12 Ideen für einen Traumurlaub in L’Escala

L'Escala ist eines der aufstrebenden Urlaubsziele in Spanien! Nur eine Stunde vom internationalen Flughafen in Girona und 90 Minuten von der Kulturmetropole Barcelona entfernt, bietet diese Strandstadt eine Vielzahl abwechslungsreicher Aktivitäten, traditionelle Festivals, Naturschutzgebiete und natürlich wunderschöne Strände. Wenn Sie noch nicht wissen, wohin Ihre Reise in diesem Sommer gehen soll, entscheiden Sie sich für L'Escala und lassen Sie sich von dieser fantastischen Ecke Spaniens beeindrucken!

Costa Brava

1. Besuchen Sie das Museu d'Arqueologia de Catalunya - Empúries

Ein Urlaub in L'Escala, ohne das Archäologische Museum besucht zu haben, ist wie eine Reise nach Rom, ohne das Kolosseum gesehen zu haben. Das Museu d'Arqueologia de Catalunya - Empúries befindet sich nur einen Kilometer von der Innenstadt entfernt. Die bedeutende archäologische Ausgrabungsstätte gehört zu den gröβten Fundstätten Kataloniens und ist Teil des Weltkulturerbes. Empúries ist eine Enklave von entscheidender Bedeutung für unsere Geschichte und Ausgangspunkt der Romanisierung auf der Iberischen Halbinsel. Zeugnis dafür sind der griechische Handelshafen, das Tor zur westlichen Zivilisation sowie ein römisches Forum, das das Zentrum der alten Zitadelle war. 

Die Ruinen in Empúries sind die wohl wichtigste Marke auf dem Zeitstrahl von L'Escala. Die einstige griechische Stadt Emporion wurde als eine wichtige Handelsstadt im sechsten Jahrhundert v. Chr. gegründet. Später, unter römischer Besetzung, wurde die Festungsanlage von Emporiae dann reformiert und ausgebaut. Um das dritte Jahrhundert n. Chr. verschwand die Zitadelle als Folge der Invasion der Franken in Spanien und die reiche Geschichte dieser Region war vorerst vergessen. Die Ruinen dieses einst so bedeutenden Bauensembles wurden erst im zwanzigsten Jahrhundert wiederentdeckt und geben uns heute die Möglichkeit, diesen so überaus wichtigen Teil unserer heutigen Kultur in Europa zu verstehen.

In der Ausgrabungsstätte kann man noch das, was von den kleinen griechischen Häusern mit ihren Mosaikböden übrig geblieben ist, erkennen. Ebenso erhalten geblieben sind das Fundament der Agora (der zentrale Platz einer griechischen Stadt), Teile der Stoa (eine mit Säulen gesäumte Galerie) und der Tempelbereich, der "heilige Teil" der Stadt, in dem die Tempel von Asklepios (dem Gott der Medizin) und Zeus (dem "Vater der Götter und Männer") stehen. Von den römischen Ruinen sind Reste von Zisternen, Mosaiken und Fliesenböden in den Häusern und eines ovalen Amphitheaters erhalten.

2. Kulinarischer Hochgenuss beim Sardellenfest

Spanien ist ein Land für Feinschmecker, in dem es das ganze Jahr hindurch die verschiedensten gastronomischen Events gibt. Und auch in L'Escala legt man seit jeher groβen Wert auf kulinarischen Genuss. Die Hauptnahrungsmittelindustrie in dem ehemaligen kleinen Fischerdorf ist die Fischerei und heute hat L'Escala ein ganz besonderes Vorzeigeprodukt: die Sardelle. Mit ihr hat sich L'Escala auf internationalem Niveau einen Namen gemacht, da sie für ihre ausgezeichnete Qualität und ihren hervorragenden Geschmack bekannt ist. Man könnte sogar sagen, dass die Sardelle L'Escalas Botschafter ist!

Jede Bar und jedes Restaurant in der Stadt serviert diese Delikatesse, entweder auf traditionelle Art - mit Brot und Tomate - oder in Form von kreativen Tapas. Aber das Festival, das diesem leckeren Fisch gewidmet ist, bietet Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, die kulinarische Vielfalt der Sardellen noch besser kennenzulernen.

Mitte September, Anfang Oktober findet in L'Escala das Sardellen-Festival statt. Zahlreiche Bars und Restaurants konkurrieren um den Titel der "am besten zubereiteten Sardelle" ... und Ihre Rolle sollte es sein, sie alle zu probieren! Sie können der sogenannten "Tapasroute" folgen, ausgestattet mit einer Art Pass, in dem Sie für jeden kulinarischen Leckerbissen, den Sie probiert haben, einen Stempel bekommen. Am Ende des Events winkt Ihnen dann vielleicht der ein oder andere Preis! Und wenn nicht, können Sie sich damit trösten, die Tapas zu einem günstigen Preis von nur 1,50 € pro Stück probiert haben zu können. Genieβen Sie - am besten in netter Runde - die berühmteste Köstlichkeit der Region und erleben Sie ein einzigartiges gastronomisches Ereignis!

3. Genieβen Sie das mediterrane Kunst- und Musikfestival Portalblau

Das Festival de Música i Art a la Mediterrània Portalblau, das in diesem Jahr bereits zum 10. Mal stattfindet, zählt zu den besten Veranstaltungen des Sommers in L'Escala.

Wenn Sie dieses Festival besuchen, wird Ihnen nicht nur das Beste aus der lokalen Kultur-, Musik- und Kunstszene geboten werden. Sie werden auch L'Escala viel besser kennenlernen, da zahlreiche Shows in historischen Gebäuden wie dem alten Salzlager Alfolí de Sal oder dem Amphitheater stattfinden. Bei Darbietungen auf den Bühnen des Schauplatzes Mar d'en Manassa können Sie neben der Musik auch einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Roses genieβen. Jedes Jahr können Sie an herausragenden Shows von Künstlern aus der ganzen Welt teilnehmen. Aus den verschiedenen Veranstaltungen heben sich besonders die Musikkonzerte sowie Tanz- und Zirkusaufführungen hervor, die vor spektakulären Kulissen wie dem Mittelmeer, architektonischen Meisterwerken und sogar historischen Schauplätzen, wie der griechischen Agora, stattfinden.

Das Festival wird in diesem Jahr vom 14. Juli bis zum 6. August ausgetragen. Das diesjährige Programm umfasst die Vorstellung Flora Mediterranea der neuen Zirkusgruppe Pitanga, Konzerte des berühmten katalanischen Gitarristen Quimi Portet und Tanzdarbietungen des Tänzers und Choreografen Rafael Amargo.

Sollten Sie an diesem Festival teilnehmen und in der Nähe aller wichtigen Veranstaltungen sein wollen, planen Sie frühzeitig und buchen Sie Ihr Ferienhaus in L'Escala.

4. Folgen Sie dem Verlauf des Fluvià

Der Fluvià ist einer der bedeutendsten Flüsse der Region und verläuft in unmittelbarer Nähe von L'Escala, bevor er ins Mittelmeer mündet. Mit dem Fahrrad den Fluss entlang zu fahren, ist ein beliebter Zeitvertreib und eine ideale Möglichkeit, das Naturgebiet um L'Escala zu erkunden.

Um die Tour zu beginnen, sollten Sie nördlich von L'Escala Richtung Sant Pere Pescador fahren, einem ruhigen Fischerdorf, das sich gerade wegen des Flusses und des damit verbundenen Handels ins Landesinnere, entwickelte. Von dort aus folgen Sie einfach der Strecke weiter entlang dieses wunderschönen Flusses und genießen die atemberaubende Landschaft. Der Weg führt Sie vorbei an Cinc Claus und in das Gebiet von l'Armentera, einem exzellenten Ort, um Vögel zu beobachten. Auf dem letzten Teil der Strecke passieren Sie den Strand von Les Dunes, einen herrlich langen Sandstrand, an dem es sich lohnt, eine Pause einzulegen und sich zu entspannen.

5. Erfahren Sie, wie Dünen entstehen!

Das Museu de l'Anxova i la Sal (MASLE) organisiert Führungen entlang eines Waldweges, der L'Escala mit dem hübschen mittelalterlichen Dorf Sant Martí d'Empúries verbindet.

Dünen

Entlang des Weges, der durch eine wunderschöne Dünenlandschaft führt, erklärt Ihnen der Reiseleiter alles über die Entstehung und Festigung der Dünen, die nicht nur eine Augenweide sind, sondern, als wichtiges Naturelement, unabdingbar für die Erhaltung des Ökosystems der Region sind.

Die Tour endet am Aussichtspunkt Torre del Pedró, von wo aus Sie einen herrlichen Panoramablick auf das Dorf und das Mittelmeer genießen können.

6. Treffen Sie den Kleinen Prinz auf der Avenida Riells

Wenn Sie in L'Escala sind, sollten Sie es nicht verpassen, einen Spaziergang entlang der Avinguda Riells, die parallel zum Strand von Riells verläuft, zu machen. Entlang der Allee treffen Sie auf einige der Charaktere des berühmten Buches Der Kleinen Prinz von Antoine de Saint-Exupéry. Die beliebteste ist zweifelsfrei die Statue des Kleinen Prinzen selbst, der auf einer Steinmauer sitzt und die Küste bzw. die Bucht von Roses betrachtet. Wenn Sie mit Ihren Kindern unterwegs sind, werden Sie nicht umhin kommen, ein paar Fotos von dieser beliebten Figur zu machen.

Nachdem Sie einen Moment hier verweilt haben, gehen Sie weiter Richtung Strand. An der Plaça de l'Univers finden Sie auf der Treppe, die zum Strand hinunterführt, den Fuchs, der träumerisch in die Landschaft schaut. Etwas weiter davon entfernt können Sie die Statuen der Rose, eines Baobabbaumes, des vulkanischen Gesteins ​​und der Palmen entdecken. Genieβen Sie einen Bummel über die Avinguda Riells und tauchen Sie ein in die magische Welt von Saint-Exupéry!

7. Probieren Sie zwei tolle (Extrem-) Sportarten!

SUP - Stand-up-Paddle

Extremsportarten sind in der Regel nur etwas für die Kühnsten und Abenteuerlustigsten. In L'Escala jedoch können Sie einen Adrenalinstoβ auch nahezu ohne jedes Risiko bekommen. Eine Fahrt im Heißluftballon und Stand-up-Paddle sind zwei völlig sichere, jedoch mit einer geringen Portion Nervenkitzel verbundene Sportarten!

Um die Costa Brava aus der Luft zu erkunden, bietet sich eine Fahrt mit einem Heißluftballon an. Über die Firma Globus Empordà kann man Fahrten über die L'Escala umgebende Region Empordà buchen. Sollte es Ihnen hingegen eher zusagen, die Küste auf dem Seeweg zu erkunden, so sollten Sie dieses unbedingt auf einem Paddel-Surfbrett ausprobieren! Am Strand Cala Montgó in L'Escala können Sie die notwendige Ausrüstung mieten und sich gegebenenfalls von einem Surflehrer die Tipps und Tricks erklären lassen, die Sie für die Ausübung dieser Kombination aus Surfen und Rudern benötigen.

8. Nutzen Sie die fantastischen Möglichkeiten zum Wellenreiten, Windsurfen oder Tauchen!

Tauchen im Mittelmeer ist eine einzigartige Erfahrung

Die wunderschöne Küste von L'Escala bietet hervorragende Möglichkeiten zum Wellenreiten, Windsurfen und Tauchen! Jeder, der wassersportbegeistert ist, kommt hier auf seine Kosten und bekommt eine reizvolle Gelegenheit, das Mittelmeer auf einmalige Art und Weise zu erleben.

Die Ausrüstung für die jeweiligen Sportarten können Sie in den zahlreichen Sport- und Tauchzentren mieten. In vielen können Sie auch Schnupperstunden oder Kurse belegen. Wenn Sie sich für Wellenreiten, Wind- oder Kitesurfen interessieren, können Sie sich z.B. an den Ion Club wenden. Wenn Sie lieber tauchen oder schnorcheln möchten, stehen Ihnen verschiedene Tauchzentren wie beispielsweise Dive Paradis, Mateua Dive oder das Orca Diving Center zur Verfügung.

Ein Urlaub in L'Escala eignet sich perfekt, um Ihrem Lieblingssport nachzugehen, oder eine neue Wassersportart auszuprobieren. 

9. Genieβen Sie die zahlreichen Tapasbars und Klubs von L'Escala

Mit das Beste an Spanien - die Tapas!

Was gibt es Schöneres, als einen schönen Urlaubstag in einer glamourösen Bar, einer urigen Taverne, einer gemütlichen Strandbar oder einem trendigen Nachtklub ausklingen zu lassen? Egal was Ihre Vorlieben für einen gelungenen Abend sind, in L'Escala werden Sie mit Sicherheit das Richtige finden!

In Port de la Clota befindet sich eine der beliebtesten Bars der Stadt, der Octopuss Tapas & Music Club. Er öffnete zum ersten Mal im Jahr 1995 seine Türen und hat sich seither zu einem Wahrzeichen in der Stadt entwickelt. Seine herrliche Terrasse lädt ein, bei einer leichten Brise in einer warmen Sommernacht zur Livemusik der DJs zu tanzen und einen der ausgezeichneten Cocktails zu genießen. Die Bar ist bei Einheimischen wie auch bei Sommerurlaubern gleichermaßen beliebt.

Wenn Sie lieber von Bar zu Bar ziehen, sollten Sie sich auf keinen Fall die lebhaften Viertel Les Barques und Port d'en Perris entgehen lassen, in denen die Straßen mit Bars und Cafés gesäumt sind. Einige der beliebtesten Bars sind das traditionelle El Café und El Caravel sowie das moderne La Medusa. Wenn Sie das Ambiente einer Strandbar bevorzugen, sollten Sie zum "Bar-Hopping" nach Sant Marti d'Empuriés gehen. Hier können Sie den Tag in entspannter Atmosphäre, gemeinsam mit Touristen, Surfern und Einheimischen, im Va i Vé am Riuet Strand oder im Chiringuito Coconut am Strand von Sant Martí ausklingen lassen. Unabhängig davon, für welches Ambiente Sie sich letzten Endes entscheiden, Sie werden beste Livemusik und lebhafte DJ-Partys, begleitet von leckeren Cocktails und den allgegenwärtigen Tapas genieβen können!

10. Besichtigen Sie das mittelalterliche Städtchen Sant Martí d’Empúries!

Wenn man durch das wunderschöne historische Städtchen Sant Martí d'Empúries mit seiner reichen Geschichte schlendert, fühlt man sich ins 9. Jahrhundert v. Chr. zurückversetzt. Die engen gepflasterten Straßen und die attraktiven Steinhäuser verleihen dem Ort eine einzigartige Atmosphäre. Einst lag hier einer der bedeutendsten Häfen des Mittelmeers, in dem Phönizier, Karthager und Griechen ihren Handel trieben. Sant Martí d'Empúries war bis 1064 das Herz und die Seele der heutigen Gegend Empordà. 

In dem Ort lassen sich zahlreiche mittelalterliche Elemente finden, die meisten von ihnen sind Ruinen, einige hingegen wurden rekonstruiert. Sie erzählen die Geschichte von Sant Martí, wie es kein Geschichtsbuch zu tun vermag. Lohnenswert ist die Besichtigung der mittelalterlichen Mauer, die überwiegend erhalten ist und der Kirche von Sant Martí, die im Jahre 1538 auf einer vorromanischen Struktur von 926 erbaut wurde. Ein weiteres Muss ist die imposante mittelalterliche Burg, die den Schriftsteller Victor Mora inspirierte, seinen Capitán Trueno (Kapitän Donner) zu kreieren, ein Comic, das von einem Ritter gleichen Namens handelt, der in dieser Festung wohnt.

Am Ende des Dorfes liegt der Passeig d'Empúries. Wenn man diesen am späten Nachmittag entlangspaziert, wenn die Hitze des Tages allmählich nachlässt, kommt man an die vielen Strände von L'Escala, wo man den Tag entspannt im warmen Sand und beim Rauschen der seicht heranrollenden Wellen ausklingen lassen kann. 

11. Verbringen Sie einen Tag in Girona!

Girona, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz

Girona ist eine der größten und bedeutendsten katalanischen Städte. Sie liegt so nah an L'Escala, dass man ihr einfach einen Besuch abstatten muss! Und wenn Sie sehen, dass ein Tag viel zu wenig ist, um diese bezaubernde Stadt richtig kennenzulernen, sehen Sie sich unsere Ferienwohnungen in Girona an und planen Sie eine Städtereise im groβen Stil!

Zu den Hauptattraktionen der Stadt gehören die gotische Kirche Sant Feliu, die im 14. Jahrhundert erbaut wurde, und die überwältigende Kathedrale, die 1416 errichtet wurde und in die eine Mischung aus Gotik und Barock aufweist. Els Banys Àrabs, die arabischen Bäder, die aus dem Jahr 1194 stammen, sind noch gänzlich erhalten und so können Sie Frigidarium (Kaltbaderaum), Tepidarium (Warmbaderaum) und das Caldarium (Heiβbaderaum) noch in ihrer ganzen Schönheit besichtigen! Ein weiteres Wahrzeichen Gironas ist die Plaça Independència, der emblematische Unabhängigkeitsplatz. Hier kämpften einst spanische Truppen gegen die Armee Napoleons; die Franzosen verloren die Schlacht, was schließlich zur Unabhängigkeit Spaniens führte. Ein kulturelles Highlight der Stadt ist ein Besuch im jüdischen Viertel und im Zentrum Bonastruc Ça Porta, welches das Jüdische Museum von Girona beherbergt.

Filmliebhaber wissen vielleicht, dass zahlreiche Szenen des Films Game of Thrones in Girona gedreht wurden. Wer den Film gesehen hat und nun Girona besucht, wird sich freuen, wenn er viele Kulissen in den verschiedensten Ecken der Stadt wiedererkennt. 

12. Erleben Sie den Parc Natural de Montgrí mit all Ihren Sinnen!

L'Escala verfügt über den immens groβen Naturpark Montgrí, ein riesiges Ökosystem mit Bergen, Stränden, Dünen, Schluchten und Inseln. Gemeinsam mit den Medes Inseln und dem Gebiet Baix Ter wurde die Region 2010 zum Naturschutzgebiet erklärt. Sie bietet über 8.000 Hektar unberührte Landschaft.
 
Der Park, der für jedermann zugänglich ist, liegt nur wenige Minuten vom Zentrum L'Escalas entfernt. Ein Tagesausflug mit Kindern in dieses Gebiet ist eine tolle Erfahrung, da der Montgrí-Park alle Sinne anregt und einen völlig in die Natur eintauchen lässt. Genießen Sie die fantastische Aussicht, den Duft der wunderschönen Flora und versuchen Sie, einige der vielen Vögel zu erspähen, die hier leben (wie der Wanderfalke, der Uhu, die Wiesenweihe und mehrere Seevögel).
 
Und vergessen Sie auf keinen Fall Ihren Badeanzug, denn es gibt nichts Schöneres, als sich an einem der unberührten Strände abzukühlen und bei einem erfrischenden Bad im Meer den atemberaubenden Blick auf die Medes Inseln im Hintergrund zu genieβen! Der Naturpark Montgrí ist ein Paradies für Naturfreunde!
 
L'Escala ist ein ideales Urlaubsziel für alle, egal ob Sie Geschichte, Sport oder Natur lieben! Die Region wartet darauf, entdeckt zu werden. Kommen Sie also und genießen Sie die Strände, Festivals, das kulturhistorische Erbe und Hunderte von Aktivitäten! Bones vacances - einen schönen Urlaub - in L'Escala!

Villa in L'Escala

  • 4 Schlafzimmer
  • Personen 8
  • 3 Badezimmer
  • Privater Pool
  • Internet
  • Terrasse
  • Garten
  • Sonnenliegen
  • Grill

Villa in L'Escala (Puig Sec)

(3)
  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 1 Badezimmer
  • 95 m² Wohnfläche
  • 300 m² Terrasse
  • Internet
  • Privater Pool
  • Innenhof
  • Garten

Stadthaus in L'Escala

  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 2 Badezimmer
  • 80 m² Wohnfläche
  • 12 m² Terrasse
  • 70 Garten in m
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Innenhof
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.