Roses - die besten Tipps für Strand- und Kultururlauber

Die groβe Vielfalt an herrlichen Stränden und paradiesischen Buchten, gemeinsam  mit dem reichen kulturhistorischen Erbe des Alt Empordà machen Roses und seine reizvolle Umgebung zu einem perfekten Urlaubsort an der nördlichen Costa Brava. Hier kann man den lang ersehnten Strandurlaub mit interessanten kulturellen Besichtigungen kombinieren.
 
Wenn Sie das Beste aus Ihrem Urlaub in Roses machen möchten, haben wir hier ein paar tolle Tipps, um Strand und Kultur gleichermaβen zu genieβen. 
 
Cala Canyelles am Cap de Creus

Entdecken Sie herrliche Sandstrände und versteckte Buchten

Die gröβte Attraktion in und um Roses ist zweifelsohne die groβe Auswahl und die Qualität der traumhaften Strände und Buchten, die sich in diesem Küstenabschnitt der Costa Brava befinden. Von fantastischen Sandstränden bis hin zu zauberhaften felsigen Buchten mit türkisblauem Wasser, findet jeder Strandliebhaber das Richtige für einen herrlich entspannenden Urlaub.
 
Wenn es Ihnen Spaβ macht, unbekannte Wege zu erforschen und die Einsamkeit der Natur zu genieβen, empfehlen wir Ihnen, den landschaftlich beeindruckenden Weg entlang der Steilküste durch den Parc Natural del Cap de Creus zu erforschen, der Roses von dem malerischen kleinen Örtchen Cadaqués trennt. Bizarre Felsformen bestimmen hier die Gegend und immer wieder kommt man an bezaubernde kleine Buchten, die aufgrund ihres mühevollen Zugangs wenig besucht sind. In diesen geschützt gelegenen und von Felsen umrahmten calas scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Hier kann man in Seelenruhe die Sonne und das erfrischende, kristallklare Wasser genieβen.
 
Platja Palangrers in Roses
 
Wenn Sie - vielleicht als Familie mit kleinen Kindern - einen Stadtstrand mit hervorragender Infrastruktur bevorzugen, stehen Ihnen der 1800 m lange Strand Platja de Roses oder der 550 m lange Platja de la Punta mit seinem klaren, türkisfarbenen Wasser und einem seicht abfallenden Strand zur Verfügung. Eine ideale Alternative ist auch der Strand Platja de Palangres, der nur ca. 1 km vom Stadtzentrum entfernt liegt und der sogar über einen Picknickbereich verfügt.
 
Für diejenigen, die Wassersport lieben, bietet die Gegend um Roses viele Möglichkeiten. In der offenen weiten Bucht vor dem Urlaubsort, der nur eine knappe Stunde von der hübschen Provinzhauptstadt Girona entfernt liegt, herrschen optimale Bedingungen zum Windsurfen, Kitesurfen und Segeln. Wer es dagegen ruhiger und beschaulicher mag, findet abseits der weiten Sandstrände, entlang der Felsen der "wilden Küste" ein traumhaftes Panorama beim Seekajakfahren. Und denjenigen, die gerne schnorcheln oder tauchen, bietet sich rund um das Cap de Creus, also dort, wo die Pyrenäen ins Mittelmeer auslaufen, eine atemberaubende Unterwasserwelt, die unter Sporttauchern als eine der schönsten der spanischen Küste gilt.
 
Die Bucht El Canadell

Die Festungsanlage von Roses

Das berühmteste und am meisten besuchte Bauwerk in Roses ist die Befestigungsanlage La Ciutadella, eine fünfeckige, sternförmige Festung, in deren Inneren Ausgrabungsstätten griechischer, römischer und westgotischer Ansiedlungen gefunden wurden.
 
Die Ursprünge der Zitadelle reichen bis ins 11. Jahrhundert zurück, als man anfing, eine Schutzmauer um das Kloster Santa María de Roses zu bauen. Nachdem Roses immer wieder von nordafrikanischen Piraten angegriffen und geplündert wurde, beschloss Carlos I den Bau fortzusetzen, um den strategisch wichtigen Küstenort zu schützen.
 
Der sogenannte Espai Cultural La Ciutadella organisiert Besichtigungen entlang der Mauer und der perfekt erhaltenen Einrichtungen der Burg. Durch die Führungen bekommt man einen sehr guten Eindruck über die Entstehung und Bedeutung der Festung.
 
Öffnungszeiten im Sommer: Juni bis September von 10h bis 20h und Juli bis August von 10h bis 21h
Öffnungszeiten im Winter: Dienstag bis Sonntag 10h a 18h
 
Festungsanlage in Roses

Die wunderschöne Strandpromenade

Eine der schönsten Attraktionen in Roses ist die weitläufige Strandpromenade mit ihren zahlreichen Restaurants und Skulpturen. Hier kann man am Abend, wenn die Sonne untergeht und die Temperaturen wieder angenehm werden, herrlich entlangschlendern und die leichte Brise, die vom Meer herüberweht, genieβen.
 
Wenn man die Promenade entlangspaziert, kommt man an den beiden Häfen von Roses, dem Fischerei- und dem Sporthafen vorbei. Dabei hat man immer einen traumhaften Blick auf das Mittelmeer und kann sich zudem der zahlreichen Skulpturen und Denkmäler erfreuen, die zwischendurch immer wieder auftauchen. Sehenswert sind insbesondere zwei Kanonen aus der Artillerie der Marine, die aus dem 18. Jahrhundert stammen sowie ein römischer Anker mit einem noch originalen Stock. Wenn Sie eine Ferienwohnung in Roses mieten, können Sie von dort aus sowohl die Stadt als auch die herrlichen Strände und das wunderschöne Umland erkunden.
 
Blick von der Strandpromenade in Roses

Castell de la Trinitat

Das Castell de la Trinitat (span. Castillo de la Trinidad) ist eine Artilleriefestung aus dem 16. Jahrhundert, das auf einer ehemaligen Kapelle errichtet wurde. Die Erhebung aus Felsgestein, auf der die Festungsanlage steht, trägt den Namen Punta de la Poncella und befindet sich unmittelbar an der Bucht von Roses.
 
Eine Besichtigung der Innenräume der Burg lohnt sich. In den einzelnen Sälen findet man Schilder, auf denen die ursprüngliche Nutzung der Räumlichkeiten erklärt wird. In einem der unteren Räume zeigt eine Fotoausstellung das ehemalige Roses und die Costa Brava. Das Schönste an der Besichtigung ist aber zweifelsohne der traumhafte Blick auf die Bucht von Roses, den man während eines Groβteils des Rundgangs genieβen kann. Wenn Sie können, besuchen Sie die Burg bei Sonnenuntergang. Die Stimmung ist dann einfach herrlich!
 
Castell de la Trinitat, Roses
 
Das Castell de la Trinitat wurde während des Unabhängigkeitskrieges fast vollkommen zerstört, nachdem eine englisch-spanische Besatzung bei ihrem Rückzug auf englische Schiffe einen Teil der Anlage sprengen lieβ, um sie nicht den verfeindeten Franzosen zu überlassen. Diese jedoch sprengten das, was noch übrig war und so war die ehemalige Burg bis 2002 nur noch eine in Trümmern liegende Ruine. In diesem Jahr entschloss man sich dann, das Bauwerk zu renovieren, was z. T. scharf kritisiert wurde, da man keinen groβen Wert auf die Erhaltung des ursprünglichen Designs legte.
Wenn es Ihnen Spaβ macht, alte Schlösser und Burgen zu erkunden, empfehlen wir Ihnen auch unseren Artikel über 10 grandiose Burgen in Spanien.
 
Öffnungszeiten im Sommer (Juni - September): Montag bis Sonntag 17h - 22h
Öffnungszeiten im Winter (Oktober - Mai): An Samstagen von 15h bis 18h und an Sonn- und Feiertagen von 10h bis 14h.

Die megalithischen Ruinen von Roses

Der Höhepunkt unserer kulturellen Besichtigungstour endet in den Bergen des Cap de Creus, in jenem ungezähmten Landstrich, in dem die Ausläufer der Pyrenäen ins Mittelmeer münden. Dort befindet sich eine der beeindruckendsten Megalithanlagen in Katalonien, die zum Kulturgut mit nationalem Interesse erklärt wurde.
 
Im Parc Megalític de Roses befinden sich mehrere Dolmen und Menhire, die aus der Altsteinzeit bzw. Jungsteinzeit stammen und die, obwohl sie im Jahr 1912 dokumentiert wurden, bis zum heutigen Tag noch nicht vollständig entdeckt sind.
 
 
Der Dolmen Creu d'en Cobertella (3000 - 2700 v. Chr.) steht als gröβter in Katalonien unter Denkmalschutz. Er besteht aus sieben vertikalen Steinblöcken und einem horizontalen "Steindach", von dem angenommen wird, dass es um die 18 Tonnen wiegt. Wie war es nur möglich, vor 5000 Jahren solche Bauwerke zu errichten?
 
Magalithanlage Roses

Zwei faszinierende Naturparks: Cap de Creus und Aiguamolls de l'Empordà

Unweit von Roses befinden sich zwei der gröβten und schönsten Naturparks in Katalonien: das Naturreservat Aiguamolls de l'Empordà und der Naturpark Cap de Creus.
 
Beide Orte sind ein Eldorado für Ornithologen, Botaniker, Meeresbiologen und Naturliebhaber im Allgemeinen. Der Park Aiguamolls de l'Empordà, der ein Mosaik aus Flüssen, Meer, Mooren, Lagunen usw. ist, gehört zu den einzigartigsten Landschaften der Costa Brava, der u. a. Zufluchtsort für viele Zugvögel ist. Hier lassen sich sogar Flamingos, Störche und Eisvögel beobachten, die sich während der Frühjahrs- oder Herbstmonate hier aufhalten. Durch das Reservat führen viele Wanderwege, die alle gut beschildert sind und die man problemlos auf eigene Faust erkunden kann.
Die Halbinsel des Cap de Creus ist ein Naturraum von spektakulärer Schönheit, der dem Besucher neben atemberaubenden Steilküsten, eine Vielzahl kleiner vorgelagerter Inseln und versteckte, naturbelassene Buchten bietet. Sowohl das Land- als auch das Meergebiet mit seiner reichen Unterwasserwelt stehen unter Naturschutz. 
 
Cap de Creus

Festival Sons del Mon (Klänge der Welt)

Jeden Sommer ist die Zitadelle von Roses Austragungsort einiger der Konzerte, die alle Teil des Festivals Sons del Mon sind. Die Konzertreihe findet an unterschiedlichen Orten entlang der Costa Brava statt und vereint musikalische Darbietungen mit Events rund um die Weinkunde, bei denen insbesondere Weine der Region des Empordà im Mittelpunkt stehen.
 
Die Konzertreihe des Festival Sons del Mon präsentiert nationale und internationale Künstler und bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Musikrichtungen, von Flamenco über katalanischen Rock bis hin zu Liedermachern und Folk. Vor jedem Musikevent kann man Weine aus den besten Weingütern des Empordà verkosten. Ein gelungenes Festival, das man gut und gerne zu den besten kulturellen Veranstaltungen des Sommers zählen kann. 
 
Festival Sons del Mon, Roses
Wie Sie sehen, ist Roses ein lohnenswertes Ziel für einen abwechslungsreichen Urlaub. Dank seiner einzigartigen Lage an einer der schönsten Buchten Europas, ist Roses ein idealer Ausgangsort, um die Schönheit und kulturelle Vielfalt der Costa Brava zu entdecken.
 
In unmittelbarer Nähe dieser schönen Stadt liegen einige der herrlichsten Strände und Buchten der Provinz von Girona sowie ein unvergleichliches kulturhistorisches Erbe - eine perfekte Kombination für einen unvergesslichen Urlaub!

Ferienwohnung in Roses (Zentrum Roses)

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 1 Badezimmer
  • 58 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Balkon
  • Lift
  • Heizung
  • Waschmaschine

Ferienwohnung in Roses (Canyelles Petites)

  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 1 Badezimmer
  • 77 m² Wohnfläche
  • 17 m² Terrasse
  • Internet
  • Gartenmöbel
  • Sonnenliegen
  • Privater Parkplatz

Villa in Roses

  • 4 Schlafzimmer
  • Personen 8
  • 3 Badezimmer
  • 120 m² Wohnfläche
  • 30 m² Terrasse
  • 100 Garten in m
  • Privater Pool
  • Internet
  • Dachterrasse
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.