ein spektakulärer Ort und Sie können ihn auf verschiedenste Arten erkunden - zu Fuß, vom Pferderücken aus, mit dem Fahrrad, oder bei einer Führung, bei der Sie nebenbei viel über die berühmten lokalen Pilzarten lernen können!

11. Setenil de las Bodegas

Setenil de las Bodegas bei Cadiz

Dieses Dorf stützt den Berg! Das hübsche pueblo blanco mit dem Namen Setenil de las Bodegas hat eine Besonderheit, für die es in ganz Spanien berühmt ist: Viele der Häuser der Casco Antiguo (Altstadt) sind direkt in die Felswand des Berges gebaut.

Es gibt zwar noch einige andere Städte in dieser Gegend, die direkt in den Fels gebaut sind (zum Beispiel Guadix oder das Viertel Sacromonte in Granada), aber diese kunstvolle Architektur wurde nirgends so zur Perfektion gebracht wie in Setenil de las Bodegas.

Setenil de las Bodegas

Wenn Sie auf der Suche nach perfekten Postkartenmotiven für Ihre Urlaubsfotos sind, ist Setenil definitiv Ihre Stadt. Wir empfehlen Ihnen einen entspannten Spaziergang durch die Altstadt um Ihre persönlichen Lieblingsecken zu entdecken, und Sie sollten sich auf keinen Fall die hübschen, lokalen Restaurants entgehen lassen, denn hier gibt es jede Menge fantastische Spezialitäten zu probieren!

12. Malaga

Ausblick über Malaga

Die Hauptstadt der Costa del Sol ist ein absolutes Muss für alle Besucher! Hier finden Sie tolle Museen, römische und arabische Monumente, einen lebhaften Hafen, wunderbare Badestrände, Nachtleben und natürlich auch Gastronomiekultur.

Die Kathedrale von Malaga

Im Gegensatz zu den meisten anderen Küstenorten ist Malaga das ganze Jahr über belebt. Hier ist immer was los! Es gibt das jährliche Film Festival und die Feria im August, die Semana Santa um Ostern herum und jede Menge Konzerte, Kultur und Flamencoshows zu jeder Jahreszeit....wer Malaga besucht hat die Qual der Wahl!

Genießen Sie Malaga!

Karte

Landhaus in Carratraca

  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 8
  • 2 Badezimmer
  • 140 m² Wohnfläche
  • 50 m² Terrasse
  • 15 Garten in m
  • Internet
  • Balkon
  • Innenhof

Ferienwohnung in Málaga Stadt (Huelin)

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 80 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Klimaanlage
  • Heizung
  • Parkplatz
  • Lift

Ferienwohnung in Puerto Banús

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 2 Badezimmer
  • 90 m² Wohnfläche
  • 25 m² Terrasse
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Garten
  • Sonnenliegen
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.