Die besten Sehenswürdigkeiten in Torrox

Im folgenden Artikel präsentieren wir Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten in Torrox, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Ebenfalls geben wir Ihnen etwas Inspiration für Tagesausflüge und Familienaktivitäten in Torrox. Zuerst beginnen wir jedoch mit etwas Information über die Region und das Städtchen an sich. 

Torrox ist eine Kleinstadt, die knapp 45 Minuten von dem Flughafen Malaga entfernt ist und sich in der Region Axarquia befindet. Die Axarquia ist sowohl für den Anbau von exotischen Früchten wie der Mango und der Avocado bekannt, als auch für ihre schönen Wanderwege und traumhaften Strände.

Torrox ist klein aber fein. Die Stadt setzt sich aus vier Stadtteilen zusammen: Torrox Pueblo, Torrox Costa, El Morche und El Peñoncillo. Jeder Teil hat etwas besonderes zu der Stadt beizutragen. Auch wenn Torrox an sich nicht mit anderen Großstädten in puncto Sehenswürdigkeiten mithalten kann, gibt es dennoch einige Monumente, die Sie hier entdecken können.

In Torrox angekommen, werden Sie sich direkt sehr heimisch fühlen. Sie werden wahrscheinlich  nicht nur viel Deutsch auf der Straße hören, sondern auch viele deutsche Läden und Ausschilderungen finden. Dies liegt daran, dass in Torrox sehr viele deutsche Rentner und Auswanderer leben.

Torrox aus der Luft
Klima

Wer nach Torrox Costa fährt wird am Ortseingang von einem Schild mit der Aufschrift El Mejor Clima de Europa begrüßt, was auf deutsch das beste Klima Europas bedeutet. Und tatsächlich ist dieses Versprechen auch Programm. Im Hochsommer liegen die Temperaturen bei 29ºC-31ºC und der Sommer verabschiedet sich hier etwas später, da die Temperaturen noch bis Oktober bei 23ºC liegen. Erst im November wird es allmählich kühler und tagsüber werden es “nur” 20ºC. Der Winter ist in Torrox sehr angenehm und mild. Im Januar, sowie im Februar liegen die minimale Temperaturen bei 8ºC, während die Höchsttemperaturen bei 17ºC liegen. Auch die Regentage im Süden Spaniens fallen deutlich geringer aus, als in Deutschland.

Wer also auf der Suche nach einer warmen Überwinterungsmöglichkeit ist, kann sich in Torrox niederlassen. Wenn Sie außerhalb der sehr warmen Sommermonate reisen möchten, bietet sich dieses Reiseziel im Frühling oder Herbst perfekt an, um noch ein wenig Sonne zu tanken und die Seele am Strand baumeln zu lassen. Denn obwohl es zu diesen Jahreszeiten kühler als in Deutschland ist, kann man immer noch baden und sich am Strand sonnen. Egal wann Sie Ihren Urlaub in Torrox Costa antreten, Sie müssen keine Angst vor schlechtem Wetter haben.

Sehenswürdigkeiten in Torrox Costa

Leuchtturm, Torrox Costa

Am östlichen Ende des Strandes Playa del Morche finden Sie den vollautomatischen Leuchtturm Faro de Torrox. Er ist 26m hoch und wurde am ersten Mai 1864 vollendet. Der Turm ist ein schönes Fotomotiv und auch ansonsten können Sie von hier aus weiter zu El Peñoncillo spazieren oder den Sonnenuntergang über El Morche und Torrox genießen. Gleich nebenan befindet sich eine moderne Aussichtsplattform, genannt Balcón Mirador del Faro de Torrox, von der aus sie auf den weiten Horizont blicken können.

Paseo Maritimo, Torrox Costa

Der Paseo Maritimo von Torrox ist ebenfalls einen Besuch wert. Hier verkaufen lokale Händler kleine Souvenirs, Handttaschen, Schmuck und Fächer und keiner bleibt hungrig. Es reiht sich ein Lokal an das nächste. Von Cafés, über Pizzerien, Bäckereien und anderen Restaurants gibt es hier eine große Auswahl an internationalen Gerichte. Falls Sie kein Spanisch sprechen sollten, müssen Sie sich keine Sorge machen, der Großteil der Speisekarten ist auf deutsch verfasst und viele Kellner sind dem Deutschen ebenfalls mächtig.

Die beiden ehemaligen Wachtürme Torre Almenara de Güi und Torre de Calaceite sind Überreste einer vergangenen Kultur. Sie wurden im 15 Jahrhundert errichtet und dienten zur Überwachung des Meeres, um mögliche Angreifer ausfindig zu machen. Sie sind jeweils 25m und 40m hoch und in relativ gutem Zustand erhalten. Bereits von der Autobahn oder dem Strand aus können Sie sie sehen. 

Eines der mehreren Artefakten, die Sie in Torrox finden können sind die Überreste der römischen Thermen, die auf das zweite Jahrhundert nach Christus zurückzuführen sind. Laut Forschern gehörten diese Thermen wahrscheinlich einer Privatperson und waren nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Praefurnium, in dem die Kessel aufbewahrt wurden, sowie das Calidarium, das Becken mit heißem Wasser und das Tepidarium, das Becken mit lauwarmem Wasser, sind noch bis heute erhalten.

 

Strände in Torrox Costa

Playa El Morche, Torrox Costa

In Torrox Costa gibt es insgesamt sieben verschieden Strände. Torrox ist im Vergleich zu anderen Touristen Hochburgen wie Fuengirola oder Torremolinos recht ruhig. Auch wenn es hier im Sommer wie am Rest der Küste etwas voller wird, so bleiben die übertriebenen Touristenströme aus und man findet immer noch einen Parkplatz in Strandnähe.

Playa Ferrara, Torrox Costa

Playa Ferrara ist in der Regel recht voll und eignet sich perfekt für einen Badetag mit der Familie, da es hier viele Freizeitangebote gibt. Dieser schöne Strand ist direkt am Paseo Maritimo gelegen, weshalb Sie hier zwischendurch einen Café trinken oder einen Snack essen können.

Playa Cenicero ist 1500m lang und befindet sich auf Höhe der Zone Torrox-Costa (Urbanización Torcasol). Auch hier können Sie entspannt am Meer faulenzen und schwimmen.

Playa El Morche, Torrox Costa

Playa el Morche erstreckt sich 1,5km über die östliche Küste von Torrox Costa. Von hier aus können Sie den Torre de Vigia de Huit betrachten und den Ausblick auf das Meer genießen.

Playa El Peñoncillo liegt im östlichen Teil von Torrox Costa und verfügt über einen kleinen Paseo Marítimo.

Falls Sie gerne Ihre Ruhe haben möchten, bieten sich die Strände Playa de Mazagarrobo, Playa del Cenicero und Playa Calaceite an, da hier in der Regel weniger los ist und Sie definitiv einen Platz für Ihr Handtuch finden werden.

Playa de Vílchez ist ein sehr kleiner und isolierter Strand mit einer Länge von rund 100m. Falls Sie während Ihres Strandtags hungrig oder durstig werden sollten, können Sie sich natürlich am Chiringuito ein paar Erfrischungen besorgen.

Falls Sie noch weitere Ufer entdecken möchten, lohnt sich definitv ein Besuch der Strände in Nerja, da es hier noch viel paradiesischere Badestrände gibt. 

Sehenswürdigkeiten in Torrox Pueblo

Plaza de la Constitución, Torrox Pueblo

Torrox Pueblo zu besuchen, sollte während Ihres Torrox Urlaubs definitv auf Ihrer Liste stehen. Torrox Pueblo ist eines der typischen weißen Dörfer, die Sie des Öfteren in Andalusien finden können. Das kleine Dorf ist in den Bergen gelegen und befindet sich nur 4km von Torrox Costa entfernt. Von hier oben haben Sie eine sehr schöne Aussicht auf Torrox Costa und das Meer. Die Sonne spiegelt sich im blauen Meer wieder und sie genießen währenddessen am Plaza de la Constutución de Torrox die Sonne. Schlendern Sie durch die kleinen weißen Gässchen, genießen Sie einen Café oder ein paar leckere Tapas am Plaza de la Constitución de Torrox und lassen Sie den spanischen Flair auf sich einwirken.

Definitiv sehenswert ist die Kirche Iglesia de Nuestra Señora de la Encarnación, die sich direkt neben dem Plaza de la Constitución de Torrox nur wenige Gehminuten entfernt befindet. Eine weitere interessante Kirche in Torrox Pueblo ist die Ermita de San Roque.

Iglesia de Nuestra Señora de la Encarnación, Torrox Pueblo

Nachdem Sie Torrox Pueblo besichtigt haben, sollten Sie das sich am Dorfausgang befindende Convento de Nuestra Señora de las Nieves, ein Kloster, das heute eine Kulturzentrum beherbergt besuchen. Das Hauptgebäude wird immer noch als Kirche verwendet. Der Ausblick von hier aus auf Torrox Costa und das Meer ist fabelhaft und macht Ihren Urlaub in Torrox Pueblo um einiges bemerkenswerter.

Santuario de nuestra Señora de las Nieves, Torrox Pueblo

Ob Sie nun lieber in Torrox Costa oder in Torrox Pueblo übernachten möchten möchten, finden Sie in unserem Artikel raus.

Entdecken Sie die Natur 

Torrox und die Axarquia sind das ideale Urlaubsziel für Naturliebhaber. Das Dorf ist nahe mehrerer Naturparks und Wanderwege gelegen, die sich für einen Tagesausflug mit der Familie eignen und bietet sich perfekt an, um eine Auszeit in der Natur zu genießen. Der Naturpark Sierra de Tejada, Almijara y Alhama ist direkt bei Torrox gelegen und bietet eine gute Möglichkeit, um einen Tag im Grünen zu entspannen. Hier finden Sie 15 verschiedene Wanderrouten, zusammengestellt von der Junta de Andalucia, die unterschiedlich lang sind und Sie an verschiedenen Orten und Aussichtspunkten des Naturparks entlang führen. Entweder Sie wandern von einem Dorf zum nächsten durch die grüne Landschaft oder besteigen den Gipfel - hier haben Sie eine große Auswahl.

 Naturpark Parque Natural Tejada 

Eine weitere Herausforderung ist der Wanderweg GR249.05 von Nerja nach Frigiliana. Da Frigiliana in den Bergen gelegen ist, geht die Route bergauf, aber sie ist auch die perfekte Möglichkeit, um einen kleinen Städtetrip mit Sport zu verbinden.

Ausblick vom Gipfel La Maroma

Wenn Sie anstatt in den Bergen lieber am Meer entlang wandern möchten, dann können Sie zum Beispiel von Torrox Costa bis nach Nerja wandern. Der offizielle Wanderweg führt an traumhaften Stränden und einigen Sehenswürdigkeiten, wie der Torre de Calaceite, entlang - die perfekte sportliche Aktivität für einen sonnigen Tag. Mögen Sie eine größere Herausforderung? Versuchen Sie den Wanderweg bis in das rund 30km entfernte Almuñecar. Dieser Weg führt Sie ebenfalls an traumhaften Stränden und idyllischen Landschaften vorbei. Falls Ihnen diese Strecke zu weit sein sollte, können Sie auch Richtung Westen in das 20km entfernte Velez Malaga laufen.
 
Lediglich 15 Minuten Fahrt von Torrox entfernt befindet sich der Rio Chillar. Ein Naturspektakel, das sich perfekt für Abenteurer eignet, die gerne wandern gehen. Diese Tour durch das Flussbett führt vorbei an Wasserfällen und ist einer der wenigen Wanderwege in Andalusien, die man auch im Sommer machen und sich dabei herrlich erfrischen kann. 
 
 Rio Chillar
 
Falls Sie einen längeren Aufenthalt in Torrox planen und noch mehr wandern möchten, sollten Sie noch weitere Wanderwege in Andalusien erforschen, auf denen Sie atemberaubende Naturspektakel wie zum Beispiel el Torcal in Antequera oder den Caminito del Rey bei Álora entdecken können. 
 
Falls Sie sich sportlich etwas betätigen möchten, können Sie zum Beispiel mit dem Fahrrad die Küste entlang nach Nerja fahren oder auch einen gemütlichen Spaziergang bis dorthin zurücklegen. Dank der milden Temperatur im Frühling und im Winter können Sie hier praktisch das ganze Jahr über Fahrradsport betreiben. Nerja ist wesentlich touristischer als Torrox. Zum einen können Sie hier den Balcón de Europa und Museen besuchen, zum anderen gibt es hier viele tolle Restaurants und eine Tropfsteinhöhle, genannt Cuevas de Nerja. Der Eintritt kostet regulär 10€ für Erwachsene und 6€ für Kinder zwischen 6-12 Jahren. Montags ist der Eintritt zwischen 09:00h und 13:00h kostenlos. In Nerja können Sie eine Vielzahl an bilderbuch Stränden entdecken und die Natur genießen.

Entdecken Sie die Umgebung

Ausblick vom Balcon de Europa, Nerja

An der Costa del Sol gibt es hunderte von schönen Orten, außerdem ist Torrox gut gelegen, um die restlichen Geheimtipps der Costa del Sol und Andalusiens zu entdecken. Nerja (siehe Foto) kann zu Fuß erreicht werden, für einen Besuch in Malaga müssten Sie ein Auto mieten. Granada eignet sich perfekt für einen Tagesausflug, um die Alhambra, sowie das Viertel el Albaicín zu erforschen. Wir haben weitere Ziele für einen Tagesausflug von Torrox aus in einem weiteren Artikel zusammengefasst.

Aquavelis Torre del Mar, Malaga

Um etwas Abwechslung in den Alltag des Urlaubs zu bringen und nicht täglich am Strand zu liegen, können Sie auch einen Ausflug in den Wasserpark unternehmen. Besonders für Kinder lohnt sich solch eine Exkursion, aber auch Erwachsene haben hier viel Spaß. In der Nähe von Torrox befinden sich der Aquavelis Wasserpark in Torre del Mar und der  Aqua Tropic Wasserpark in Almuñecar. Beide sind jeweils zwischen 20 und 30 Minuten  mit dem Auto von Torrox entfernt und bietet Spaß für jung und alt.

Villa in Torrox

  • 4 Schlafzimmer
  • Personen 8
  • 2 Badezimmer
  • 1 Toilette
  • 180 m² Wohnfläche
  • 200 m² Terrasse
  • 400 Garten in m
  • Privater Pool
  • Internet

Ferienwohnung in Torrox (Torrox Park)

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 5
  • 1 Badezimmer
  • 80 m² Wohnfläche
  • 10 m² Terrasse
  • 20 Garten in m
  • Gemeinsamer Pool
  • Balkon
  • Gartenmöbel

Villa in Torrox (Torrox Campo)

  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 2 Badezimmer
  • 2 Toiletten
  • 120 m² Wohnfläche
  • 100 m² Terrasse
  • 6000 Garten in m
  • Privater Pool
  • Internet
X


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.