Cambrils - Sonne, Strand und Kultur an der Costa Dorada

Cambrils ist einer der besten Ferienorte, um Mittelmeer und Freizeitvergnügen im Urlaub zu genießen. Die schöne Landschaft der Costa Daurada (span. Costa Dorada), die goldfarbenen Strände und eine perfekte Infrastruktur locken jedes Jahr Tausende sonnenhungriger Touristen an. Doch Cambrils ist mehr als nur Markenzeichen für "Sonne und Strand". Die moderne Küstenstadt bietet Kunst, Kultur und jede Menge Unterhaltung und eignet sich damit auch für Urlauber, die es nicht den ganzen Tag auf dem Handtuch unter dem Sonnenschirm aushalten.
 
In diesem Artikel möchten wir Ihnen neben den besten Stränden die Museen, Parkanlagen, Festivals und Events vorstellen, die Cambrils zu bieten hat.
 
Strandpromenade von Cambrils, Costa Daurada

Cambrils - Sonne und Strand, wohin das Auge reicht

Die Küste von Cambrils bietet eine riesige Auswahl an feinsten Sandstränden. Sie alle liegen entlang des Paseo Marítimo, der nicht enden wollenden Promenade, die Cambrils mit dem benachbarten Küstenort Salou verbindet. El Regueral, der Hauptstrand von Cambrils, steht insbesondere bei Familien hoch im Kurs. Sein zuckerfeiner hellgoldener Sand, das ruhige kristallklare Wasser und alle nur erdenklichen Einrichtungen machen ihn zu einem beliebten Küstenabschnitt bei Eltern, die ihre Kleinen hier unbekümmert Sandburgen bauen und planschen lassen können.
 
Weitere Strände sind der knapp 1,5 km lange Platja de Vilafortuny, Platja del Cavet, ein relativ kleiner und ruhiger Strand, Platja La Llosa und Cap de Sant Pere. Ihnen allen gemeinsam ist eine erstklassige Wasserqualität, behindertengerechte Zugänge sowie zahlreiche Einrichtungen, wie z. B. der Verleih von Sonnenliegen, Strandbars, Duschen und eine groβe Auswahl an Wassersportmöglichkeiten. An all diesen Stränden weht im Sommer stolz die Blaue Flagge, ein Qualitätslabel, das beste Wasserqualität, Sauberkeit und nachhaltigen Tourismus bescheinigt.
 
Strand von Cambrils, Costa Daurada

Eine fantastische Strandpromenade

Das gepflegte Küstenstädtchen Cambrils blickt auf eine lange Tradition als Fischerdorf zurück. Zudem war die Stadt seit jeher für die Herstellung von Wein und Olivenöl bekannt. Die Römer, die Cambrils seinerzeit gründeten, gaben ihr den Namen Oleastrum, "Stadt des Olivenöls". Bis heute sind diese alten Traditionen in Cambrils bestehen geblieben und so gibt es nach wie vor eine kleine Fischereiflotte, die werktäglich gegen 16:00h im Hafen einläuft und anschlieβend den Fang sortiert, wobei man kostenlos zusehen kann. Seit einigen Jahrzehnten ist der Tourismus als weiterer Wirtschaftszweig dazu gekommen und jedes Jahr strömen Tausende Touristen in den beliebten Ferienort, um einen unvergesslichen Urlaub zu erleben.
 
Wenn man die Strandpromenade von Cambrils entlang schlendert, kommt man automatisch am Fischerei- und Sporthafen vorbei, Orte, die einem das Leben der Fischer und Seefahrer in Erinnerung rufen. Die Strandpromenade ist übrigens mit das Herzstück von Cambrils. Sie hat insbesondere in den frühen Morgenstunden und am Abend ihren Reiz, wenn die frische Meeresbrise sanft durch die Palmen streicht und das Geschrei der Möwen wie Hintergrundmusik in einem Landschaftsfilm wirkt. Wem Schlendern zu langweilig ist, der kann hier joggen, Inlineskates fahren oder die ca. 7,5 km lange Strecke bis in den beliebten Ferienort Salou per Fahrrad oder Segway zurücklegen.
 
Strandpromenade von Cambrils, Costa Daurada
 
Eine wunderschöne Kulisse für ein Erinnerungsfoto ist der Far Vermell (span. Faro Rojo). Der Rote Leutturm, der am Ende des Kais im Hafen von Cambrils steht, ist das Wahrzeichen der Stadt. Nachts hilft er den Schiffen ihren Weg zu finden, während des Tages ist er Anziehungspunkt vieler Touristen. Verständlich, denn von hier aus sind der Blick auf das Meer und die Sonnenuntergänge einfach atemberaubend. Ein weiteres Emblem auf der hübschen Promenade ist der Pí Rodó (span. Pino Redondo), eine Jahrhunderte alte Pinie unter deren Krone Sie im Schatten ein wenig rasten können. Der spektakuläre alte Baum wurde übrigens zum "Monument lokalen und regionalen Interesses" erklärt und dient als Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Eine weitere botanische Kuriosität ist La Phitolata, ein aus Argentinien stammender Baum, der genau gegenüber des Sporthafens steht und von dem es nur sehr wenige an der katalanischen Mittelmeerküste gibt.

Probieren Sie die Köstlichkeiten der mediterranen Küche!

Dank seiner unverbesserlichen Lage zwischen Mittelmeer und dem fruchtbaren Hinterland sowie seiner Seefahrtstradition, basiert die Gastronomie in Cambrils auf überaus frischen Produkten. Typische regionale Gerichte haben dazu beigetragen, dass Cambrils als die „kulinarische Hauptstadt“ der Costa Daurada bezeichnet wird. Feinschmecker sollten demnach keine Gelegenheit verpassen, die köstlichen Gerichte der Gegend zu probieren! Eines von ihnen ist Fideus Rossos (blonde Nudeln), ein Nudelgericht, das mit Fischbrühe, Olivenöl und Knoblauch zubereitet wird. Mit einem herrlich erfrischenden Weiswein genossen ist diese Köstlichkeit eine wahre Gaumenfreude!
 
Sporthafen von Cambrils, Costa Daurada

Entdecken Sie die Kultur und Geschichte von Cambrils auf einem Streifzug durch die Museen!

Zwischen den Straßen und Plätzen der kleinen Stadt lassen sich zahlreiche Museen entdecken, in denen sich die faszinierende Geschichte und Kultur von Cambrils widerspiegelt. Das gröβte von ihnen ist das Molí de les Tres Eres, dessen Räumlichkeiten in einer alten Wassermühle untergebracht sind. Neben historischen Ausstellungen lassen sich auch archäologische Überreste wie einige Bronzefiguren aus dem dritten Jahrhundert n. Chr. entdecken.
 
Die Vila Romana de la Llosa ist eine der bedeutendsten römischen Ausgrabungsstätten in der Region um Cambrils. Die Überreste einer römischen Landvilla, die 1980 zufällig bei Bauarbeiten entdeckt wurde, datieren auf das erste Jahrhundert v. Chr. und das sechste Jahrhundert n. Chr. zurück. Die Funde zeigen, wie wohlhabende adelige Familien in der damaligen römischen Provinz wohnten.
 
Altstadtteil von Cambrils, Costa Daurada
 
Ein weiteres sehenswertes Museum in Cambrils ist das Landwirtschaftsmuseum Museo Agrícola, welches sich in einer wunderschönen Jugendstil-Weinkellerei befindet. Entworfen wurde diese von Bernardí Martorell, einem Schüler Gaudís, dessen Stil sich in vielen Elementen des Gebäudes wiederfinden lässt. Wer schon immer wissen wollte, wie genau Wein und Olivenöl - zwei aus der mediterranen Küche nicht wegzudenkende Zutaten - hergestellt werden, sollte diesem Museum unbedingt einen Besuch abstatten.
 
Auch die Torre de la Ermita, ein Wehrturm aus dem vierzehnten Jahrhundert, der ursprünglich dazu diente die Küstenlinie der Costa Daurada zu überwachen, ist ein lohnenswerter Abstecher. Aufgrund seiner hervorragend erhaltenen baulichen Substand wurde der Turm zum "Kulturgut mit nationalem Interesse" erklärt. In seinem Inneren findet man Ausstellungen über Cambrils im Mittelalter. Wer möchte, kann die 80 Treppen bis zur Turmspitze hochsteigen und die Aussicht auf die Stadt genieβen.

Parc Samá: Ein romantischer Garten am Mittelmeer

Der Parc Samà ist eine symbolische und romantische Welt, geprägt von exotischen Bäumen, Seen, Bächen, schönen künstlichen Höhlen und verschiedenen Arten von Tieren. Das kleine verlorene Paradies, das Garten, Wald, See und Palais zugleich ist, liegt zwischen Cambrils und Montbrió del Camp, ca. 10 Minuten vom Stadtzentrum von Cambrils entfernt.
 
Schöpfer dieses verborgenen Juwels war Salvador Samai Torrens, der Marquis von Marianao, der mit dieser fantastischen Oase an die Atmosphäre des kolonialen Kubas, in dem er gelebt hatte, erinnern wollte. Das Projekt gab er Josep Fontserré in Auftrag, der auch den Parque de la Ciudadela in Barcelona gestaltet hatte. Seiner Phantasie und Gestaltungskunst verdanken wir heute diesen wunderschönen Ort, an den man sich zurückziehen und die Gedanken schweifen lassen kann.
 
Parc Samà in Cambrils
 
Der Parc Samà gilt als eines der besten Beispiele für romantische Gärten im Mittelmeerraum. Sein Bild ist geprägt von Skulpturen, Brunnen, Pavillons und Teichen, in deren Nähe sich Pfaue, Enten und Papageien aufhalten. Es lohnt sich, ein Ferienhaus an der Costa Dorada zu buchen und einzigartige Orte wie diesen zauberhaften Park kennenzulernen.

El Parc del Pinaret - der Stadtpark von Cambrils

Cambrils stadteigener Park ist ein großes und modernes Areal, das sich über eine Fläche von 4,5 Hektar erstreckt und in mehrere Bereiche unterteilt ist. So findet man neben einem Spielplatz für die Kleinen, ein Waldgebiet mit Picknickplätzen, zahlreiche Spazierwege, ein "grünes Klassenzimmer", in dem man jede Menge über die verschiedenen Arten der lokalen Flora erfährt und einen Platz, auf dem öffentlichen Aktivitäten organisiert werden.
 
Parc Samà, Cambrils

Aktivtourismus in und um Cambrils

Cambrils bietet zahlreiche Möglichkeiten für Freizeit und Abenteuer. Die Stadt verfügt über ein groβes Angebot an Sportaktivitäten und qualitativ hochwertigen Einrichtungen für Freizeit- und Profisportler, wofür sie von der Landesregierung Kataloniens mit dem Qualitätssiegel "Sporttourismus-Destination" ausgezeichnet wurde.
 
Insbesondere der Radsport wird in Cambrils groβ geschrieben, da die Stadt über ein mehr als zwanzig Kilometer weites Radwegenetz verfügt sowie über Routen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades, die entlang der Küste bzw. durch das Landesinnere verlaufen. Und dass Radsport in Cambrils kein Fremdwort ist, zeigen die zahlreichen Reparaturwerkstätten für Fahrräder, Fahrradabstellplätze sowie die speziellen Menüs für Radfahrer, die in vielen Restaurants angeboten werden.
 
Was liegt in einem Strandurlaubsort wie Cambrils näher, als das schier unglaubliche Angebot an Wassersportmöglichkeiten auszunutzen? Über die Estació Nàutica Costa Daurada können Sie jede nur wünschenswerte Aktivität buchen. Das Angebot reicht von Gleitschirmfliegen über dem Wasser, bis hin zu Wasserski, Bananenbootfahren, Jet-Ski, Stand-up-Paddle, Seekajak, Kitesurfen oder Windsurfen. In Cambrils sind dem Spaβ keine Grenzen gesetzt!
 
Port Aventura, Costa Daurada

Port Aventura: ein Freizeitpark der Superlative

Nur 12 Kilometer von Cambrils entfernt liegt einer der größten Freizeitparks Spaniens, der über die Grenzen hinaus bekannte Port Aventura mit 6 Themenbereichen und endlos vielen Achterbahnen, Attraktionen und Shows. Ein Muss für jeden "Adrenalinjunckie", der im Urlaub Action und jede Menge Unterhaltung sucht! 
 
Reservieren Sie sich einen Tag Ihres Urlaubs, um in die fantastische Welt dieses Vergnügungsparks einzutauchen. Sein Ambiente führt Sie u. a. in das tropische Paradies Polynesiens, den Wilden Westen und das kaiserliche China und seine Shows sind wahre Wunderwerke aus Licht, Tanz und Farbe. Eine der gröβten Attraktionen ist die Achterbahn Dragon Khan, in der Sie mit 105 km / h durch die Kurven und Loopings sausen, wobei Sie das Mittelmeer in der Ferne nur noch erahnen können.
 
Port Aventura, Costa Daurada

Festivals und Events in Cambrils

In Cambrils finden das ganze Jahr hindurch etliche Veranstaltungen, Feste und Kulturevents statt.
 
Encarxofa’t en Cambrils: eine gastronomische Veranstaltung, die ganz im Zeichen der Artischocke steht
Zur Erntezeit im März findet in Cambrils ein gastronomischer Event statt, bei dem die Artischocke als Protagonist im Vordergrund steht. Fast dreißig lokale Restaurants bereiten für jeden Geldbeutel spezielle Menüs auf der Grundlage dieses schmackhaften Gemüses zu. Kulinarische Events sind in Spanien an der Tagesordnung und Encarxofa’t en Cambrils ist nur einer davon. Wenn Sie als Gourmet oder Hobbykoch mehr zu diesem Thema erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel über die besten kulinarischen Events in Spanien.
 
Musikfestival von Cambrils
Wenn Sie zu denjenigen gehören, für die ein Sommer ohne Musikfestival kein richtiger Sommer ist, dann sollten Sie unbedingt beim Musikfestival von Cambrils dabei sein. Es findet jedes Jahr zwischen Ende Juli und Mitte August statt und überrascht immer wieder aufs Neue mit einer großen Anzahl von Konzerten namhafter nationaler und internationaler Künstler. Die Kulisse für die beeindruckenden Darbietungen ist der Parc del Pinaret, der schöne Stadtpark von Cambrils.
 
Die "Feuerteufel" während eines "Correfoc"
 
Das Patronatsfest der Mare de Déu del Camí
Ende August, Anfang September wird die Festa Major de Cambrils, das große Patronatsfest der Stadt gefeiert. Im Mittelpunkt stehen Konzerte und kulturelle Veranstaltungen, die dem Sommer einen gebührenden Abschluss verleihen. Eine der meist erwarteten Veranstaltungen ist jedes Jahr die "Nacht der Feuerteufel", la Nit del Foc. Dann laufen Dutzende der sogenannten "Feuerteufel" mit Fackeln und Funken sprühenden Spiralen durch die Altstadt und verwandeln diese in ein apokalyptisches Ambiente. Tagsüber geht es nicht ganz so "heiβ" zu. Dann stehen Aktivitäten für Familien, wie die beliebten Sardana-Tänze, Paraden, Umzüge von Riesenfiguren etc. im Vordergrund.
 
Fira Marítima Costa Daurada - alles zum Thema Schifffahrt
Im Mai dreht sich in Cambrils alles rund um die Welt der Seefahrt. Während der Ausstellung Fira Marítima Costa Daurada verwandelt sich die moderne Küstenstadt in das Wassersportzentrum par excellence der Region. Die Messe lockt mit Ausstellungen der neuesten Schiffsmodelle, Bekleidung und allen Arten von Aktivitäten und Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Angeln, Kajakfahren, Rudern etc. stehen. Darüber hinaus gibt es Lehrwerkstätten für Kinder, in denen sie mit Geschichten und Spielen an die geheimnisvolle Welt des Meeres herangeführt werden.
 
Feuerspeihender Drache während eines Correfoc
 
Wie Sie sehen, bietet Cambrils wesentlich mehr als nur Sonne und Strand. Die schöne Stadt an der Costa Daurada steckt voller Aktivitäten für Groβ und Klein, für Feinschmecker, Abenteuerlustige und Genieβer. Mieten Sie eine unserer schönen Ferienwohnungen in Cambrils und machen Sie Ihren Sommer zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Ferienwohnung in Cambrils

  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 40 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Gemeinsamer Pool
  • Terrasse
  • Gartenmöbel
  • Parkplatz

Ferienwohnung in Cambrils

  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 40 m² Wohnfläche
  • 7 m² Terrasse
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Garten
  • Gartenmöbel

Ferienwohnung in Cambrils

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 50 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Gemeinsamer Pool
  • Terrasse
  • Balkon
  • Parkplatz
X


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.