Die schönsten Strände rund um Roses und das Cap de Creus

Roses ist bekannt für seine herrlichen Strände und Buchten. Die mediterrane, weltoffene Stadt liegt an der Bahía de Roses, die seit 2011 unter UNESCO Denkmalschutz steht und zu einer der schönsten Buchten weltweit erklärt wurde. Wer im Urlaub gerne träumend aufs Meer blickt, findet an der Küste des Alt Empordà, im Norden der Costa Brava, eine Vielzahl abwechslungsreicher Strände und Buchten, die dem verwöhnten Sonnenanbeter gleichermaβen wie dem Wassersportler eine herrliche Kulisse bieten. 
 
Von langen Stadtstränden mit feinstem Sand bis hin zu versteckten kleinen Buchten, in deren Abgeschiedenheit man die mediterrane Sonne und eine herrliche Ruhe genieβen kann, bietet der Küstenabschnitt zwischen Roses und dem Cap de Creus für jeden Geschmack das Richtige.

1. Die Stadtstrände: Platja de Roses, La Punta, Santa Margarita und Palangres

Platja de Palangres
 
Roses ist ein fantastisches Reiseziel für alle Strandliebhaber. Die Stadt selber verfügt über mehrere flache Feinsandstrände, die mit allen nur erdenklichen Einrichtungen ausgestattet sind - ein Luxus, insbesondere für Familien, die mit kleinen Kindern reisen.
 
Der ca. 2 km lange Platja de Roses (Platja ist die katalanische Bezeichnung für "Strand". Der spanische Name ist playa, doch auf den meisten Schildern in Katalonien werden Sie die Namen der Strände auf Katalanisch finden.) unterteilt sich in drei Abschnitte, die jeweils durch eine sogenannte riera, einen zumeist trockenen Flusslauf, voneinander abgetrennt sind: Platja Nova, Rastrell und Salatar. Der Strand von Roses erstreckt sich von der Mündung des kleinen Flüsschens Ginjolers bis hin zum Strand von Santa Margarita. Aufgrund seiner zentrumsnahen Lage zählt der Strand zu einem der meist besuchtesten der ganzen Gegend.
 
In der Nähe des Fischereihafens von Roses befindet sich der - im Sommer ebenfalls sehr belebte - Strand La Punta, ein 550 m langer Strandabschnitt, der sich bis zur Mündung der Riera Ginjolers zieht. Sein feiner Sand und das seichte, kristallklare Wasser verhelfen dem Strand regelmäβig zur Auszeichnung mit der Blauen Flagge, einem Gütesiegel für höchste Qualität.
 
Platja de Santa Margarita
 
Der Strand von Santa Margarita erstreckt sich vom Platja de Salatar bis zur Einfahrt in die Marina der Wohnsiedlung Santa Margarita, einer Urbanisation mit über 16 km beschiffbaren Kanälen, die insbesondere bei ausländischen Touristen beliebt ist, von denen hier viele ihren Zweitwohnsitz haben. Der 650 m lange Strand mit seinem goldenen, feinen Sand und dem sauberen flachen Wasser ist ideal für Familien und Wassersportler.
 
Ein wenig weiter abseits, ca. 1 km vom Stadtzentrum von Roses entfernt, liegt der Strand Platja dels Palangrers. Er kann über die Straβe, die zum Leuchtturm führt, erreicht werden und ist mit einer Länge von knapp 150 m wesentlich kleiner, als die vorher erwähnten Strände. Bei den Einheimischen ist dieser Strandabschnitt mit seinem feinen Sand und einem teils sandigen, teils felsigen Meeresgrund überaus beliebt, da sich in seinem hinteren Bereich ein gemütlicher Picknickplatz mit steinernen Tischen und Bänken befindet. Wen die Hafenanlage bzw. die über dem Strand liegende Straβe stört, der sollte auf die ruhigeren Strände im Umland von Roses ausweichen. 
 
Wenn Sie eine Unterkunft in Roses suchen, um die Stadtstrände mit ihrer exzellenten Sand- und Wasserqualität und dem hervorragenden Serviceangebot zu genieβen, empfehlen wir Ihnen eines unserer schönen Ferienhäuser am Strand von Roses.

2. Canyelles Petites und Canyelles Grosses

Platja de Canyelles Petites
 
Ungefähr 4 km auβerhalb von Roses liegen - zwischen dem Stadtgebiet und dem Parc Natural del Cap de Creus - zwei wunderschöne Strände mit kristallklarem Wasser und feinstem goldenen Sand. Beide sind voll erschlossen und einfach über die Küstenstraβe mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
 
Canyelles Petites ist der erste Strand auβerhalb des eigentlichen Stadtgebietes von Roses, auch wenn sich zwischen den pinienbewachsenen Hügeln im Hintergrund noch zahlreiche Einfamilienhäuser und Appartements befinden, die sich bis zum benachbarten Canyelles Grosses erstrecken. Der windgeschützte Strand ist 370 m lang und verfügt über eine Strandpromenade, die - etwas erhöht gelegen - hinter dem Strand verläuft. Hier stehen zahlreiche Bänke, von denen man einen spektakulären Blick auf das Meer und die Küste genieβen kann. Am Canyelles Petites gibt es zahlreiche Serviceeinrichtungen wie Duschen, Restaurants, Rettungsposten etc.
 
Canyelles Grosses - auch Almadrava genannt - ist der letzte erschlossene Strand vor dem Naturpark Cap de Creus. Auch hier ist das Wasser herrlich klar und der Strand fällt extrem seicht ab, was ihn insbesondere bei Familien mit kleinen Kindern besonders beliebt macht. Wer nicht den ganzen Tag am Strand liegen möchte, für den gibt es einen abgetrennten Bereich, um Volleyball zu spielen und die Möglichkeit, Kajaks auszuleihen. Die Küste vom Wasser aus zu erkunden ist ein Genuss, denn nur so kommt man an die verstecktesten Buchten, auf die wir im Folgenden näher eingehen.

3. Cala Montjoi

Cala Montjoi
 
Sieben Kilometer von Roses entfernt und bereits innerhalb der Grenzen des Naturparks Cap de Creus liegt dieser 310 m lange, grobsandigere und mit Kieselsteinen durchsetzte Strand, dessen Wasser rasch an Tiefe zunimmt. Aufgrund der gröβeren Wassertiefe können in der Bucht ankernde Boote recht nah an die Küste heranfahren. Die windgeschützte, malerische Bucht ist ideal für Sportboote und zum Tauchen bzw. Schnorcheln.
 
Die Cala Montjoi ist eine der wenigen erschlossenen Buchten im Naturpark. Sie ist leicht mit dem Auto zu erreichen, was sie zu einem stets sehr belebten Ziel für Strandbesucher macht. Am Strand gibt es eine Bar, Strandliegen, einen Kajakverleih und ein Tauchzentrum. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein kleines Feriendorf mit einem groβen Freizeitangebot.
 
Seinerzeit war die Cala Montjoi als kulinarischer Tempel bekannt, als hier noch das berühmte Restaurant El Bulli, des Sternekochs Ferrán Adrià existierte. Das ehemalige Restaurant, das mit seinen drei Sternen im Guide Michelin als eines der besten Lokale der Welt galt, wurde 2011 in eine Stiftung umgewandelt.

4. Cala Jóncols

 
Cala Jóncols
 
Die Cala Jóncols ist der östlichste Strand von Roses. Die wunderschöne Bucht liegt eingebettet in eine fast noch unberührte Landschaft. Sie ist ein Eldorado für Sporttaucher und Schnorchler (vor Ort befindet sich ein Tauchzentrum), da das Wasser wunderbar klar ist und der felsige Meeresgrund eine artenreiche Unterwasserflora und -fauna beherbergt.
 
Die Cala Jóncols ist recht abgelegen und nur per Kajak, Boot oder über eine nicht befestigte Straβe von der Cala Montjoi aus zu erreichen. Aufgrund ihrer abgeschiedenen Lage ist dieses postkartenähnliche Fleckchen Küste eine Oase der Ruhe für Taucher und Schöngeister.

5. Cala Canadell

Cala Canadell
 
Am Cap de Norfeu, im Herzen des Naturparks Cap de Creus gelegen, befindet sich die einsame, wild-romantische kleine Bucht Cala Canadell. Naturliebhaber kommen an diesem Strand, der nur vom Wasser aus bzw. zu Fuβ zu erreichen ist, garantiert auf ihre Kosten, denn der Kiesel- und Geröllstrand, der keine 60 m lang ist, bietet bis auf einen Reinigungsdienst und die Küstenwache keine weiteren Serviceleistungen.
 
Von der Cala Canadell aus führt ein ca. 1 km langer Weg durch eine herrlich duftende mediterrane Vegetation zur Cala Jóncols. Entdecken Sie auch die vielen Höhlen, die versteckt entlang der Felsen der beeindruckenden Steilküste des Cap de Norfeu liegen!

6. Cala Calitjas

Cala Calitjas
 
Von der Cala Montjoi aus gelangt man zu Fuβ zur Cala Calitjas, einem einsamen, rund 130 m langen  Strand am Cap de Creus. Von dieser bilderbuchähnlichen Bucht hat man einen atemberaubenden Blick auf das Cap de Norfeu und seine Strände.
 
Die Abgeschiedenheit dieses traumhaften kleinen Strandes macht ihn zu einem beliebten Ziel für Nudisten. Gleichzeitig ist die von steilen Felshängen umgebene Bucht auch ein Paradies für Taucher und Schnorchler, denn an den Ausläufern der Felsen, die die Cala Calitjas von der Cala Montjoi trennen, liegen die Überreste der gesunkenen Phedon auf dem Meeresgrund, die im Jahr 1934 nach einer Explosion sank.
 
Wie für die Buchten am Cap de Creus üblich, handelt es sich auch bei der Cala Calitjas um einen grobkörnigen, grauen Sandstrand, an dem das Wasser türkisblau glitzert und schnell an Tiefe gewinnt.

7. Cala Rostella

Cala Rostella
 
Die Cala Rostella ist eine weitere sehr einsame Bucht, die zu Füβen der imposanten Klippen des Cap de Norfeu liegt. Die Bucht ist ziemlich versteckt und daher auch in den Sommermonaten nicht sonderlich überlaufen. Gelegentlich kommen oberhalb des Strandes Wanderer vorbei, die entlang des Camí de Ronda wunderschöne Natur und pittoreske Buchten entdecken möchten. Ansonsten kann man diesen traumhaften Küstenabschnitt lediglich per Boot erreichen, was dazu führt, dass man hier wirklich noch paradiesischen Frieden finden kann.
 
Der 110 m lange Kiesstrand der Cala Rostella hat glasklares Wasser, das bei Sonne in den schönsten Blau- und Grüntönen schimmert, und liegt eingebettet in eine mediterrane Vegetation. Die duftenden Pinien auf den Hügeln hinter dem Strand bieten einen perfekten Schutz gegen den für die Gegend typischen Tramuntana-Wind. Daher ist das Wasser an dieser Bucht stets ruhig, was sie zu einem idealen Tauchrevier macht.
 
 
Die Strände der nördlichen Costa Brava sind ein Paradies für jeden Strandliebhaber. Die Gegend rund um Roses und das Cap de Creus ist voller traumhafter Fleckchen, an denen man die Seele wunderbar baumeln lassen kann. Und auch diejenigen, die Sonne und Strand zwar genieβen, generell aber lieber an Land aktiv sind, finden in und um Roses zahlreiche Gründe, um Sand und Meer für einen halben Tag den Rücken zu kehren. Ein paar Tipps haben wir für Sie in unserem Artikel über die besten Ideen für Strand- und Kultururlauber in Roses zusammengefasst.
 
Roses bietet eine sehr groβe Auswahl an Ferienunterkünften. Damit Sie aber das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis finden, haben wir Ihnen unsere besten Ferienhäuser in Roses zusammengestellt. Packen Sie Ihre Strandtasche und genieβen Sie ein paar unvergessliche Tage in diesem wunderschönen Teil der Costa Brava! Fins aviat - bis bald!

Ferienwohnung in Roses (Canyelles Petites)

  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 8
  • 1 Badezimmer
  • 88 m² Wohnfläche
  • 13 m² Terrasse
  • Internet
  • Gartenmöbel
  • Sonnenliegen
  • Privater Parkplatz

Apartment in Roses (Canyelles Petites)

  • Personen 2
  • 1 Badezimmer
  • 24 m² Wohnfläche
  • 10 m² Terrasse
  • Internet
  • Gartenmöbel
  • Sonnenliegen
  • Grill
  • Satellit

Ferienwohnung in Roses (Canyelles Petites)

  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 1 Badezimmer
  • 77 m² Wohnfläche
  • 17 m² Terrasse
  • Internet
  • Gartenmöbel
  • Sonnenliegen
  • Privater Parkplatz
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.