Die besten kulinarischen Events in Spanien in 2020

Die Küche Spaniens ist so vielfältig, wie dieses herrliche Land selbst. Von allerlei Fischspezialitäten entlang der gesamten Küste, über die leckersten Eintöpfe in einigen Bergregionen bis hin zu luftgetrocknetem Jamón Ibérico und Käsesorten mit internationalem Spitzenniveau, hält jede Region in Spanien ihre Spezialitäten bereit. Wenn Sie beim Reisen nicht nur Ihr Auge, sondern auch Ihren Gaumen verwöhnen möchten, wenn es Ihnen Spaβ macht, neue Geschmacksrichtungen zu entdecken und die typischen Gerichte der einzelnen Gegenden zu probieren, dann freuen Sie sich auf den nachfolgenden Gastronomie-Führer, in dem wir Ihnen die besten Events des Jahres 2020 vorstellen.

Die spanische Küche bietet weitaus mehr als Paella und Tapas. Die bekannte Mittelmeerküche zeichnet sich durch stets frische Zutaten bester Qualität aus. Und um die typischsten Gerichte und die jüngsten Innovationen der iberischen Kochkunst zu präsentieren, finden seit einigen Jahren kulinarische Festivals im ganzen Land statt, von denen wir Ihnen im Folgenden einige der besten zusammengefasst haben.

Gastrofestival in Madrid

1. Das Gastrofestival in Madrid

Zu Beginn unserer Liste steht einer der kosmopolitischsten, gastronomischen Events Spaniens, das Gastrofestival de Madrid.  Zahlreiche Restaurants, Museen, Märkte, Geschäfte und Kultureinrichtungen gestalten ein ganzheitliches Erlebnis, bei dem der Besucher nicht nur neue, kulinarische Eindrücke gewinnt, sondern auch unterschiedlichste Variationen der Symbiose aus Küche und Kunst kennenlernt.
 
Das Programm umfasst neuartige Menüs international renommierter Starköche, Kochkurse, kulinarische Führungen und, mit der Gastronomie im Zusammenhang stehende Ausstellungen in einigen der bekanntesten Museen der Stadt. Sollten Sie zu den Gourmets gehören, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden, so sind Sie auf dem Gastrofestival de Madrid gleichermaβen willkommen. Kommen Sie also nach Madrid und entdecken Sie die neuesten Trends der Gastronomie!
 
Wann: 7. bis 23. Februar
 
Wo: Madrid Stadt
 
Gastrofestival in Madrid

2. Festival del Gurumelo in Villanueva del Fresno (Extremadura)

Das nächste Festival, welches im März in Villanueva del Fresno (Extremadura) stattfindet, steht ganz im Zeichen der Pilzkunde. Alles dreht sich um den "gurumelo" oder "amanitas ponderosas", einen überaus seltenen Frühjahrspilz, der lediglich im Zentrum und Westen Andalusiens und im Süden Portugals vorkommt.

Ein ganz besonderer Pilz, der Amanita Ponderosa oder Gurumelo

Da der Pilz sehr schwierig zu finden ist, kommen hunderte Pilzsammler aus Spanien und dem nahegelegenen Portugal zu diesem Ereignis, um sich Tipps von einheimischen Pilzexperten geben zu lassen und sich gemeinsam mit ihnen auf die Suche nach der raren Kostbarkeit zu machen. Das Festival bietet neben Kochkursen und diversen Verkostungen auch die Möglichkeit, Konzerte und Ausstellungen zu genieβen.

Wann: 20. bis 22. März

Wo: Extremadura

3. Das Barcelona Bierfestival

Dass Spanien ein Eldorado für Weinkenner ist, ist hinreichend bekannt. Doch genieβt der Spanier - am liebsten vor dem Restaurantbesuch am Abend - auch sehr gerne ein frisch gezapftes Bier. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Festival de la Cerveza in Barcelona das gröβte seiner Art in Südeuropa ist. Hier kommt jeder Bierliebhaber bei einer Reise nach Barcelona auf seine Kosten! Man kann jede Menge über die Braukunst und die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erfahren und sich durch eine Vielzahl von Craft Bieren probieren.

Barcelona Bierfestival

Erwartet werden bei der diesjährigen Veranstaltung im März u.a. auch belgische, englische und russische Bierbrauer und unter rund 350 verschiedene Biersorten sollte für jeden Geschmack das Richtige dabei sein. Es wird auch einen Stand der BrauBeviale geben, dem renommierten Veranstalter der größten Messe für die internationale Getränkewirtschaft.

Wann: 13. bis 15. März

Wo: La Farga de L’Hospitalet, Barcelona Stadt

4. La Fiesta del Cerezo en Flor - das Kirschblütenfest im Jerte-Tal

Extremadura ist ein gastronomisches Highlight und der Beginn des Frühlings taucht die Region in einen Zauber von unendlicher Schönheit. Mit der Ankunft der wärmeren Jahreszeit öffnen sich die Blüten von über einer Million Kirschbäumen und verwandeln die sanften Hügel des Jerte-Tals in eine Landschaft, die idyllischer nicht sein könnte.

Kirschblüte im Valle de Jerte (Extremadura)

Nachdem das Tal langsam aus seinem Winterschlaf erwacht ist ("Despertar del Valle"), beginnt die eigentliche Kirschblüte, "Floración de Los Cerezos" meist Anfang April. Dann erscheint das Valle de Jerte in einem weiβen Festtagsgewand, bis Anfang Mai der wunderschöne Kirschblütenregen,"la Lluvia de Pétalos" folgt. Die Feierlichkeiten, die sich über Wochen ziehen und die in den verschiedenen Orten des ganzen Tals stattfinden, beinhalten neben gastronomischen und kulturellen Events, geführte Touren durch die nähere Umgebung, Märkte auf denen Kunsthandwerk ausgestellt wird und vieles mehr.

Wann: kein fixer Termin, Ende April & Anfang Mai

Wo: Valle de Jerte, Extremadura

5. Das Weinfestival Vivid an der Costa Brava - ein Genuss für jeden Weinkenner

Der April bietet Weinkennern gleich mehrere tolle Events. Zunächst findet in diesem Monat zum wiederholten Male das Festival del Vino Vivid an der Costa Brava statt. Wenn Sie Wein lieben, versichern wir Ihnen, dass dieses Festival Ihre Erwartungen weit übersteigen wird.

Festival del Vino de Vidid, Costa Brava

Die Teilnehmer können aus mehr als hundert verschiedenen Aktivitäten wählen. Das Angebot reicht von Weinproben und Weintherapien über Kajaktouren mit anschlieβender Weinverköstigung bis hin zum Tag der offenen Tür in den Winzereien und speziellen Angeboten für Fachleute des Sektors. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!
 
Wann: Monat April
 
Wo: Empordà, Costa Brava

6. Internationaler Paella-Wettbewerb in Getxo (Baskenland)

Gibt es einen besseren Ort, um eine Paella zu genieβen, als hoch oben auf einer Klippe über dem Kantabrischen Meer? Diese Überlegung müssen die Organisatoren des Concurso Internacional de Paellas de Getxo im Baskenland angestellt haben, als sie sich dafür entschieden, diesen Austragungsort zu wählen. Im Juli - zeitgleich mit dem Fest des Heiligen Jacobus - versammeln sich tausende Teilnehmer im Schatten der Aixerrota (baskisch für Windmühle), um die bis zu 200 verschiedenen Paellas zu verkosten, die an diesem Wettbewerb teilnehmen.

Mit einer atemberaubende Aussicht auf den Golf von Biskaya und der leichten Brise, die vom Meer herüberweht, schmecken nicht nur die besten Paellas - das spanische Nationalgericht par excellence - sondern man erfreut sich auch der beeindruckenden Kulisse und der Atmosphäre der Wallfahrt. Und auch für die Kleinsten gibt es jede Menge Aktivitäten, damit dieses Festival auch für sie zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
 
Wann: 25. Juli
 
Wo: Getxo, Baskenland

Das Baskenland ist übrigens auch Schauplatz für die sogenannte "Feria de Primavera de la Miel", einer Honig-Schau, die im Mai in dem wunderhübschen Dörfchen Antoñana, in den Alavesa-Bergen stattfindet. Hier findet man als Gaumenfreuden nicht nur den besten hausgemachten Honig der Region, sondern auch zahlreiche andere gastronomische Köstlichkeiten aus dem Baskenland.

7.  Fiesta del Pulpo in O Carballiño, Galicien

Die Wasserqualität der galicischen Flussmündungen ist ausgezeichnet und so ist es nicht verwunderlich, dass alles, was in diesen klaren Gewässern gefangen wird, von bester, gemacklicher Qualität ist. Mit seiner unverwechselbaren Textur und seinem leicht pikanten Geschmack ist der "pulpo a la gallega" ("pulpo a feira") eines der beliebtesten Rezepte der Gallegos. Und zu Ehren dieses leckeren Tintenfisch-Rezeptes hat sich in O Carballiño, in der Provinz Ourense ein Fest entwickelt, dessen Beliebtheit jedes Jahr zunimmt.

Ein leckeres Tintenfischgericht - Pulpo a la gallega (pulpo a feira)

Die Fiesta del Pulpo wird Anfang August gefeiert. Sie begann ursprünglich als ein ungezwungenes Beisammensein mit Freunden und hat sich mittlerweile zu einem prestigeträchtigen Fest entwickelt, welches tausende von Feinschmeckern anzieht, die in Galicien Urlaub machen und diese Delikatesse probieren möchten. Als Rahmenprogramm gibt es Auftritte bekannter Bands. Alles in allem ein tolles Festival, um die Eigentümlichkeiten Galiciens ein Stück weit zu entdecken.
 
Wann: 9. August
 
Wo: Ourense, Galicia

8. Fiesta del Cocido Montañés in Ucieda, Kantabrien

Für alle diejenigen, die deftige Hausmannskost lieben, findet am ersten Sonntag im September die Fiesta del Cocido Montañés im Herzen des Naturparks Saja-Besaya in Kantabrien statt. In einer Naturkulisse von unvergleichlicher Schönheit kann man eine Portion dieses für Kantabrien bezeichnenden Berg-Eintopfes ganz umsonst probieren. Zutaten für die regionale Spezialität sind: Schweinefleisch, Bohnen, Weiβkohl, Grünkohl und Kartoffeln aus regionalem Anbau.

Deftiger Eintopf - Cocido Montañés in Ucieda, Kantabrien

Sollten Sie nach dem Essen ein bischen Bewegung benötigen, können Sie an traditionellen Wettbewerben, wie dem Bäumefällen mit Äxten teilnehmen oder sich bei den Folklore-Tänzen dem Klang von Dudelsack und Pfeifen hingeben.
 
Wann: Immer am ersten September-Wochenende
 
Wo: Kantabrien

9. Feria del Jamón Ibérico in Aracena, Andalusien

Wie köstlich ist doch der iberische Schinken! Als Hommage an diese, seit langer Zeit über die Grenzen Spaniens hinaus bekannte Delikatesse, findet im Oktober die Feria del Jamón in der Sierra de Aracena in Huelva statt. Eines der zahlreichen, gastronomischen Angebote während dieser Tage ist die "ruta de la tapa" oder Tapas-Route. Sie führt uns in verschiedene Bars und Restaurants, um die herrlichsten Kreationen dieses gleichermaβen typisch wie praktischen, spanischen Fingerfoods zu probieren. Mit zwei Tapas zur Auswahl (pro Stück 2,-€), deren Verzehr man sich in einer Art Bonusheft abstempeln lässt, probiert man sich durch das vielfältige Angebot und wählt zum Schluss seinen Favoriten.

Die Abschlussveranstaltung ist dann der allseits erwartete Höhepunkt, denn den Sieger des Wettbewerbs "Su peso en jamón" ("Ihr Gewicht in Form von Schinken") erwartet das Äquivalent seines Gewichtes in Schinken als Preis. Als weitere Wettbewerbe gibt es den Concurso de Cortadores, bei dem derjenige als Gewinner hervorgeht, der den Schinken am besten von Hand schneiden kann.

Feria del Jamón Ibérico in Aracena

Im November geht es, ebenfalls in Andalusien, genauer gesagt in Alcaucín, mit der "Fiesta de la Castaña" - dem Kastanienfest weiter. Bei dieser Herbstfeier, deren Daten jährlich ein wenig variieren, steht die Kastanie in all ihrer gastronomischen Vielfalt im Mittelpunkt. Auf dem Hauptplatz von Alcaucín werden 300kg geröstete Kastanien und um die 200kg Süβkartoffeln verteilt. Bis zu 3.500 Personen nehmen alljährlich an diesem Event teil und genieβen ausser Kastanien und Süβkartoffeln vor allem auch das für Alcaucín typische "mantecado de canela", ein leckeres Schmalzgebäck mit Zimt.

Wann: das letzte Wochenende im Oktober

Wo: Aracena, Huelva, Andalusien

10. Käse Festivals

Der Geruch von Käse liegt in Spanien überall in der Luft. Besucher können das ganze Jahr über Kochworkshops, Verkostungen, Ausstellungen, Führungen und mehr genießen.

Auf regionaler Ebene gibt es den "Concurso de Quesos de Idiazábal de Pastor". Idiazábal ist ein Markenkäse, der ausschlieβlich im Baskenland und in Navarra hergestellt wird. Während des Käsewettbewerbs im Oktober werden die besten unter ihnen preisgekrönt. Darüber hinaus kann man an diesem Tag zusehen, wie die Schafherden durch die Gassen des Dorfes getrieben werden, die Jüngsten können sich an der Käseherstellung beteiligen und lernen, wie Schafwolle verarbeitet wird und für das kulinarische Wohlbefinden sorgen regionale Produkte, wie Sidra, Rioja-Weine, gebratene Lammkeule und vieles mehr.

Idiazábal de Pastor Käse Wettbewerb, Baskenland

Das Veranstaltungsangebot für Käseliebhaber wird mit der Semana de la Torta del Casar abgerundet, die im Oktober in Cáceres, in Extremadura, stattfindet. Bei dieser Käseart handelt es sich um einen Schafskäse, dessen Herstellung über die Ursprungsbezeichnung "Torta del Casar "geschützt ist. Während der Veranstaltungswoche finden Kostproben und Käse-Routen durch verschiedene Restaurants und Bars statt und es gibt die Möglichkeit das Leben und die Arbeit der Schafhirten aus der Nähe kennenzulernen, indem man diese einen Vormittag lang auf die Weiden begleitet.

Für Käseliebhaber gibt es im Mai in Extremadura eine weitere Messe von ähnlicher Bedeutung, die Feria Nacional del Queso de Trujillo. Das breite Sortiment an nationalen und internationalen Käsesorten wird von einem vielfältigen Kulturprogramm abgerundet.

11. La Verema del Cava - Traubenlese im Penedés (Katalonien)

Wie wäre es zur Abwechslung mit einer "weintouristischen" Erfahrung in einer der schönsten Weingegenden Spaniens? Wir empfehlen Ihnen "La Verema del Cava" (katalanisch für Traubenernte). Die Region Penedés in der Nähe von Barcelona ist eine der wichtigsten Weinregionen Kataloniens. Zur Zeit der Weinlese öffnen hier die groβen Winzereien ihre Pforten, um Sie in die Geheimnisse des Cava einzuweihen, dem wohl klassischsten Getränk Kataloniens.

Traubenlese im Penedés (Katalonien)

Mondschein-Spaziergänge durch die Weinberge, Filmvorführungen, Live-Musik und Degustationen machen diesen Event zu einem unvergesslichen Erlebnis. Einige der besten Restaurants des Penedés haben sich dem Projekt angeschlossen und bieten dem Gast viele landestypische Spezialitäten.
 
Wann: Ende August bis Anfang September
 
Wo: Penedés, Katalonien
 
Am Ende unseres Veranstaltungskalender steht als letzter Event des Jahres die "Feria del Gallo de Vilafranca", ein Fest, dessen Wurzeln bis zum Ende des Mittelalters reichen. In Vilafranca, der Hauptstadt des Penedés findet im Dezember dieses Fest statt, bei dem überwiegend Gerichte im Mittelpunkt stehen, die mit dem für die Region bekannten "Gallo de Penedés", einer schwarz-gefiederten Geflügelart zubereitet werden. Stetige Begleiter dieser köstlichen Speisen sind Weine aus dem gleichen Herkunftsgebiet.
 
Na, haben Sie Appetit bekommen? Dann überzeugen Sie sich 2020 selbst von der unendlichen Auswahl der spanischen Gastronomie!

¡Buen provecho! Guten Appetit!

Ein Artikel, der Sie interessieren könnte:

Ferienwohnung in Estepona (Estepona Puerto - Marina)

(5)
  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 5
  • 2 Badezimmer
  • 92 m² Wohnfläche
  • 61 m² Terrasse
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Garten
  • Sonnenliegen

Ferienwohnung in Torrevieja

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 5
  • 1 Badezimmer
  • 49 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Gemeinsamer Pool
  • Dachterrasse
  • Parkplatz
  • Lift

Villa in Jávea (Pinomar)

  • 5 Schlafzimmer
  • Personen 10
  • 3 Badezimmer
  • 1 Toilette
  • 350 m² Wohnfläche
  • Privater Pool
  • Internet
  • Innenhof
  • Grill
X


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.