Tarragona mit Kindern: die besten Tipps für einen herrlichen Familienurlaub

Ein Sightseeing-Urlaub mit Kindern muss nicht langweilig sein! Und schon gar nicht in Tarragona, denn das alte Tarraco war einst die Hauptstadt der gröβten römischen Provinz auf der Iberischen Halbinsel. Die Eroberungszüge der Römer sind für jeden Schüler irgendwann Thema im Geschichtsunterricht und Tarragona bietet die Gelegenheit, "Geschichte zum Anfassen" zu erleben. Die Küstenstadt im Südosten Kataloniens eignet sich als ideales Ferienziel für Familien, denn neben vielen Denkmälern und Kultur gibt es jede Menge Möglichkeiten für Spaß und Unterhaltung.
 
Die lebendige Hafenstadt an der Costa Daurada ist aufgrund der Nähe zum Flughafen von Reus und Barcelona leicht zu erreichen. Ein Vorteil, wenn man mit kleinen Kindern reist und ein gut angebundenes Urlaubsziel sucht. Lesen Sie im Folgenden unsere Tipps, wie Sie Tarragona in all seiner Pracht mit Ihrer Familie entdecken können!
 
Römisches Amphitheater in Tarragona

Entdecken Sie die fantastischen Sehenswürdigkeiten in Tarragona!

Das geschichtsträchtige und ehrwürdige Tarragona sticht insbesondere durch seine spektakulären archäologischen Fundstätten hervor, den Überresten Tarracos, der ältesten römischen Stadt jenseits der Pyrenäen. Tarragona, das einst imposante Zentrum der römischen Provinz Tarraconensis, bietet einen erstaunlichen Reichtum an kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie das Amphitheater, den römischen Zirkus oder die befestigte Stadtmauer. Die Stadt ist wie ein offenes Geschichtsbuch, das den Besucher auf jeder "Seite " mit neuen Entdeckungen und Erkenntnissen überrascht, die für alle Familienmitglieder lehrreich und interessant zugleich sind.
 
Ein lohnenswerter Ausflug mit Kindern ist der zum Parc Ecohistòric del Pont Del Diable. Der Park liegt am Stadtrand von Tarragona und ist bekannt für das beeindruckende römische Aquädukt Pont del Diable (Teufelsbrücke), welches im ersten Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde und Wasser vom Fluss Francolí ins antike Tarraco leitete. Der Parc Ecohistòric del Pont Del Diable ist voller Wanderwege und Picknickplätze und damit ein idealer Ort, um einen Familientag in der Natur zu genießen. 
 
Historische Altstadt von Tarragona
 
Eine unterhaltsame Art, die Gassen und die Geschichte der mittelalterlichen Altstadt von Tarragona zu erkunden, ist an Bord des kleinen Touristenzuges oder per Segway. Firmen wie „Segway Tarragona“ bieten geführte Touren an, bei denen man die Geschichte der Stadt durch interessante Erklärungen und Anekdoten vermittelt bekommt. Buchen Sie Ihr Ferienhaus in Tarragona und lassen Sie sich vom Charme dieser Stadt überraschen, die aufgrund ihres kulturellen Reichtums zum Weltkulturerbe der Unesco zählt.

Natur, Sonne und Strand an der Costa Daurada

An der 15 Kilometer langen Küste von Tarragona reiht sich ein Badestrand an den nächsten und alle eignen sich perfekt für einen Urlaub mit Kindern. Feiner goldfarbener Sand, kristallklares Wasser und die flach abfallende Küste, wie man sie beispielsweise an den Stränden Capellanes, El Miracle oder Abarrassada findet, machen einen Strandurlaub mit Kindern unvergesslich. An den meisten Stränden von Tarragona weht im Sommer die Blaue Flagge u. a. als Zeichen für erstklassige Serviceeinrichtungen und Sicherheitsvorkehrungen.
 
Altafulla, Tarragona
 
Die Strände von Tarragona und das groβe Freizeitangebot der Stadt sind eine Attraktion für alle Sommerurlauber. Der beliebte Küstenort bietet einerseits die Möglichkeit, entspannte Tage in der Sonne zu genieβen und andererseits bislang unbekannte Aktivitäten und ein wenig "Abenteuer" mit der Familie zu erleben. Wie wäre es z.B. mit einer Tauchertaufe oder einem Schnorchelausflug, einer Bootsfahrt entlang der Costa Daurada oder vielleicht sogar einem Flug mit einem Ultraleichtflugzeug? Tarragona bietet eine breite Palette an Freizeitmöglichkeiten, insbesondere wenn Sie mit Kindern reisen.
 
Vielleicht möchten Sie aber lieber mit der Familie zu Fuβ unterwegs sein. Oder das nahe gelegene Umland per Fahrrad oder auf dem Rücken eines Pferdes erkunden. Auch für diesen Wunsch hält Tarragona ein überraschend vielfältiges Angebot bereit. Diejenigen, die den Geheimnissen der Iberer und Römer auf die Spur kommen möchten, können das hervorragende Wegenetz nutzen, das sich über 75 km entlang der alten Wege erstreckt, die einst dazu dienten, einzelne Dörfer miteinander zu verbinden bzw. die Küste zu beobachten und vor möglichen Piratenangriffen zu schützen. Die Wege sind bestens ausgeschildert, sodass man sie problemlos auf eigene Faust erkunden und dabei die herrliche Kulisse von Tarragona bestaunen kann.
 
Platja La Mora, Tarragona
 
Wenn Sie die Möglichkeit haben, empfehlen wir Ihnen, auf der Ruta del Císter, der Zisterzienserroute, drei einzigartige Klöster aus dem 12. Jahrhundert zu entdecken. Die tausendjährigen Sakralbauten sind in einem bemerkenswerten Zustand und versetzen den Besucher mit ihrer Ruhe und Weltabgeschiedenheit in eine andere Welt. Das Reial Monestir Santa Maria de Poblet ist eines der gröβten und prachtvollsten Königsklöster Spaniens und gehört wegen seiner eindrucksvollen Baukunst zum Weltkulturerbe der UNESCO. Unweit des Klosters liegt der Naturpark der Sierra del Montsant, durchzogen von herrlichen Wanderwegen, auf denen man die atemberaubende Landschaft genießen kann.
 
Reial Monestir de Santa Maria de les Santes Creus, Tarragona
 
Damit der Freizeitspaβ bei so vielen Sehenswürdigkeiten nicht zu kurz kommt, bietet sich ein Ausflug zum Tarraco Karting an. Auf der Rennstrecke können Motorsportfans ihren Traum vom Profipiloten ausleben.
 
Wenn Sie Ihre Familie aber mit einer wirklich einzigartigen Erfahrung überraschen wollen, sollten Sie in die Welt der Wassergeister eintauchen. In Tarragona befindet sich die Academia de Sirenas y Tritones, in der man lernt, wie man sich mit einem Fischschwanz geschickt durchs Wasser bewegt. Die Akademie für Nixen und Wassermänner ist der ideale Ort, um auf sportliche Art und Weise mehr über diese mythologischen Wesen zu erfahren und ein unvergleichliches Erlebnis als Erinnerung mitzunehmen.
 
Calle de la Mercería, Tarragona

Workshops und Aktivitäten für Kinder in den Museen von Tarragona

Bei so groβem kulturhistorischem Reichtum versteht es sich fast von selbst, dass sich in Tarragona einige der besten Museen Kataloniens finden lassen. So zum Beispiel das Museu Nacional Arqueològic de Tarragona (MNAT) (Nationales Archäologisches Museum von Tarragona), in dem man alles über die römische Kultur erfährt und einige der wichtigsten Überreste des antiken Tarraco bestaunen kann.
 
Für die kleinen Gäste bietet das MNAT ein eigenes Bildungsprojekt namens „Nationales Archäologisches Museum von Tarragona : eine Reise in die römische Kultur“ an. Es besteht aus Aktivitäten, z. T. theatralisch untermalten Führungen, Schnitzeljagd, Kinovorstellungen, Workshops, etc. Die im Museum vorhandene Sammlung und die römische Kultur soll den jüngsten Besuchern damit auf partizipative und unterhaltsame Art und Weise näher gebracht werden. Geschichte wird lebendig, wenn man zu römischen Kaisern wird, Reisen durch das alte Hispania unternimmt oder die Stadt Tarraco wieder aufbaut.
 
Museu Nacional Arqueològic de Tarragona
 
Sehenswert ist auch das Hafenmuseum Museu del Port de Tarragona. Hier erfährt man alles zur Geschichte des alten Fischerortes, zu den Leuchttürmen der Stadt und zur Geschichte des Fischerviertels Serrallo, in dem in den Sommermonaten abends Besichtigungen stattfinden.
 
Ca. 40 Minuten von Tarragona entfernt liegt L'Espluga de Francolí. Hier befindet sich das Cova Museu de la Font Major mit der fantastischen Höhle Cova de l'Espluga. Am besten nimmt man an einer Führung teil, um in die prähistorischen Geheimnisse der Region eingeweiht zu werden. Im selben Dorf befindet sich auch das Museu de la Vida Rural, das dem Besucher das ländliche Leben vor hundert Jahren näherbringt. Dieser Besuch ist insbesondere mit Kindern interessant, da sie erfahren, wie das Leben seinerzeit ohne elektrischen Strom, Wifi und High Tec war.
 
Äquadukt "Pont del Diable" (Teufelsbrücke), Tarragona

Die besten Feste und Events in Tarragona mit Kindern

An Freizeitmöglichkeiten fehlt es in Tarragona das ganze Jahr über nicht. Und doch gibt es nichts Beeindruckenderes, als die großen Festivals und Veranstaltungen der Stadt mitzuerleben.
 
Das sehenswerteste Festival ist zweifelsohne Tarraco Viva, während dessen die antike Geschichte sinnlich und begreifbar in die Straβen der Stadt getragen wird. Die touristische Attraktion, die jedes Jahr im Mai stattfindet, bietet Theateraufführungen, Gladiatorenkämpfe, Ausstellungen und Workshops aller Art. Welches Kind würde keinen Spaβ daran finden, sich als Legionär verkleiden zu dürfen und mit römischen Soldaten zu marschieren oder während eines geheimnisvollen Detektivspiels das Rätsel eines römischen Clans in Tarragona zu lösen?
 
Statue zu Ehren der "castellers" (Menschentürme) in Tarragona
 
Wenn Sie Ende Juni in Tarragona sind, sollten Sie sich auf keinen Fall den Internationalen Feuerwerkswettbewerb (Concurs Internacional de Focs Artificials Ciutat de Tarragona)  entgehen lassen. Es ist ein fantastisches Spektakel, wenn Licht und farbenfroher Funkenregen bei diesem einzigartigen Ereignis den klaren Sternenhimmel über dem Mittelmeer erhellen.
 
Wer katalanische Folklore hautnah miterleben möchte, sollte an den Patronatsfesten, den sogenannten Festes Majors von Tarragona teilnehmen. Wie die meisten spanischen Städte hat auch Tarragona zwei Schutzheilige, zu deren Ehren im August (Sant Magí) und im September (Santa Tecla) fröhlich gefeiert wird. Während der Festtage finden in den Straßen der Stadt die spektakulären Tänze der Feuerteufel (correfocs), Umzüge und Konzerte statt und an mehreren Plätzen werden schwindelerregende Menschentürme gebaut. Der Bau der Castells ist eine Tradition, die ihren Ursprung in Tarragona hat und die so typisch katalanisch ist, dass sie bei keiner Festa Major fehlen darf. Tarragona ist auch Schauplatz des Menschpyramidenwettbewerbs (Concurs Internacional de Castells), den die Stadt alle zwei Jahre feiert und dem wir in unserem Artikel über die verrücktesten Feste in Spanien einen eigenen Beitrag gewähren.
 
Bau einer Menschenpyramide

Viele Überraschungen in den Freizeitparks rund um Tarragona

Den krönenden Abschluss für einen gelungenen Familienurlaub in Tarragona bildet ein Tag in einem der Vergnügungsparks, die sich in unmittelbarer Nähe des beliebten Urlaubsortes befinden. Nach Port Aventura, dem vermutlich besten Vergnügungspark in Spanien, sind es nur knappe 12 km. Hier können alle Familienmitglieder von Jung bis Alt einen unvergesslichen Tag verbringen.
 
In weniger als 10 Minuten erreicht man auch das Erlebnisbad Aquopolis, einen Wasserfreizeitpark voller Pools und Rutschen, in dem man die perfekte Abkühlung an einem heiβen Sommertag findet. Im Themenbereich Aloha Beach eröffnet sich dem Besucher an Stränden mit weißem Sand und Strohschirmen ein Hawaii-ähnliches Paradies, in dem man sich zwischendurch ein wenig ausruhen und bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen neue Energie tanken kann.
 
Port Aventura, Costa Daurada
 
Das faszinierende kulturhistorische Erbe und die vielen Freizeitmöglichkeiten machen Tarragona zu einem überaus empfehlenswerten Reiseziel für Familien. Egal ob Kultur- oder Strandurlaub, die hübsche Stadt an der Costa Daurada garantiert einen vielseitigen Urlaub für alle Familienmitglieder. Buchen Sie Ihr familienfreundliches Ferienhaus in Tarragona und erleben Sie unvergessliche Ferientage mit Ihren Kindern!

Karte

Villa in Tarragona Stadt

  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 8
  • 2 Badezimmer
  • 2 Toiletten
  • 120 m² Wohnfläche
  • 35 m² Terrasse
  • 1500 Garten in m
  • Privater Pool
  • Internet

Ferienwohnung in Tarragona Stadt

  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 2
  • 1 Badezimmer
  • 55 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Gemeinsamer Pool
  • Terrasse
  • Parkplatz
  • Lift

Villa in Tarragona Stadt (La Mora)

  • 4 Schlafzimmer
  • Personen 10
  • 3 Badezimmer
  • 227 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Privater Pool
  • Terrasse
  • Garten
  • Grill
X


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.