Die 10 schönsten Strände auf Lanzarote

Die besten Strände der Kanarischen Inseln sind auf jenen Inseln zu finden, die näher an Afrika liegen. Je mehr Saharawind über den Atlantik geblasen wird, umso schöner sind die Sandstrände.

Lanzarote ist nur 130 km von der Westküste des afrikanischen Kontinents entfernt. Da haben sich im Laufe der Jahrtausende traumhafte, weiche Sandstrände auf der Vulkaninsel abgelagert. 

Wir haben die 10 schönsten Badestrände auf Lanzarote zusammengetragen, damit ihr keine Zeit verliert und im Urlaub gleich wisst, wo ihr euer Handtuch ausbreiten könnt. Manche sind allerdings sehr schwer zu erreichen, aber dafür umso schöner!

1.) Playa FrancesaPlaya Francesa - La Graciosa, Lanzarote

Wer ein bisschen Einsamkeit braucht, um seine Batterien wieder aufzuladen, ist an diesem abgelegenen Strand goldrichtig. Man muss aber die Fähre von Órzola im Norden von Lanzarote hinüber zur wunderschönen Insel La Graciosa nehmen. La Graciosa ist inoffiziell die achte Insel der Kanaren und so gut wie unbekannt bei Pauschaltouristen.

Angeblich soll hier Robert Louis Stevenson Inspiration für seinen Roman "Die Schatzinsel" erhalten haben. Heute findet man auf dem Eiland allerdings mehr Yachten als Piratenschiffe. Dennoch ist die Insel herrlich abgelegen und bietet echte Glücksmomente. Wenn man zum ersten Mal zur Playa Francesa kommt, will man nicht mehr weg. Liegt vielleicht auch an der 45-minütigen Wanderung, die man von der Hauptstadt Caleta de Sebo bis hierhin machen muss. Auf La Graciosa gibt es keinen Autoverkehr. Man kann nur mit Geländewagen, Fahrrad, oder auf einem Esel auf der Insel fortbewegen, wenn man nicht laufen will.

Das winzige Caleta de Sebo ist zauberhaft verschlafen. Hier fegen die Bewohner jeden Morgen den Saharasand von der Straße und haben sonst nicht viel zu tun. 

Gemeinde: Teguise Strandlänge: 435 m

2.) Playa de PapagayoPlaya de Papagayo

Der Name des Strandes ist ein wenig irreführend, denn es gibt nicht nur eine Playa Papagayo, sondern eine ganze Reihe davon. Der Hauptstrand Papagayo ist der Letzte, den man erreicht, wenn man immer Richtung Osten von Playa Blanca kommend die Buchten abläuft. Er liegt kurz vor der Landspitze Punta del Papagayo.

Die etwas abgelegenen Buchten erreicht man am besten zu Fuß oder mit einem Geländewagen mit Allradantrieb über staubige Landstraße. Eine weitere Option wäre ein Wassertaxi.

Es empfiehlt sich, das eigene Essen mitzubringen und auch an genug Getränke denken. An der Playa Papagayo gibt es zwar eine Strandbar, doch die verlangt Touristenpreise und ist nicht gerade billig. Trotzdem ist es auch toll, hier mal am Abend zu sitzen und bei einem Glas Wein den Sonnenuntergang zu genießen.

Gemeinde: Tías Strandlänge: 120 m

3.) Playa ChicaPlaya Chica

Dieser Strand von Puerto del Carmen ist nicht nur der schönste, sondern auch einer der kürzesten auf der ganzen Insel. Dafür liegt die Playa Chica immer schön geschützt und der Atlantik ist hier glatt wie ein See. Das lockt vor allem Taucher an, die hier auf der Suche nach einer lokalen Berühmtheit sind. Ein Zackenbarsch namens Felix, der etwa 50 Kilogramm schwer ist und zu den Methusalems der Meeresbewohner zählt, schwimmt in den Tiefen des Ozeans vor der Playa umher. Felix wird immer wieder gern fotografiert.

Gemeinde: Tías Strandlänge: 90 m

4.) Playa de FamaraPlaya de Famara

Dieser unendlich wirkende Strand zählt zu den echten Naturschönheiten auf Lanzarote. Er zieht sich kilometerlang unterhalb der berühmten Klippen von Famara hin. Es ist fast immer windig hier und man muss sich teilweise in den Sanddünen verstecken, um nicht Sand in die Augen zu bekommen. Zum Glück gibt es einige Bars am Strand, wo man sich zurückziehen und den wilden Atlantik bestaunen kann.

Playa Famara ist der beste und längste Surfstrand auf Lanzarote. Es gibt zahlreiche Surfschulen und Verleih im Fischerdorf Famara, wo immer eine gewisse Hippieatmosphäre herrscht. Auf Magic Seaweed kann man sich jeden Tag über die aktuellen Wind- und Wellenbedingungen zum Surfen informieren. Die Vorhersage ist für ca. 10 Tage, so dass man auch seinen Flug entsprechend buchen kann. 

Gemeinde: Teguise Strandlänge: 6 km

5.) Playa FlamingoPlaya Flamingo 

Palmen und Sonnenschirme sind hier gefragt. An diesem Strand ist es das ganze Jahr über sonnig und warm. Klar, Playa Flamingo, liegt im gut besuchten Strandresort von Playa Blanca und kann mitunter recht voll werden. Doch die Badebedingungen mit zuckerweichem Sandstrand und klarem warmen Wasser machen das alles wieder wett. 

Badelatschen sollte man mitbringen, da der Sand recht heiß werden kann am Nachmittag.

Gemeinde: Yaiza Strandlänge: 200 m 

6.) Playa de las ConchasPlaya de Las Conchas

Dieser herrliche Sandstrand liegt ebenfalls auf der oben erwähnten Insel La Graciosa vor Lanzarote und ist ein toller Natur- und FKK-Strand, wo man sich von Kopf bis Fuß nackt sonnen kann.

Manchmal ist der Ozean hier recht wild und da ist das Baden ein echtes Abenteuer. Playa la Concha ist nach all den Muscheln benannt, die man hier findet. Concha heißt Muschel auf Spanisch.

Es ist so gut wie immer leer hier. Ein traumhaftes Stück Inselwelt tut sich vor einem auf. Man kann auf die benachbarten kleineren Inselchen von Montaña Clara, Roque del Oeste und Alegranza schauen.

Hier sollte man das Leben gaaanz langsam angehen lassen und einfach nur genießen. Es gibt sonst nichts zu tun.

Gemeinde: Teguise Strandlänge: 610 m

7.) Playa BlancaPlaya Blanca

Was mal ein altes Fischerdorf war, ist jetzt einer der beliebtesten Urlaubsorte auf Lanzarote. Die Strandgemeinde Playa Blanca gehört zu den besten Reisezielen für Familien, die auf den Kanaren baden und ausspannen wollen. Außer dem langen hellen Sandstrand gibt es hier viele tolle kleine Restaurants, Eisdielen und Cafes.

Wenn man keinen Mietwagen ausleihen will, kommt man hier trotzdem kinderleicht an den Strand. Es sind nur 10 Minuten von der Bushaltestelle bis zur Badestelle. 

Gemeinde: Yaiza Strandlänge: 40 m

8.) Playa Caletón BlancoPlaya Caletón Blanco

Auf den meisten Kanarischen Inseln wie auf Gran Canaria oder auch Teneriffa ist die Nordküste eine Art touristische No-Go-Zone, weil das Wetter entweder schlechter ist oder die Küste etwas rauer. Viele Strandurlauber fahren immer nur direkt in ihre Ferienhäuser oder Hotels, die im sonnigen Süden der Inseln liegen. Dabei verpassen sie oft die schönsten Strände in der wilden Natur.

So auch dieser wundervolle Naturstrand namens Playa Caletón Blanco bei Órzola. Die Landschaft setzt sich kontrastreich aus schwarzen Lavafelsen und weißen Sanddünen zusammen. Diese wilde Lava-Wüste am Meer heißt auf Spanisch malpais (Badlands) und wurde durch den nahen Vulkan La Corona geschaffen. Bei Ebbe bilden sich schöne kleine Naturbecken, wo Kinder ganz sicher vor Wellen in ihren eigenen kleinen Pools planschen können.

Es gibt am Strand weder Parkplätze, noch Restaurants - also selbst alles mitbringen, was man braucht. Man kann das Auto direkt am Strand stehen lassen. 

Gemeinde: Haría Strandlänge: 500 m

9.) Playa de MujeresPlaya de Mujeres

Der größte der Strände von Papagayo ist leider auch der beliebteste. Zum Glück gibt es aber genug Platz für Jeden. Playa de Mujeres heißt auf Deutsch "Strand der Frauen", aber natürlich sind auch Männer erlaubt.

Playa de Mujeres ist die erste große Badebucht an der Küste, die sich von Playa Blanca aus gen Süden erstreckt. Außer Badestränden gibt es hier noch interessante Kalksteinhöhlen und Bunker aus dem 2. Weltkrieg zu entdecken.

Gemeinde: Yaiza  Strandlänge: 395 m

10.) Playa de la CeraPlaya de la Cera

Der dritte und letzte der Strände von der Küsten Papagayo ist auch in unserem Strandführer der zehn besten Strände auf Lanzarote der Letzte. Er hat seine Unberührtheit und Schönheit vor allem seiner Lage zu verdanken. Man findet ziemlich schwer hierhin und kann nicht mit dem Auto hinfahren.

Man sollte sich einen Squad ausleihen oder die Wanderschuhe schnüren, um diesen Naturstrand der Insel zu entdecken.

Gemeinde: Yaiza  Strandlänge: 105 m

Buchen Sie noch heute Ihr Ferienhaus auf Lanzarote!

Karte

Stadthaus in Haría

  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 5
  • 1 Badezimmer
  • 140 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Gartenmöbel
  • TV
  • Waschmaschine
  • Bügeleisen

Gästehaus in Playa Blanca

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 2 Badezimmer
  • 65 m² Wohnfläche
  • 50 m² Terrasse
  • 300 Garten in m
  • Privater Pool
  • Beheizter Pool
  • Internet

Ferienwohnung in Playa Honda Lanzarote

  • 1 Schlafzimmer
  • Personen 2
  • 1 Badezimmer
  • 1 Toilette
  • 55 m² Wohnfläche
  • Internet
  • Gemeinsamer Pool
  • Balkon
  • Sonnenliegen
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.