Die Feria von Malaga

Mitte August ist es wieder soweit - dann findet in Málaga die jährliche Feria statt. Das Straßenfest dauert 8 Tage. Est eines der größten und beliebtesten in ganz Spanien und zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern nach Malaga. 

Dieses Jahr findet die Feria zwischen dem 11. und dem 18. August statt!

Was ist die Feria von Malaga?

Die Feria von Malaga

Während der Feria verwandelt sich Malaga in eine einzige, große Straßenparty mit Flamenco, traditionellen Gewändern und Trachten und einer Atmosphäre, die absolut unvergleichlich ist. Zusammen mit der Semana Santa um Ostern herum ist die Feria das beliebteste Event im jährlichen Kalender von Malaga und wir stets mit großer Spannung und Vorfreude erwartet.

Die Eröffnungszeremonie der Feria

Die Eröffnungszeremonie der Feria findet immer am Freitagabend am Strand La Malagueta statt, der sich nur wenige Schritte vom Stadtzentrum Malagas entfernt befindet. Der formale Ablauf der Zeremonie folgt jedes Jahr dem gleichen Plan - sie beginnt mit der traditionellen Pregón de la Feria, der Eröffnungsrede.

Direkt danach wird ein fantastisches Feuerwerk gezündet und hinterher gibt es ein kostenloses Konzert am Strand. Man könnte meinen, dass die Zeremonie damit zu Ende ist, aber sie wird tatsächlich erst am nächsten Tag, am Samstagabend abgeschlossen, wenn der Bürgermeister von Malaga die Lichter der Feria entzündet und sie somit offiziell als eröffnet erklärt.

Danach beginnt die Feier, die bis zum Sonntag der folgenden Woche andauert.

Das Gelände der Feria

Der Eingang zum Gelände der Feria

Die Feria ist technisch gesehen in zwei Teile aufgeteilt. Ein Teil findet tagsüber statt und der andere nachts. Der Teil, der tagsüber stattfindet - die Feria del Dia - ist der traditionellere Teil und geht jeden Tag bis 18 Uhr und die Festlichkeiten finden vor allem im Zentrum und rund um die Altstadt von Malaga statt.

Nach 18 Uhr beginnt dann die Feria de la Noche auf dem großen, extra für die Feria angelegten Gelände 'Recinto Ferial', welches sich etwas außerhalb der Stadt befindet. Es fahren regelmäßige Shuttlebusse zwischen dem Gelände und der Stadt hin und her.

Das Gelände der Feria de la Noche ist eine Art riesiger Jahrmarkt, mit tollen Flamencoshows, vielen bunten Attraktionen und mehr als 300 Casetas, in denen es Musik, Essen und Getränke aller Art gibt.

Wer vorhat, in Malaga oder der Umgebung die Ferien zu verbringen, sollte den Urlaub unbedingt so buchen, dass man die Feria miterleben kann, denn es ist ein einzigartiges, wunderbares Spektakel!

Die Bewohner Andalusiens sind in der ganzen Welt für ihre tollen Partys und Feiern bekannt und sie machen ihrem Ruf bei der Feria in Malaga alle Ehre - hier findet man eine fantastische Stimmung und ausgelassene Menschen, die eine gute Zeit miteinander verbringen und dabei in der Regel sehr friedlich bleiben.

Die traditionelle Kleidung der Feria

Nicht nur die Feria selbst hat einen großen traditionellen Wert, sondern sie besteht aus vielen kleineren Aspekten, die alle sehr wichtig sind und ohne die es keine richtige Feria wäre - zum Beispiel die Dekorationen, Musik und die Getränke.

Eine dieser fantastischen Traditionen sind die Kleider und Trachten, die die Einwohner Malagas zu diesem Anlass tragen. Die Kleider, die von den Frauen und Mädchen getragen werden, sind auch als Traje de Flamenca oder Flamenco-Kleider bekannt. Sie stammen der Legende nach aus Sevilla und werden manchmal auch als Traje de Sevillana oder Traje de Gitana bezeichnet, was so viel wie Tracht aus Sevilla oder Tracht der Reisenden bedeutet..

Eines der traditionellen Flamenco-Kleider der Feria

Diesen Namen tragen sie, da die Frauen des fahrenden Volkes früher schlichtere Versionen dieser Kleider trugen. Im Laufe der Zeit wurde der Stil immer öfter kopiert und war schnell bei Frauen aller Schichten und Herkünfte beliebt. Es wurden immer aufwendigere, extravagantere Versionen genäht und der schlichte Schnitt entwickelte sich zu den Kleidern, die wir heute sehen. Sie reichen in der Regel bis zum Boden, liegen end am Körper an und gehen dann auf Höhe der Knie in einen weiten Rock mit vielen Rüschen über, der viel Bewegungsfreiheit zum Tanzen erlaubt.

Es gibt die Kleider in allen möglichen Farben, Stilen und Mustern - besonders beliebt sind Punkte, Nadelstreifen, Blumenmuster und mit Spitze verzierte Modelle. In der Regel trägt man zum Kleid ein leichtes, besticktes Tuch um die Schultern und bunte Blumen im Haar.

Die Frauen und Mädchen Spaniens sind sehr Stolz auf diese Tradition der Feria und suchen die Kleider mit größter Sorgfalt aus - oftmals blättern sie für die Kleider und die dazu passenden Accessoires mehrere hundert oder sogar tausend Euro hin! Die Kleider werden aber dafür auch nicht nur ein Mal getragen, sondern jedes Jahr zur Feria wieder aus dem Schrank geholt und immer wieder dem Wachstum und den Veränderungen ihrer Besitzer angepasst. 

Wo in Malaga wird gefeiert?

Die Feria beginnt früh morgens im Stadtzentrum, vor allem in der Gegend um die Plaza Merced, die Plaza de la Constitucion, die Calle Larios, die Plaza de la Marina und die Straßen in der Nähe. Hier wird bis etwa 18 Uhr gefeiert.

Das Gelände außerhalb der Stadt ist zwar den ganzen Tag über geöffnet, aber es füllt sich in der Regel erst gegen Abend. Es befindet sich am 'Camino de San Rafael', ungefähr 3 km westlich vom Stadtzentrum, in der Nähe des Palacio de Congresos y Ferias.

Das Gelände ist sehr einfach zu erreichen, denn es gibt Shuttlebusse, die in regelmäßigen Abständen vom Alameda Principal (direkt neben der Calle Larios) abfahren. Die Busse fahren während der Feria auch in der Nacht, man muss sich also keine Sorgen über den Heimweg machen und kann die Feier in vollen Zügen genießen.

Karte

Wer noch mehr über die verrückten Fiestas und Ferias Spaniens erfahren möchte, findet hier einen Artikel zum Thema!

Apartment in Málaga Stadt (Pedregalejo)

  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 3
  • 1 Badezimmer
  • 50 m² Wohnfläche
  • 8 m² Terrasse
  • Internet
  • Gartenmöbel
  • Lift
  • Klimaanlage

Ferienwohnung in Málaga Stadt (Historische Altstadt Málaga)

(4)
  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 70 m² Wohnfläche
  • 9 m² Terrasse
  • Internet
  • Balkon
  • Innenhof
  • Parkplatz

Ferienwohnung in Málaga Stadt (Malagueta)

(11)
  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 2
  • 1 Badezimmer
  • 45 m² Wohnfläche
  • 10 m² Terrasse
  • Internet
  • Lift
  • Klimaanlage
  • Heizung
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.