Wohin auf Mallorca: Die besten Urlaubsorte

Mallorca ist nicht nur weltbekannt für seine unzähligen atemberaubenden Strände und Buchten, bei denen sofort Bilder von kristallklarem Wasser mit feinem weißen Sand durch jedermanns Köpfe schießen, sondern auch für das wilde Nachtleben. Berühmt-berüchtigt ist die Partyinsel für ihre unzähligen Clubs und Bars. Jedoch hat Mallorca viel mehr zu bieten als nur Strand und Party! Ihre Natur ist vielseitig und einzigartig und zieht jedes Jahr viele Natur- und Sportfreunde zum Radfahren, Wandern und Tauchen an. Familien lieben die Insel für ihre idyllischen Ecken und kinderfreundlichen Strände. 
 
Ob ein entspannter Strandurlaub, ein paar wilde Partynächte, atemberaumbende Wanderungen in der Natur, abenteuerliche Tauchgänge, ein sportlicher Radurlaub oder ein Familientrip - die Vielfalt Mallorcas ist vielversprechend! Wir haben für dich einen Guide zusammengestellt, damit deine Suche, wohin du am besten auf Mallorca reisen kannst, erleichtert wird. Entdecke dein persönliches Paradies für einen unvergesslichen Urlaub auf Mallorca.
 
Mallorca - Port de Pollensa 

Die besten Urlaubsorte für einen Wanderurlaub auf Mallorca

Wandern auf Mallorca wird immer beliebter - kein Wunder, denn die Baleareninsel zeigt sich mit ihrer faszinierend vielfältigen Natur von ihrer schönsten Seite. Ob der Gebirgszug Serra de Tramuntana im Nordwesten, die Plà de Mallorca im zentralen Teil oder die Sandstrände und Buchten an der Küste - Mallorca ist ein reizvolles Naturschauspiel. Hinzukommen die Jahrtausende alten Täler und Bergdörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Die Wanderwege auf Mallorca sind so vielfältig wie ihre Natur, man wird alles von gut erschlossenen bis fast vergessen Pfaden vorfinden. So gibt es eine ganze Menge für erfahrene Outdoorfans oder begeisterte Einsteiger zu entdecken! Die beste Zeit zum Wander auf Mallorca ist von Februar bis Mai.

Wer zum Wandern nach Mallorca kommt, findet im zentralen Bereich der Serra de Tramuntana von der Küste landeinwärts viele Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. So lohnt es sich in Fornalutx unterzukommen, um unweit der Wanderwege zu sein. Die einfache Wanderroute um die Gemeinde Valldemossa beträgt zirka 14 km mit einem Aufstieg von 769 m und bringt Höhepunkte wie das aussichtsreiche Plateau des Pla des Pouet und den Mirador de Can Costa mit sich. Auf dem vierstündigen Wanderung von Fornalutx auf den Puig de sa Bassa läufst du auf einer Strecke von zirka 10 km an Orangenplantagen, Steineichenwäldern und Olivenhainen vorbei. Die Wanderwege auf Mallorca, die sich weiter im Gebirgsinneren befinden, sind weitaus anspruchsvoller, wie zum Beispiel die Strecke um das Tossals-Verds-Massiv oder der Rundweg um den Embassament de Cúber.

Playa de Formentor vom Atalaya d'Albercuix

Naturfreunde, die für eine Wanderreise nach Mallorca kommen, finden im nördlichen Teil der Insel ebenfalls Wanderrouten verschiedener Schwierigkeitsgrade. Auf der einfachen Wanderstrecke auf der Halbinsel Alcudia erfreuen sich dank der wechselnden Panoramaansichten Gipfelstürmer wie auch Wasserratten. Auf einer Länge von 12 km befinden sich Höhepunkte wie die Talaia d'Alcúdia, Platja des Coll Baix oder ein alter Wachturm am Gipfel. Die Halbinsel Formentor verspricht eine mittelschwere zirka 10 km lange Wanderroute mit einzigartigen Felsformationen, atemberaubenden Aussichten und stillen Buchten. Ein Wechsel von Tal und Bergen ist sehr häufig, der Gesamtaufstieg beträgt 824 m. Diese Tipps helfen dir bei der Suche, wohin es am besten gehen soll, wenn du planst, nach Mallorca zum Wandern zu kommen.

Die besten Urlaubsorte für einen Radurlaub auf Mallorca

Die vielseitige wunderschöne Landschaft und das milde Klima machen Mallorca zu einem hervorragenden Paradies für Fahrradliebhaber! So führen die Radstrecken an traumhaften Naturhäfen, weiten Sandstränden, felsigen Küstenabschnitten oder weiten Weinanbaugebieten und Mandelplantagen entlang. Ein ausgeschildertes Radwegenetz von 1.250 km Länge, welches hauptsächlich abseits des Verkehrs verläuft, bietet die besten Voraussetzungen inklusiver verschiedener Schwierigkeitsgrade für jeden Radtyp! Mallorca hat sich bereits seit geraumer Zeit auf den Radtourismus eingestellt. Viele Fahrradverleihe auf Mallorca stellen auch professionelle Rennräder neben Freizeiträdern zum Ausleihen bereit. Beim Radfahren auf Mallorca ist nach Sonnenuntergang reflektierende Kleidung, ein Helm und Fahrradbeleuchtung Pflicht.

Professionelle Radfahrer auf Mallorca

Wenn du nicht genau weißt, wohin es auf Mallorca für einen Radurlaub gehen soll, dann dienen die Schwierigkeitsgrade der Strecken perfekt als Anhaltspunkt. Unzählige schimmernde Badebuchten entlang der vielseitigen Küstenabschnitte garantieren ein atemberaubendes Panorama während der Radtouren auf Mallorca und bieten sich perfekt für Anfänger an. Nächtige in Alcudia und sei nur wenige Minuten entfernt vom Naturpark s’Albufera, um den eine 30 km lange Tour für Einsteiger, welche atemberaubende Ausblicke verspricht, zu empfehlen ist. Bei der 71 km langen Strecke von Cala Millor, über Felantix und Porrerres, bis nach Arenal, sind aufgrund der immer wieder vorkommenden Höhen eine gute Kondition gefragt. Die Coves del Drach in Porto Cristo sind einen Zwischenstop wert. Die Serra de Tramuntana ist das Terrain der Profis. Starke Steigungen und eine Länge von 100 km zeichnen diese Strecke aus. Kommt in Puerto Pollensa unter, um gleich in der Nähe eines guten Startpunktes zu sein. 

Die besten Urlaubsorte für einen Familienurlaub auf Mallorca

Für viele Familien gehört Mallorca zu den ersten Urlaubsadressen. Nicht nur die kurze Flugzeit und die gut ausgebaute Infrastruktur, sondern vor allem die unzähligen flachen Sandstrände sowie dutzende Ausflugsmöglichkeiten bieten perfekte Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub auf Mallorca mit Kindern. Aber wohin genau auf Mallorca sollte man reisen?

Im Osten der Sonneninsel befinden sich gleich zwei familienfreundliche Traumstrände, die perfekt für deinen Mallorca Urlaub mit Kind sind. Cala Agulla ist von geschützter Natur umgeben, feinsandig sowie flach und die ganze Familie kann sich am vielseitigen Wassersportangebot erfreuen. Cala Millor lockt mit einem weißen Sandstrand, seichten klaren Wasser und ist ebenfalls mit allen Notwendigkeiten ausgestattet. Für einen kurzen Anfahrtsweg sind die Ferienhäuser in Artà zu empfehlen.      

Die meisten Freizeitparks, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten liegen um die Hauptstadt Palma herum. Daher ist es ratsam, wenn du planst nach Mallorca mit Kindern zu fliegen, sich von den Partyhochburgen S’Arenal und Magaluf fernzuhalten und sich eine Ferienunterkunft in der Region rund um Palma zu suchen. In den Wasserparks von Aqualand oder Western Water Park können sich die Kinder auf den Rutschen und Pools austoben und im Aquarium von Palma bekommen sie die Gelegenheit, viele verschiedene Meerestiere zu bestaunen. Abenteuerlustige erfreuen sich am House of Katmandu oder den Tropfsteinhöhlen Coves de Gènova.

Die besten Urlaubsorte für einen Strandurlaub auf Mallorca

Mallorca ist gesegnet mit unzähligen atemberaubenden Traumstränden. Ob versteckte kleine Buchten, wilde Naturstrände oder kilometerweite weiße Sandstrände, zusammen mit den verschiedensten Blautönen des kristallklaren Wassers, stellt es die perfekte Kombination für das ultimative Strandparadies dar! Die fesselnde Landschaft verleiht jedem einzelnen Strand und jeder Bucht seinen ganz eigenen Charme.  

Die meisten Traumstrände befinden sich entlang der Küste von Nordosten bis Südosten. Komme in Cala Ratjada unter, im nordöstlichen Teil der Insel, um die Schönheit der Strände Font de Sa Cala mit glasklarem Wasser oder der Cala Agulla mit pudrigem weißen Sand, zu erleben. Weiter östlich bietet es sich an, in Cala D’or zu nächtigen. Die grünen Pinienwäldern und das türkisschimmernde Wasser der Caló d’es Pou werden dich umhauen, genauso wie der Geheimtipp der Einheimischen Cala Sa Nau, welcher versteckt ist zwischen Wäldern, Klippen und Höhlen.

Parque natural de Mondrag Mallorca

Für unmittelbare Nähe zu gleich zwei der schönsten Buchten der Insel, miete eine Ferienwohnung in Santanyi. Cala S’Amarador und Cala Mondragó befinden sich nämlich im Parc natural de Mondragó und sind somit nur einen Katzensprung entfernt. Wenn du die Badeoasen im Süden ins Auge gefasst hast, eignen sich die Ferienhäuser in Campos. So bist du nur einige Minuten entfernt von Stränden wie Es Trenc mit Karibikflair pur oder Cala en Tugores, welcher fast unberührt ist und dich mit seiner beeindruckenden Kulisse in den Bann zieht. Dies sind nur ein paar Tipps, wohin du am besten nach Mallorca reisen solltest, wenn du Sonne, Strand, und Meer willst. Finde mehr Strandempfehlungen in unserem Artikel über Mallorcas atemberaubende Traumstrände. 

Die besten Urlaubsorte für einen Tauchurlaub auf Mallorca

Tauchen auf Mallorca? Oh ja und wie! Rund um Mallorca gibt es viele atemberaubende Tauchspots. Die Baleareninsel beschert uns mit einer unberührten Wasserwelt, faszinierenden Höhlen und lichtdurchfluteten Grotten, versunkenen Schiffen und U-Booten sowie einer eindrucksvollen Flora und Fauna unter Wasser. Viele der Spots zum Tauchen auf Mallorca stehen unter Naturschutz, was die enorme Fischvielfalt erklärt. Um sich von der mallorquinischen Schönheit unter Wasser zu überzeugen, bieten sich auf Mallorca viele Möglichkeiten an. Von April bis Oktober ist das Angebot an Schnupper- bis hin zu Tauchkursen sehr groß!

Wenn du zum Tauchen nach Mallorca kommst, lohnt es sich in Port Andratx zu nächtigen. So befindest du dich gleich zwischen den beiden schönsten Tauchspots der Insel - Dragonera und El Toro. In diesen unberührten Unterwasserspots kannst du Mondfische, Drachenköpfe, Zackenbarsche, Adlerrochen, Muränen, Barrakudas, Korallen, Goldriemenfische und Stachelmakrelen ersichten. Manchmal zeigen sich sogar Seepferdchen, Delfine oder Schildkröten. 

Abenteuerfreudige Taucher, die gerne durch Grotten und Höhlen tauchen, kommen im Norden und Westen Mallorcas auf ihre Kosten. So findet man eine atemberaubende Unterwasserhöhlenwelt am Cap Pinar, welche schräg gegenüber der Halbinsel Formentor liegt. Während im tiefblauen glasklaren Wasser die Klippen senkrecht aus der Tiefe schießen, hängen gewaltige Stalaktiten in der Grotte Geronimo, welche bis zu 30 m hineinreicht in den Fels. Wenn du noch mehr Orte zum Tauchen auf Mallorca besuchen willst, steuere den Süden der Insel an. Der Küstenabschnitt zwischen Porto Cristo, Porto Colom und der Cala Figuera ist ebenfalls für seine unzähligen Grotten und Unterwasserhöhlen bekannt.

Die besten Urlaubsorte für einen Partyurlaub auf Mallorca

Partyfans werden auf Mallorca definitiv nicht enttäuscht werden, denn mit unzähligen Clubs und Bars für jeden Geschmack und jede Altersgruppe macht die Insel ihrem Ruf alle Ehre. Jedes Jahr zieht die Baleareninsel tausende von Touristen an, die tagsüber auf der Suche nach einer entspannten Sonnen- und Abkühlungsmöglichkeit sind, während ab dem späten Nachmittag der Feiermarathon beginnt. Wo genau auf Mallorca bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wird, erfährst du hier.  

Party auf Mallorca

Wer auf der Suche nach einer glamourösen Nacht während seines Partyurlaubs auf Mallorca ist, kommt um den Paseo Maritimo in Palma nicht herum, denn ein hipper Nachtclub nach dem anderen reiht sich an dieser Strandpromenade. Feiere bis zum Sonnenaufgang im legendären Tito’s, in dem seit jahrzehnten die Berühmtheiten Hollywoods und internationale Stars und Sternchen ein- und ausgehen. Wenn du etwas für einen entspannten Abend suchst, bist du im Garito richtig, was eine Kombination aus einem gemütlichen Café, Bar, Restaurant und Szene-Club ist und gerne von trendbewussten Einheimischen besucht wird. Wer den klassischen Ballermann-Urlaub auf Mallorca erleben will, kommt im Megapark oder Oberbayern an der Strandpromenade in S’Arenal, östlich vom Stadtzentrum Palmas liegend, auf seine Kosten. Für einen kurzen Weg, sind die Ferienwohnungen in Zentrum von Palma perfekt. 

Die Party auf Mallorca schläft nie. So ermöglicht dir die riesige Auswahl an wilden Clubs und verrückten Bars in Magaluf auch hier bis zum Morgengrauen zu feiern. Im BCM Planet Dance, dem größten Nachtclub der Insel, kannst du zu den Beats von weltbekannten DJs wie Calvin Harris oder Martin Garrix Party machen. Während Hip Hop Fans für eine unvergessliche Party das Tokio Joe’s anvisieren sollten, finden die Fans der 80- und 90iger im Carwash Nightclub die perfekte Lokation zum Feiern.   

Die besten Urlaubsorte für einen Natururlaub auf Mallorca

Mallorca zeigt sich von ihrer schönsten Seite mit ihrer faszinierend vielfältigen Natur. Ob finstere Höhlen, schroffe Kalksteinfelsen, weiße Sandstrände und romantische Buchten, ausgedehnte Pinienwälder oder lieblich blühende Landschaften mit Zitronen- und Orangenbäumen - Mallorcas Landschaft ist ein reizvolles Naturschauspiel. 

Islote Es Colomer, Serra de Tramuntana

Die Serra de Tramuntana bietet sich perfekt für ausgiebige Kletter-, Wander- und Radtouren an. So findet man in den unter Naturschutz stehenden Teilen der Berge sowie weiteren Gebieten Mallorcas, wie den Inseln Sa Dragonera und Cabrera, noch unberührte Natur, welche vielen Pflanzen und Tieren optimale Lebensbedingungen bietet. Als höchster Punkt auf der Baleareninsel erhebt sich der Pug Major mit stolzen 1445 Metern. Der Aufenthalt in einer der Ferienwohnungen in Sóller bietet sich perfekt an, um sich gleich inmitten dieser eindrucksvollen Berglandschaft Mallorcas zu befinden.

Im östlichen und südlichen Teil von Mallorca laden mysteriöse Höhlen und kilometerlange Tunnel, welche zu unterirdischen Seen und ungewöhnlichen Felsformationen führen, zu abenteuerlichen Entdeckungstouren ein. Komm in Manacor unter und sei nur einen Katzensprung entfernt von den spektakulärsten Tropfsteinhöhlen von Mallorca: die Coves del Drac und die Coves de Hams. 

Villa in Campos

  • 4 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 2 Badezimmer
  • 140 m² Wohnfläche
  • 140 m² Terrasse
  • 30 Garten in m
  • Internet
  • Sonnenliegen
  • Grill

Villa in Llucmajor (Bahía Grande)

(1)
  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 8
  • 2 Badezimmer
  • 171 m² Wohnfläche
  • 50 m² Terrasse
  • 450 Garten in m
  • Privater Pool
  • Internet
  • Balkon

Landhaus in Inca

(3)
  • 4 Schlafzimmer
  • Personen 7
  • 2 Badezimmer
  • 170 m² Wohnfläche
  • 70 m² Terrasse
  • 20 Garten in m
  • Privater Pool
  • Internet
  • Innenhof
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.