Nerja - Perle an der Costa del Sol

Die Stadt Nerja ist schon lange eines der beliebtesten Urlaubsziele für Touristen an der Costa del Sol.  Weil es in der Stadt mit ihren tollen Stränden und rund um Nerja so viele spannende Ausflugsorte zu entdecken gibt, ist der Ort ideal für den Familienurlaub. Traumhafte Strandbuchten, ein imposante Tropfsteinhöhle oder traditionelle Bergstädte mit maurischem Flair findet man in Nerja.

Tropfsteinhöhlen von Nerja

Besuch in der Unterwelt

Nerja ist vor allem für seine berühmte Höhle, die Cueva de Nerja bekannt. Die spektakuläre Tropfsteinhöhle ist eine echte Attraktion und die ganze Reise wert. Jeder Besucher wird von der Größe dieses aufregenden Höhlensystems überrascht sein. Auf einer Tour gelangt man in riesige Säle, Kammern und verzweigte Höhlengänge. Im Sommer finden hier auch klassische Konzerte unter der Erde statt.

Wer die Höhle besuchen will, sollte deshalb richtig viel Zeit mitbringen. Kein Grund zur Hektik oder gar Panik. Die Wunderwelt der Stalaktiten, die sich aus Millionen von Tropfen und in Tausenden von Jahren in lange Zapfen verwandelt haben, sollte man mit viel Muße betrachten. Man kann dem vorgeschlagenen Rundgang durch die Höhle folgen und sich jederzeit auf den Sitzplätzen, die in die Felsen gehauen wurden, ausruhen. Eine gute Gelegenheit, die Gedanken schweifen zu lassen und sich auszumalen, wie dieses Wunderwerk der Natur eigentlich entdeckt wurde. Spielende Kinder hatten den Eingang zur Tropfsteinhöhlen im Jahr 1959 per Zufall gefunden.

Die Cueva de Nerja befindet sich außerhalb des Stadtzentrums nahe des Dorfes Malo und kann in wenigen Minuten mit Bus oder Auto erreicht werden.

Öffnungszeiten: 

Täglich 9 bis 15 Uhr

Ostern und in der Hochsaison Juli und August von 9 bis 17:30 Uhr

Tel: 952 52 95 20

Website

Nerja - Playa Calahonda

Entspanntes Strandleben

Rund um und in Nerja gibt es zahlreiche wundervolle Strände.

Dazu gehört die Playa de Burriana, ein langer und schöner Strand am östlichen Ende des Küstenstädtchens. Selbst im turbulenten Hochsommer finden Badegäste hier immer ausreichend Parkplätze direkt am Strand. Der weite Sandstrand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Cafes und Restaurants gibt es mehr als genug direkt an der Strandpromenade. Doch auch versteckte romantische Lokale mit ruhiger Atmosphäre kann man in den Seitengassen entdecken. So wie man im alten Stadtkern von Nerja jederzeit zwischen traditionellen, spanischen Gerichte oder eher internationaler Küche wählen kann, sind auch die Restaurants am Strand auf alle Arten von Gäste eingestellt. Viele Speisekarten der größeren Strandrestaurants halten auch extra Kindermenüs bereit.

Im Sommer kann man sich für ein Nickerchen am Playa Burriana luxuriöse Betten mieten. Gemeint sind nicht etwa herkömmliche Strandliegen, sondern regelrechte Doppelbetten oder gar riesige Spielwiesen, die speziell für die Strandbars entworfen wurden. Eine tolle Idee und ideal, um nach einer zu üppig geratenen Paella-Portion eine Siesta zu halten.

Wer nicht an einem der vielen herrlichen Stadtstrände im Zentrum von Nerja baden will, findet auch am anderen Ende der Stadt tolle Bedingungen vor.

Ob weiche, feine Sandstrände in versteckten Buchten, weite Strände mit seichtem Wasser für Kleinkinder oder abwechslungsreiche Felslandschaften zum Tauchen - das Strandleben in Nerja ist wirklich einmalig. Strände wie Alberquillas, Calahonda, El Cañuelo, La Torecilla und auch Strände außerhalb der Stadt im Ort Maro sind stets einladend und sauber. Besucher können immer ein ruhiges Plätzchen finden, um ihr ganz privates Strandfeeling zu genießen.

Nerja - Balcon de Europa

Balcon de Europa

Eine der wohl am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten von Nerja ist der Balcon de Europa. Es war Alfonso XII, der diesem hohen Felsvorsprung in der Stadt mit herrlichem Blick auf das Mittelmeer den Namen gab. Der König soll kurz nach einem Erdbeben an dieser Stelle, wo das Land ins Meer hineinragt, gesagt haben: Das ist der Balkon von Europa. Allerdings behaupten einige Historiker, dass der Name weit älter sei.

Uns ist das egal. Der Balkon von Europa ist und bleibt einer der spektakulärsten Aussichtspunkte an der ganzen spanischen Küste.

Nerja bar life

Shoppen und essen gehen

Die vielen kleinen Läden und Restaurants im Herzen Nerjas laden zum unterhaltsamen Stadtbummel ein. In den engen Gassen und Hauptstraßen kann man in aller Ruhe flanieren, denn der Autoverkehr wird von der Innenstadt ferngehalten. Nur im Hochsommer und zu Festtagen kann es recht voll werden. Es gibt viele nette kleine bunte Läden zu entdecken und jedes erdenkliche Accessoire für den Badeurlaub zu kaufen.

Wer gern Tapas isst und offen für neue Geschmackserlebnisse ist, wird von der kulinarischen Vielfalt dieses kleinen andalusischen Küstenstädtchens überrascht sein. So kann man sich am Strand frisch gegrillte Sardinen bestellen oder indische Currygerichte im Restaurant essen. Wir haben mal die 10 besten Restaurants in Nerja getestet und können jedes einzelne empfehlen.

In und um Nerja lässt sich unendlich viel unternehmen und zugleich sorgt der bequeme Service und die Nähe zu den Stränden für Erholung. Ein Urlaub in diesem sympathischen andalusischen Fischerort wird immer mit Spaß und guten Erinnerungen verbunden sein.

 

 

Ferienwohnung in Nerja (San Juan de Capistrano)

  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 2 Badezimmer
  • 230 m² Wohnfläche
  • 30 m² Terrasse
  • Internet
  • Gemeinsamer Pool
  • Balkon
  • Dachterrasse

Villa in Nerja (Punta Lara)

  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 2 Badezimmer
  • 125 m² Wohnfläche
  • 125 m² Terrasse
  • 100 Garten in m
  • Privater Pool
  • Internet
  • Balkon

Ferienwohnung in Nerja

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 73 m² Wohnfläche
  • 35 m² Terrasse
  • Internet
  • Garten
  • Parkplatz
  • Gartenmöbel
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.