12 wunderschöne Städte an der Costa Brava

Besonders für diejenigen, die das erste Mal an die Costa Brava fahren, kann es schwierig sein, sich für einen Urlaubsort zu entscheiden. Zu viele wunderschöne Städte und Dörfer reihen sich hier aneinander, sodass der Besucher wirklich die Qual der Wahl hat. Wir stellen Ihnen in diesem Artikel unserer Favoriten vor, in der Hoffnung, dass Ihnen der eine oder andere Tipp bei der Entscheidungsfindung hilft. Viele der von uns vorgeschlagenen Orte eignen sich auch für einen Tagesausflug während Ihres Urlaubs an der Costa Brava. Eines ist jedoch sicher, sie alle sind einen Besuch wert!

1. Pals

Pals, Costa Brava

Pals gilt als eines der charmantesten Dörfer an der Costa Brava. Auf einer Anhöhe thronend war es Standort einer einst stattlichen Festung aus dem Mittelalter. Das kleine Örtchen hat viel von seinem mittelalterlichen Charakter bewahrt und ein Besuch ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Seine Altstadt wurde 1973 sogar unter Denkmalschutz gestellt.
 
Tradition und Gastronomie haben einen sehr hohen Stellenwert in dem kleinen Städtchen im Zentrum der Costa Brava, daher ist Pals das ganze Jahr über Schauplatz gastronomischer und kultureller Veranstaltungen. Der hübsche kleine Ort liegt eingebettet in der atemberaubenden Landschaft eines Naturparks mit unberührten Stränden, Dünen, Feuchtgebieten und Reisfeldern.

2. Tossa de Mar

Tossa de Mar, Costa Brava

Tossa de Mar ist das mittelalterliche Städtchen im südlichen Teil der katalanischen Küste, das historischen Charme und Mittelmeergefühl miteinander verbindet.

Tossa de Mar ist einer der emblematischsten Küstenorte der Costa Brava. Besonders charakteristisch sind die steil aus dem Meer aufragenden Stadtmauern, die die hübsche Altstadt schützend umgeben. Bei einem Spaziergang durch den historischen Stadtkern werden Sie feststellen, dass sich hinter den hohen Mauern ein Labyrinth aus kopfsteingepflasterten Straβen befindet, das von einladenden Restaurants gesäumt wird und zwischendurch immer wieder eine atemberaubende Aussicht auf die Mittelmeerküste freigibt.

Tossas Hauptstrand, Platja Gran, ist im Sommer Anziehungspunkt für Sonnenanbeter, die sich ihr Plätzchen zwischen den vielen bunten Booten suchen, die am Strand liegen. Dieses Bild mit der mittelalterlichen Festung der Altstadt im Hintergrund schafft den einzigartigen, malerischen Anblick, der auf unzähligen Postkarten festgehalten ist.

3. Cadaqués

Cadaqués, Costa Brava

Seit jeher war das bezaubernde Fischerdörfchen mit seinen weiβ getünchten Häusern Anziehungspunkt namenhafter Künstler. Auch der berühmte Surrealist Salvador Dalí lieβ sich von ihm inspirieren und bis heute hat Cadaqués nichts von seinem ursprünglichen Bohème-Stil verloren. Kunst und Kultur werden hier immer noch groβ geschrieben und das ganze Jahr hindurch gibt es zahlreiche Veranstaltungen.

Die faszinierende Geschichte des malerischen Küstenortes spiegelt sich auch in seiner Architektur wider. Die Altstadt ist ein Labyrinth aus gepflasterten Gassen und entzückenden weißen Häusern mit blauen Details. Es gibt einige wunderschöne modernistische Gebäude und in der Bucht von Port Lligat, nur wenige Kilometer nördlich von Cadaqués, findet man das berühmte Museumshaus, die Casa-Museo von Salvador Dalí.

Für Urlauber ist Cadaqués ein lebendiger kleiner Küstenort voller ausgefallener Boutiquen, Handwerksläden und Restaurants, in denen man die köstlichen lokalen Gerichte der Region probieren kann.  Das pittoreske Städtchen ist von den traumhaften Strandbuchten des Naturparks Cap de Creus umgeben, an denen man im kristallklaren Wasser schwimmen oder auf Küstenwegen mit einem herrlichen Panoramablick wandern kann. 

4. Calella de Palafrugell

Calella de Palafrugell, Costa Brava

Calella de Palafrugell ist ein kleines Küstendorf in der Region Baix Empordà an der Costa Brava. Seine schmucken weiβen Häuser, die engen gepflasterten Gassen, die bunten Holzboote am Strand und seine zauberhaften kleinen Buchten machen es zu einem pittoresken Küstenort mit Postkartencharakter. Port Bo, das hübsche kleine Hafenviertel von Calella wurde sogar zum kulturellen Erbe von nationaler Bedeutung erklärt.

Calella de Palafrugell ist ein Urlaubsort, in dem Sie alles finden, was Ihr Herz begehrt. Keine drei Kilometer vom Zentrum entfernt befindet sich der botanische Garten und das Kastell von Cap Roig, die ebenso sehenswert sind, wie die iberische Siedlung San Sebastià de la Guarda. Wenn Sie in Ihrem Urlaub nach der wohlverdienten Entspannung suchen, werden Sie ganz besonders die Strände rund um Calella genieβen. Und wer nebenbei ein abwechslungsreiches kulturelles Angebot sucht, findet dieses bei den vielen Festen und Veranstaltungen, die während des ganzen Jahres in und um Calella stattfinden. Entdecken Sie dieses Kleinod an der Küste von Girona und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub!

5. Blanes

Blanes, Costa Brava

Das ehemalige Fischerdorf Blanes sollte ganz oben auf Ihrer Reiseziel-Wunschliste stehen. Hier finden Sie wunderschöne Strände und felsige Buchten, schöne Kirchen, eine hübsche Altstadt und Strandpromenade, beeindruckende Sehenswürdigkeiten und viele Restaurants und Bars, die ein abwechslungsreiches Nachtleben garantieren. Blanes verfügt auch noch über einen der wenigen Fischereihäfen an der Costa Brava, die noch aktiv sind. Die Atmosphäre in dem beliebten Küstenstädtchen ist entspannt und dank seiner herausragenden Dienstleistungen und Einrichtungen für Kinder, ist es ein ideales Urlaubsziel für Familien und auch als solches offiziell durch die DTF-Zertifizierung (Destino de Turismo Familiar) anerkannt. 

Das familienfreundliche Blanes hat einige der schönsten botanischen Gärten Europas und wer auf der Suche nach einem Aussichtspunkt ist, der Ihnen einen spektakulären Blick auf die Stadt, den Hafen, seine Strände und die Küste gewährt, der sollte hinauf zum Castell Sant Joan wandern, welches auf der gleichnamigen Anhöhe liegt.

Wenn Sie sich für einen Urlaub in Blanes entscheiden, steht Ihnen eine Vielzahl toller Strände zur Verfügung, an denen Sie herrlich in der Sonne liegen und entspannen können. Sollten Sie eher zu den aktiveren Strandurlaubern zählen, so finden Sie hier ein groβes Angebot an Sportmöglichkeiten am Strand oder auf dem Wasser. Im Sommer beherbergt Blanes das größte internationale Feuerwerksfestival der Costa Brava und eines der bedeutendsten in Europa.

6. Roses

Der Strand "Canyelles Petites" in Roses, Costa Brava

Eine weitere schöne mediterrane Stadt an der nördlichen Costa Brava ist Roses. Ihr reiches kulturhistorisches Erbe und die einzigartige Lage, umgeben von den schönsten Stränden und Naturparks, machen die Stadt zu einem attraktiven Urlaubsziel.

Das berühmteste und am meisten besuchte Bauwerk in Roses ist die Befestigungsanlage La Ciutadella, eine fünfeckige, sternförmige Festung, in deren Innerem Ausgrabungsstätten griechischer, römischer und westgotischer Ansiedlungen gefunden wurden. Die Zitadelle ist jeden Sommer Austragungsort einer Reihe von Konzerten, die Teil des berühmten Festivals Sons del Món sind. Ein unvergessliches Musikereignis!

Das Castell de la Trinitat ist eine Renaissance-Festung aus dem 16. Jahrhundert, das auf einer ehemaligen Kapelle errichtet wurde. Die Erhebung aus Felsgestein, auf der die Festungsanlage steht, trägt den Namen Punta de la Poncella und befindet sich unmittelbar an der Bucht von Roses.

Naturliebhaber finden in der unmittelbaren Umgebung von Roses zwei der gröβsten und schönsten Naturparks in Katalonien, das Naturreservat Aiguamolls de l'Empordà und den Naturpark Cap de Creus. Beide Orte bieten dem Besucher großartige Wanderwege, malerische Strandbuchten und u. a. auch eine der beeindruckendsten Megalithanlagen Kataloniens mit mehreren Dolmen und Menhiren.

7. L'Escala

Die Bucht "Cala Montgó" in L'Escala, Costa Brava

Die Strandstadt L'Escala bietet eine Vielzahl abwechslungsreicher Aktivitäten, traditionelle Festivals, Naturschutzgebiete und natürlich wunderschöne Strände. Die Hauptattraktion von L'Escala ist zweifelsohne die majestätische Bucht von Roses, die durch die Schönheit ihrer einzigartigen Landschaft besticht. Ein weiteres bekanntes Merkmal an der Strandpromenade von L'Escala ist die Statue des "Kleinen Prinzen" von Antoine de Saint-Exupéry.

Die größte kulturelle Attraktion der Stadt ist zweifelsohne das Archäologische Museum, el Museu d'Arqueologia de Catalunya - EmpúriesDie bedeutende archäologische Ausgrabungsstätte gehört zu den gröβten Fundstätten Kataloniens und ist Teil des Weltkulturerbes. Dass Empúries eine Enklave von entscheidender Bedeutung für unsere Geschichte ist, belegen der griechische Handelshafen, der einst das Tor zur westlichen Zivilisation war sowie ein römisches Forum, das das Zentrum der alten Zitadelle war. Am Strand Moll Grec (griechische Mole) haben Sie die Möglichkeit, neben antiken griechischen und römischen Ruinen zu schwimmen. In L'Escala können Sie eine wirklich erstaunliche Mischung aus Kultur und anderen Urlaubsaktivitäten genießen!

Weitere herausragende kulturelle und gastronomische Erlebnisse in L'Escala sind das Sardellenfest sowie das mediterrane Kunst- und Musikfestival Portalblau. Lohnenswert ist auch ein Tagesausflug zum nahe gelegenen mittelalterlichen Dorf Sant Martí d'Empuriés oder eine Fahrradtour entlang des Flusses Fluviá. L'Escala bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten!

8. L'Estartit

Der Strand "Platja Gran" in L’Estartit, Costa Brava

Die kleine Strandstadt L'Estartit ist der östlichste Punkt der Iberischen Halbinsel. Eingebettet zwischen dem Montgrí-Massiv und dem Mittelmeer, ist es ein Urlaubsort, an dem man sich am Strand entspannen oder die unübertrefflich abwechslungsreiche Landschaft erkunden kann. Wie wäre es beispielsweise mit einer Fahrradtour durch den Parc Natural del Montgrí, les Illes Medes i el Baix Ter? Vielleicht haben Sie aber auch Lust, eines der mittelalterlichen Dörfer in der näheren Umgebung, wie z. B. Pals zu besichtigen.

Doch Sonne, Strand und Natur sind nicht das Einzige, womit der kleine Küstenort als Urlaubsziel punktet. L'Estartit bietet seinen Besuchern auch eine Vielzahl traditioneller Feste, eine groβe Auswahl an Restaurants, Bars und Cafés mit gemütlichen Terrassen sowie eine wunderschöne Strandpromenade auf der Sie die lauen Sommerabende genießen können. Das kleine Örtchen an der Küste von Girona trägt die renommierte Auszeichnung Sello de Turismo Familiar, ein Titel, der von der katalanischen Tourismusbehörde vergeben wird und der die Familienfreundlichkeit eines Reiseziels bescheinigt.

9. Figueres

Teatro-Museo Dalí, Figueres, Costa Brava

Neben Cadaqués ist Figueres die Stadt, die die meisten "Dalí-Bewunderer" anziehtDie wohl bekannteste Sehenswürdigkeit, wegen derer die meisten Reisenden nach Figueres kommen, ist unumstritten das weltberühmte Dalí-Museum. Die Besichtigung des Teatre-Museu Dalí ist fast schon ein Pflichtbesuch, wenn man das attraktive Städtchen in der Region des Alt Empordà besucht. Dass Figueres während des Mittelalters eine ummauerte Stadt war, erkennt man am Torre Gorgot, einem der Stadttürme, der Teil des Dalí-Museums ist. Und auch die Altstadt beherbergt noch einige historische Wahrzeichen, wie den mittelalterlichen Platz Plaça de l'Ajuntament und die gotische Kirche Sant Pere. Ein Teil des alten jüdischen Viertels ist ebenfalls erhalten geblieben.

Unweit des Dalí-Museums befindet sich die überwältigende Festungsanlage Castell de Sant Ferran. Es handelt sich um eine Verteidigungsanlage aus dem 18. Jahrhundert, das mit einer Fläche von 32 Hektar das größte Denkmal Kataloniens und eine der größten militärischen Befestigungen in Europa ist.

Das Weinanbaugebiet von Figueres bringt Weine mit Spitzenniveau hervor. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass einige der in der Region bekanntesten Weinfestivals in Figueres abgehalten werden.

10. Girona

Blick auf die Provinzhauptstadt Girona

Die Stadt mit einem der wichtigsten Flughäfen für die Costa Brava, Girona, ist mehr als einen Besuch wert. Vielleicht kennen Sie ja die Ansichtskarte, deren Motiv die schönen pastellfarbenen Häuser entlang des Onyar-Flusses zeigt. Die bezaubernde Altstadt beherbergt jede Menge Schätze!

Ein Rundgang entlang der alten Festungsmauern überrascht Sie mit einer atemberaubenden Aussicht und die Pracht des wunderbar erhaltenen jüdischen Viertels sowie der arabischen Bäder aus dem 11. und 12. Jahrhundert wird Sie ebenso in Staunen versetzen, wie all die historischen Sehenswürdigkeiten, die die charmante Povinzstadt bereit hält. Ein besonders beeindruckendes Merkmal im Stadtbild von Girona ist die Kathedrale. Ihr im gotischen Stil errichtetes Kirchenschiff ist das breiteste der Welt! Zur Plaça de la Catedral führt eine beeindruckende Freitreppe und oben angekommen genieβt man einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt und die Pyrenäen im Hintergrund. Kein Wunder, dass die sechste Staffel der Fantasy-Reihe Spiel der Throne hier gefilmt wurde!

Der Mai ist ein herrlicher Reisemonat, um Girona kennenzulernen, denn dann feiert die Stadt Temps de Flors, die "Zeit der Blumen". Historische Gebäude, verwinkelte Innenhöfe, die dem Besucher das restliche Jahr hindurch verschlossen sind, Brücken, Plätze etc. werden während dieser Tage kunstvoll mit Blumen und floralen Werken geschmückt.

11. Empuriabrava

Kanal in Empuriabrava, Costa Brava

Empuriabrava wird oft als das Venedig Spaniens bezeichnet. Ein Netz aus ca. 25 km schiffbaren Kanälen macht es zum größten maritimen Wohngebiet in ganz Europa. Empuriabrava ist ein schickes Urlaubsdomizil, das zu einer Seite mit dem Mittelmeer verbunden ist und im Hintergrund die schützenden Berge hat. Ein malerischer Anblick!

Der schicke Urlaubsort liegt inmitten einer Region, die von zahlreichen Sehenswürdigkeiten, interessanten Orten und einer beeindruckenden Naturlandschaft geprägt ist. Sie können sich entscheiden, ob Sie lieber an einem der wunderschönen goldgelben Sandstrände entspannen möchten, von denen einige Teile des Parc Natural dels Aiguamolls de l'Empordà sind, oder ob Sie lieber das kulturhistorische Erbe der Region erkunden möchten. Anfang September haben Sie in Castelló d'Empúries die Gelegenheit, die symbolträchtigen Ritterfestspiele mitzuerleben.

12. Lloret de Mar

Lloret de Mar, Blick vom Castell San Juan, Costa Brava

Und dann wäre da noch Lloret de Mar, einer der beliebtesten Ferienorte an der Costa Brava. Er hat den Ruf, vor allem bei jugendlichen Reisenden besonders beliebt zu sein, doch ist er mittlerweile bei Natur- und Aktivurlaubern, insbesondere aber auch bei Familien ein Klassiker. Immerhin hat diese Stadt Kultur und Natur zu bieten - alles von mittelalterlichen Burgen, informativen Museen und friedlichen Parks bis hin zu malerischen Stränden! Zudem verfügt Lloret auch über Water World, den größten Wasserpark Europas.

Welche Stadt an der Costa Brava Sie letzten Endes auch wählen, es wird immer viel zu sehen und zu erleben geben. Hier kommt jedes Familienmitglied auf seine Kosten! Wenn Sie mit Kindern reisen, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel über die Top 10 Familienaktivitäten an der Costa Brava.

Ferienwohnung in Roses (Zentrum Roses)

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 5
  • 1 Badezimmer
  • 1 Toilette
  • 65 m² Wohnfläche
  • 30 m² Terrasse
  • Internet
  • Balkon
  • Grill

Apartment in Roses (Canyelles Petites)

  • Personen 2
  • 1 Badezimmer
  • 24 m² Wohnfläche
  • 10 m² Terrasse
  • Internet
  • Gartenmöbel
  • Sonnenliegen
  • Grill
  • Satellit

Ferienwohnung in Roses (Zentrum Roses)

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 1 Badezimmer
  • 58 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Heizung
  • Lift
  • TV
  • Waschmaschine
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.