Empuriabrava - Entdecken Sie das Venedig Spaniens!

Empuriabrava ist ein schickes Urlaubsdomizil an der nördlichen Costa Brava. Es liegt an der Bucht von Roses, einer der schönsten in ganz Europa und gehört zur Gemeinde Castello d'Empúries, einem mittelalterlichen Städtchen in der katalanischen Provinz Girona. Empuriabrava wurde 1968 speziell für den Tourismus gegründet. Seine Architekten schufen ein Netz aus knapp 30 km schiffbaren Kanälen und machten es damit zum größten maritimen Wohngebiet in ganz Europa. Oft wird Empuriabrava auch als das "Venedig von Spanien" bezeichnet!

Gönnen Sie sich einen luxuriösen Urlaub in einem unserer schicken Ferienhäuser in Empuriabrava und entdecken Sie mit uns die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten der Region!

Per Schiff durch die Kanäle von Empuriabrava

Als eine Gruppe visionärer Designer anfing zu planen, das ehemalige Sumpfgebiet in Wohnraum zu verwandeln, bestand die vorrangige Idee darin, möglichst vielen Häusern einen direkten Zugang zu den Kanälen zu ermöglichen und sie mit einer Anlegestelle zu versehen. Man wollte groβe Villen, Komfort und Luxus in die Stadt bringen und ein mondänes Wohngebiet mit modernem Charakter schaffen. Aus diesem Traum wurde ein auβergewöhnliches Wohngebiet mit schiffbaren Wasserstraßen, welches an Venedig erinnert. Jeden Sommer kommen etwa 80.000 Menschen nach Empuriabrava, um diesen Traum in einem gemieteten Ferienhaus zu leben.

Kanäle von Empuriabrava, Costa Brava

Für Touristen ist es möglich, auch ohne Bootsführerschein, ein Boot bei einem ortsansässigen Vermieter zu leihen und damit das ca. 30 km lange Kanalnetz, welches sich über eine Fläche von 500 Hektar ausbreitet, zu erkunden. Die Namen der Wasserkanäle in Empuriabrava bezeugen, dass hier die Straßen, die normalerweise die verschiedenen Teile einer Stadt verbinden, durch Wasserstraβen ersetzt wurden.

Der Yachthafen verbindet die Kanäle von Empuriabrava mit dem offenen Meer. Hier befinden sich zwei der wunderschönen Strände von Empuriabrava: der modern ausgestattete Hauptstrand Playa de Empuriabrava und der ursprünglich gebliebene Strand Playa de la Rubina, der sich von der Hafenausfahrt in nördliche Richtung erstreckt. An beiden Stränden weht die "Blaue Flagge" als Gütesiegel für Sauberkeit und hervorragende Wasserqualität.

Besuchen Sie den Parc Natural dels Aiguamolls de l'Empordà

Nicht weit von Empuriabrava entfernt, liegt das 1986 zum Naturpark erklärte Ökosystem Aiguamolls de l'Empordà, welches nach dem Ebrodelta das zweitwichtigste Feuchtgebiet Kataloniens ist.

Das Naturreservat, das ganzjährig geöffnet ist, beheimatet um die 300 Vogelarten und bietet - insbesondere im Frühjahr und Herbst - die Möglichkeit, zahlreiche Zugvögel wie Kraniche, Flamingos und Störche zu beobachten. Sein groβes und bestens ausgeschildertes Wegenetz können Besucher bedenkenlos auf eigene Faust erkunden.

Naturpark "Aiguamolls de l’Empordà", Costa Brava

Dabei sollte man immer darauf achten, die ausgewiesenen Wege nicht zu verlassen, um dieses einzigartige Naturschutzgebiet, welches aufgrund seiner vielfältigen Flora und Fauna zu den bedeutendsten im gesamten Mittelmeerraum zählt, nicht zu beeinträchtigen. Auf der Erkundungstour durch die Aiguamolls kommt man an diversen Beobachtungsstellen vorbei, von denen man die vielen Vogelarten per Fernglas beobachten kann, ohne sie zu stören. Zudem gibt es ein Observatorium, welches in einem ehemaligen Reissilo untergebracht ist und von dem aus man einen herrlichen Blick auf die gesamte Region und die Bucht von Roses hat.

Das Besucher- und Informationszentrum El Cortalet ist eine zentrale Anlaufstelle, in der man zu Beginn seiner Erkundungstour durch den Naturpark, dessen Landschaft von Flüssen, Meeren, Mooren und Lagunen geprägt ist, Kartenmaterial mit Informationen über Wege, Fauna und Flora bekommen kann.

Eine Fahrradtour entlang der Muga

Empuriabrava, Costa Brava

Sollten Sie einen Urlaub mit Kindern verbringen, gibt es viele tolle Aktivitäten in und um Empuriabrava, die man unternehmen kann. Eine Idee, die meist alle Familienmitglieder begeistert, ist eine Fahrradtour und die Muga-Flussebene eignet sich hierfür besonders gut. Die 40 km lange Strecke entlang der Muga ist ein Rad- bzw. Wanderweg, der im Rahmen des staatlich geförderten Projektes Caminos Naturales (Naturwege) erbaut wurde. Die Route, die am Strand von Empuriabrava beginnt und dann dem natürlichen Verlauf des Flusses folgt, führt streckenweise durch den Parc Natural dels Aiguamolls de l'Empordà und die Salzwiesen der Region und endet in Sant Llorenç de la Muga.

Eine Fahrradtour ist immer eine hervorragende Möglichkeit, eine Gegend zu erkunden und ein Fahrrad für Ihren Ausflug zu mieten ist ein Kinderspiel. Ampuriacar (Sector Requesens, 98) bzw. Bike Shop (Sector Requesens, 97) verleihen stunden- oder tageweise unterschiedliche Modelle. Die Preise liegen um die 10 € pro Tag.

Ritterfestspiele im Land der Minnesänger und Grafen

Festival Medieval Terra de Trobadors, Castelló d'Empúries

Die symbolträchtigen Ritterfestspiele Festival Medieval Terra de Trobadors, die das wichtigste kulturelle Ereignis der Region sind, finden in der ehemaligen Grafschaft Vila Castilione, dem heutigen Castelló d'Empúries statt. Das mehrtägige Spektakel mit Ritterturnieren, Minnesängern, Gauklern und bunten Straßenmärkten lädt die Besucher zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein.

Festival Medieval Terra de Trobadors, Castelló d'Empúries

In diesem Jahr findet das mittelalterliche Festival vom 8. bis 10. September statt. Seit einigen Jahren steht das Festival jedes Jahr unter einem besonderen Motto, das die Geschichte der ehemaligen Grafschaft mit der Gegenwart verknüpfen soll. In diesem Jahr dreht sich alles um die Gründung des Klosters Sant Domènec de Castelló d'Empuries vor 700 Jahren. Tauchen Sie ein in die Zeit der Troubadoure, Grafen und Ritter! Das Festival Medieval Terra de Trobadors wird Sie begeistern!

Die Basílica de Santa Maria in Castelló d'Empúries - ein imposantes Beispiel katalanischer Gotik

Nur knappe sechs Kilometer von Empuriabrava entfernt befindet sich im Zentrum von Castelló d'Empúries auf dem Plaça Mossèn Cinto Verdaguer die imposante gotische Kirche, la Basílica de Santa Maria, die in Katalonien auch unter dem Namen la Catedral de l'Empordà bekannt ist. Sie ist eines der besten Beispiele für die katalanische Gotik. Der Bau des mächtigen Bauwerkes begann im 13. Jahrhundert. Die Kirche zeichnet sich durch einen hallenartigen einheitlichen Innenraum aus, der mächtig wirkt und eine geheimnisvolle Aura ausstrahlt und jeden, der ihn betritt, auf eine spirituelle Reise mitnimmt.

Die Basilika, die im 14. Jahrhundert erweitert und dann im 15. Jahrhundert durch die Errichtung ihrer beeindruckenden Mamorfassade fertiggestellt wurde, könnte aufgrund ihrer Gröβe leicht mit einer Kathedrale verwechselt werden. Im Innenraum des Kirchengebäudes, welches als spirituelles Zentrum der ganzen Region diente, findet man u. a. ein romanisches Taufbecken, einen wunderschönen Alabasteraltar aus dem 15. Jahrhundert, zwei Sarkophage ehemaliger Grafen und bunte Rosettenfenster.

Lassen Sie bei Ihrer Besichtigung auf keinen Fall das Museu Paroquial aus. In der neuen Sakristei der Kirche, die heute ein Museum beherbergt, finden sich sakrale Sammlerstücke und Kunstwerke, historische Gemälde und Fundstücke aus der Zeit der Kirchenrestaurierung.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten in Castelló d'Empúries

Kloster Sant Pere de Rodes, Costa Brava

Historisches Erbe

  • Eines der bedeutendsten Gebäude der Stadt ist La Casa Gran (c/ Portal Nou). Das Wohngebäude einer reichen Adelsfamilie, welches sich im Altstadtkern von Castelló d'Empúries befindet, stammt aus dem späten Mittelalter und ist ein weiteres hervorragendes Beispiel für die katalanische gotische Architektur aus dem 14. und 15. Jahrhundert. 

Burgen und Schlösser

  • La Torre Carlista in der Straβe c/ Calciners ist eine Befestigung, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts vom sogenannten "Toledo-Regime" erbaut wurde, um die Region vor externen Angriffen zu verteidigen. Im November 1874, fand die als Foc de Castelló (Feuer von Castelló) bekannte Schlacht statt, wobei die halbe Stadt zerstört und verbrannt wurde.

Bauten aus dem Mittelalter

  • In der Nähe der Basilika Santa Maria de Castelló befindet sich die mittelalterliche Brücke namens Pont Vell. Die Brücke über die Muga trug ursprünglich den Namen Pont Major bzw. Pont Nou und war Ersatz für eine ältere, nicht mehr vorhandene. Die Brücke stammt aus dem 14. Jahrhundert und war seinerzeit eine wichtige infrastrukturelle Einrichtung, da sie eine bessere Mobilität in der Region ermöglichte. Sie wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach repariert, da sie aufgrund von Kriegen und Überschwemmungen zahlreiche Schäden erlitten hatte.

Empuriabrava liegt inmitten einer Region, die von zahlreichen Sehenswürdigkeiten, interessanten Orten und einer beeindruckenden Naturlandschaft geprägt ist. Mieten Sie eine unserer gemütlichen Ferienwohnungen in der Provinz von Girona und entdecken Sie die einmalige Gegend des Alt Empordà!

Ferienwohnung in Empuriabrava

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 5
  • 1 Badezimmer
  • 60 m² Wohnfläche
  • 12 m² Terrasse
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Gartenmöbel
  • Klimaanlage

Ferienwohnung in Empuriabrava

  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 50 m² Wohnfläche
  • 8 m² Terrasse
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Balkon
  • Gartenmöbel

Villa in Empuriabrava

  • 4 Schlafzimmer
  • Personen 8
  • 3 Badezimmer
  • 1 Toilette
  • 160 m² Wohnfläche
  • Privater Pool
  • Garten
  • Terrasse
  • Satellit
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.