Mojácar - Playa Macenas

Ein toller Strand, der so lang und weit ist, dass man sich fast verlieren kann. Das Schönste aber ist, man darf sich nackt ausziehen und im Sand herumliegen - niemanden störts. Playa Macenas ist einer von drei Naturstränden in Mojácar, wo FKK erlaubt ist.
 
Playa Macenas, Mojacar Playa, Costa Almeria
 
Benannt ist dieser Strand ganz im Süden des Stranddorfes nach dem Castillo de Macenas - einem alten Wachturm, der direkt im Sand steht und vom Meer kommende Piraten abhalten sollte, ins Landesinnere vorzudringen. Der halbrunde mächtige Steinturm sieht viel älter aus als er ist, fast mittelalterlich wirken die wuchtigen Mauern - doch er wurde erst im im 18. Jahrhundert erbaut. Leider kann man ihn von Innen nicht besuchen und sich nur staunend davor stellen.
 
Playa Macenas, Mojacar, Costa Almeria
 
Nur etwa 70 Meter vom Castillo entfernt in Richtung Playa Sombrerico gibt es einen beliebten Stellplatz für Wohnmobile - viele Landsleute, Briten und Holländer überwintern hier. Wer sich von den Wohnmobilen fern halten und in aller Ruhe baden will, wandert oder fährt mit dem Auto in die andere Ecke des Strandes und sucht sich ein ruhigeres Plätzchen.
 

Infos zur Playa Macenas

Der Strand ist sage und schreibe 1.420 m lang und bis zu 60 m breit. In der Mittagssonne kann es im Hochsommer eine echte Qual sein, von einem Ende zum anderen zu laufen, denn Schatten gibt es hier nirgends. Es führt aber eine Sandpiste entlang des Strandes, die man mit dem Auto oder mit dem Rad befahren kann. An der Playa Macenas dürfen auch Hunde frei umher laufen und baden.

Die Playa Macenas liegt am Anfang des Naturparks Cabo de Gata und ist daher eigentlich vor der Bebauung der Küste durch Hotels und Ferienwohnungen geschützt. Das hat allerdings nicht ein paar skrupellose Investoren abhalten können, sowohl einen Golfplatz in einem einst wunderschönen grünen Tal im Ort Agua Enmedio zu errichten als auch eine gigantische Apartmentsiedlung in die Berge zu setzen.

Playa Macenas, Mojacar Playa, Costa Almeria

 
Dennoch schafft es der Strand wegen seiner Größe und Lage an der Steilküste sein ganz eigenes Flair zu behalten. Wenn man sich in der Nähe des Wanderwegs an der Piedra del Nazareno (Stein des Nazareners) niederlässt, hat man ganz und gar das Gefühl, eins mit dem Meer und den Bergen zu sein.
 
Vulkanküste an der Playa Macenas, Mojacar Playa, Costa Almeria
 
Der Strand ist teilweise steinig und am Südende führen Felsen ins Wasser, an denen sich der kleine Küstenpfad entlangschlängelt. In der Mitte ist der Strand aber sandiger. Die Farbe des Sandes ist hellgrau. Man muss etwas schauen, wo man ins Wasser läuft. Unweit des Piedro del Nazareno ragt ein kleiner Felsen aus dem Wasser.
 
Mit dem Gummiboot entlang der Playa Macenas, Mojacar Playa, Costa Almeria
Dort kann man hinschwimmen und an den Steinwänden herum schnorcheln. Die Unterwasserwelt ist hier noch recht intakt und es gibt Seeigel, Algen und auch kleine Fische zu sehen. Bitte nicht die Kormorane ärgern, die gern auf dem Felsen in der Sonne ihre Flügel trocknen.
 
Statt zu schwimmen, kann man es sich auch bequemer machen und wie sich ein kleines Gummiboot besorgen. Solche schwimmenden Sessel oder Boote kann man sich in den Strandläden entlang der Promenade von Mojacar Playa für weniger als 10 Euro kaufen - Aufblasen und lospaddeln und ein bisschen Abenteuer erleben!
 

Wo liegt Playa Macenas?

Der Strand beginnt ganz am Ende von Mojacar Playa hinter dem Gebirge der Sierra Cabrera, das hier schon direkt bis an die Küste heranragt. Mit dem Auto fährt man die Küstenstraße AL-5107 (nach Carboneras) am Hotel Indalo, das das letzte Hotel am Strand ist. Nun lässt man die Bucht des Strandes Playa del Cantal hinter sich. Die Straße führt jetzt hinauf in die Berge und kommt am Campingplatz Playa Macenas vorbei. Weiterfahren bis zum ersten Kreisverkehr, wo man die kleine Sandpiste direkt bis zum Strand nehmen kann. Wahlweise kann man auch bis zum dritten Kreisverkehr fahren, wo das Schild Chiringuito Manacá und Castillo Macenas die richtige Ausfahrt anzeigt. Der Weg führt jetzt direkt zum Castillo und hinunter zum Strand.
 
Castillo Macenas, Mojacar Playa, Costa Almeria
Wer zu Fuß laufen möchte, kann einen wunderschönen Küstenwanderweg PR-A96, der von der Playa del Cantal bis nach Macenas führt, entlanglaufen. Der schmale Pfad führt hautnah am Meer vorbei und ist nur rund 1 km lang. Man kommt an den beeindruckenden vulkanischen Gesteinsformen und einer kleinen wilden Badebucht und den stillgelegten Minen La Mena und am Piedra del Nazareno vorbei.
 
Ein weiterer toller Weg führt zum Naturstrand Playa Sombericos, der etwa 4 km von hier entfernt ist. 

Küstenweg Piedra del Nazareno, Playa Macenas, Mojacar, Costa Almeria

 

Restaurants und Service an der Playa Macenas

 
Da die Playa de Macenas ein reiner Naturstrand ist, gibt es hier keinerlei typischen Strandservice wie Duschen oder Toiletten. Es stehen einige Mülltonnen herum, die man auch nutzen sollte. Der Strand ist einigermaßen gepflegt, aber natürlich nicht vergleichbar mit den Stadtstränden direkt in Mojacar Playa
 
 
Playa Macenas, Mojacar Playa, Costa Almeria
 
Unbedingt einen Sonnenschirm oder wenigstens Sonnenhut mitnehmen! Zwischen Juni und September wird es hier richtig heiß, so dass man auch nicht mehr barfuß im Sand laufen kann. Es ist ratsam, daher so nahe wie möglich am Wasser sein Handtuch auszubreiten.
 
Das kleine Chiringuito Macenas (Strandbar) nahe der Stellplätze für die Wohnmobile bietet Tapas und Getränke an. Im Winter ist die Strandbar jedoch nur sporadisch geöffnet.
 
Das nächste richtige Restaurant findet man in Mojacar Playa an der Strandpromenade Paseo Maritimo.
 
Etwa 1 km an der Landstraße und oberhalb des Strandes in den Hügeln liegt der Campingplatz Cueva Negro, wo es einen kleinen Supermarkt gibt. Für den Fall, dass man durstig oder hungrig ist, kann man sich hier selbst versorgen. Cleverer aber ist es, sich vorher in Mojacar in den zahlreichen Supermärkten für den Badetag einzudecken. Immerhin hat der Campingplatz auch einen eigenen kleinen Pool, den man gegen geringe Gebühr nutzen kann. Tennis und andere sportliche Aktivitäten können ebenfalls ausgeübt werden.
 
Playa Macenas, Mojacar, Costa Almeria
 
Wer kein Mietauto hat, kann auch mit dem gelben Strandbus aus Mojacar bis zur Playa Macenas fahren. Hier befindet sich die Endhaltestelle und man kann zu Fuß in wenigen Schritten bis zum Strand laufen.
 
Von diesem strand aus ist es nicht mehr weit in den nächsten Ort Carboneras und das Herz des Naturparks Cabo de Gata - eine wunderschöne naturbelassene Küstenzone, für die Almeria in ganz Spanien bekannt ist. Einer der aufregendsten Roadtrips durch Andalusien führt auf der atemberaubenden Küstenstraße AL-5107 entlang, die zu den schönsten Straßen Spaniens gehört. 
 
Wer unbedingt in der Wüste Golf spielen will, kann sich im nahen Golfresort Macenas, einige Stunden Golf mit Meerblick buchen. Der Platz ist fast immer leer und gilt als recht anspruchsvoll, was sicher auch an der Hitze im Sommer liegt. Wenn es ab November wieder etwas regnet in der Region, werden auch die Rasenflächen wieder grüner und das Golfspielen einfacher.
Finden Sie hier Infos zu Ferienhäusern in der Nähe.
 
Infos:
 
Playa Macenas Golf Resort

Carretera Mojacar - Carboneras Km 15

Paraje Cortijo Blanco s/n

04638 Mojacar

Tel: 950 548 240
 
Website (recht dürftig)
 

Villa in Mojácar (Mojacar Playa)

  • 4 Schlafzimmer
  • Personen 10
  • 2 Badezimmer
  • 2 Toiletten
  • 250 m² Wohnfläche
  • 100 m² Terrasse
  • 200 Garten in m
  • Internet
  • Privater Pool

Villa in Mojácar (Mojacar Playa)

(13)
  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 2 Badezimmer
  • 240 m² Wohnfläche
  • 250 m² Terrasse
  • 3500 Garten in m
  • Privater Pool
  • Internet
  • Sonnenliegen

Ferienwohnung in Mojácar (Mojacar Playa)

(6)
  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 2 Badezimmer
  • 90 m² Wohnfläche
  • 15 m² Terrasse
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Gartenmöbel
  • Grill
X


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.