Die 10 schönsten Wanderungen und Spaziergänge in Alicante

 Alicante ist eine der schönsten und beliebtesten Regionen Spaniens und lockt Besucher mit endlosen, goldenen Stränden, beeindruckenden historischen Städten und tollen Gebirgen. Falls Sie sich von den Stränden und dem Leben der Großstädte losreißen können, empfehlen wir unbedingt, die Bergregionen und die ländlichen Gegenden zu besuchen, denn hier gibt es viele tolle Dinge und das 'authentische' Spanien, abseits der Touristenhochburgen zu entdecken.
Wir haben für Sie einige der besten Wanderstrecken zusammengestellt, von entspannten Strandspaziergängen bis zu schweißtreibenden Aufstiegen in den Bergen!

Bezwingen Sie den Montgo

Das letzte Stück dieses Aufstiegs ist recht anspruchsvoll, aber wer es eher entspannt halten möchte und trotzdem die tollen Aussichten genießen will, kann einfach nach der Hälfte wieder umkehren. Der Montgo ist stolze 753 Meter hoch und liegt zwischen Denia und Jávea. Er ist auch als 'der Elefant' bekannt, und wenn Sie ihn von Jávea aus anschauen, werden Sie sehen, warum - er ähnelt einem Elefantenkopf. Die Wanderung startet in Jávea. Es gibt einen Parkplatz, etwa 10 Minuten vom Eingang des Montgo Naturparks entfernt und von dort aus folgen Sie einfach den Schildern.

Nach etwa einer halben Stunde wird das Kap Antonio sichtbar und Sie können die ersten atemberaubenden Ausblicke genießen. Wenig später erreichen Sie den roten Felsen ('Penya Roja'), von wo aus Sie den Blick über Jávea, den Peñon de Ifach bei Calpe und die Sierra de Bernia Bergkette schweifen lassen können. Ab hier wird der Weg anspruchsvoller, wer möchte, kann also umdrehen. Entlang des Weges finden Sie viel unberührte Natur mit Bäumen und Büschen (beispielsweise Pinien, Heidekraut, Lavendel, Rosmarin oder Thymian), deren aromatische Düfte die Luft füllen.

Der Montgo zwischen Denia und Javea in Alicante

Entdecken Sie Geschichte hautnah in Orihuela

Lassen Sie sich in der Zeit zurück versetzen, mit einem Spaziergang durch den historischen Kern der Altstadt von Orihuela. Planen Sie am besten etwas mehr Zeit ein, denn hier gibt es spannende Museen und schöne Kirchen entlang des Weges, in denen man viel Zeit verbringen kann. Ein guter Startpunkt ist das Semana Santa Museum, welches sich mit den Traditionen und Feierlichkeiten der Karwoche und der Osterzeit beschäftigt, die hier mit lebensgroßen Figuren für Besucher nachgestellt wurden.

Von hier aus können Sie zur imposanten gotischen Kathedrale der Stadt spazieren, in der es Kunstwerke von Velazquez und Francisco Salzillo zu bestaunen gibt, sowie eine sehr beeindruckende Orgel aus dem Zeitalter des Barock. Weiter geht es am Ufer des Flusses entlang zum Rathaus der Stadt und zur Plaza del Carmen, einem malerischen Platz, an dem Sie in einem der kleinen Cafés eine süße Kleinigkeit oder eine Tasse Kaffee genießen können, bevor Sie sich auf den Weg zum Rubalcava Palast machen. Der Palast war einst das Zuhause des Marquis de Rubalcava und seiner Familie und er liegt ein wenig vom Stadtzentrum entfernt.

Auf dem Rückweg zur Stadt kommen Sie am Museo de la Reconquista de Moros y Cristianos (Museum der Reconquista der Mauren und Christen) vorbei, in welchem Sie viel über die Geschichte und den Hintergrund der jährlichen Fiesta mit dem gleichen Namen erfahren können.

Besuchen Sie Polop

Polop ist ein hübsches kleines Dorf, umgeben von malerischer Natur. Hier finden Sie einen schmalen Wanderweg, der sich entlang einer mittelalterlichen Mauer windet und seine Besucher zu einer alten Burg auf einem Hügel führt. Von hier oben haben Sie einen fantastischen Ausblick über die Gegend und Sie können sich durch die schmalen Straßen und Gassen des Dorfkerns treiben lassen, auf der Suche nach einer Erfrischung oder einer leckeren Kleinigkeit.

Der Penon de Ifach in Calpe ist ein tolles Ziel für Urlauber

Ein Strandspaziergang in Calpe

Packen Sie ein paar Snacks und Getränke für ein Picknick ein und machen Sie sich auf den Weg zur Küste von Calpe! Hier gibt es zahllose Wege und Strecken für Spaziergänger und Wanderer. Sie können zum Beispiel in der Calle de Mar, in der Nähe des Manuel Miro Platzes starten und im Vorbeilaufen die tollen Fresken bewundern, die die Geschichte der Fiesta de Moros y Cristianos (Fest der Mauren und der Christen) erzählen.

Weiter geht es zum Strand Arenal-Bol, wo Sie entspannt die Infanta Elena Strandpromenade entlang schlendern können, vorbei an einer alten Getreidemühle und bis zum Baños de la Reina, dem Bad der Königin. Hier befand sich früher eine römische Fischzucht, in der einer Legende nach eine maurische Königin schwamm und badete, nachdem Sie einen geheimen Eingang entdeckt hatte.

Lassen Sie sich vom Maigmo beeindrucken

Auch im Inland von Alicante, abseits der berühmten Strände, finden Sie tolle Gegenden und Strecken - wie zum Beispiel am Berg Maigmo. Hier können Sie ganz entspannt an den alten Schienen einer stillgelegten Eisenbahnstrecke entlang spazieren. Die gesamte Strecke ist 22 km lang, aber Sie können natürlich abkürzen oder die Route in mehrere Etappen aufteilen. Um das Wandern (oder Fahrradfahren!) zu erleichtern, wurde hier ein hübscher Pfad angelegt und es läuft und fährt sich sehr angenehm.

Der Weg beginnt in der hübschen kleinen Töpferstadt Agost, wo Sie einige historische Aquädukte und tolle Ausblicke über die Berge und die malerische Landschaft finden, die tolle Motive für Urlaubsfotos abgeben. Das Ende des Wanderweges liegt am Puerto del Maigmo, dem Beginn einer der schönsten Berglandschaften der gesamten Provinz.

Einige der zahllosen Palmen in Elche

Zählen Sie Palmen in Elche

In der Stadt Elche finden Sie viele historische Gebäude, Kultur und den größten Palmenhain in ganz Europa, in dem über 200.000 Palmen wachsen und gedeihen! Die Plaza Mayor ist das lebhafte Zentrum von Elche und beeindruckt die Besucher mit der Basilica Santa Maria, in der jedes Jahr das einzigartige Mysterienspiel aufgeführt wird. In der Nähe befindet sich außerdem das alte Rathaus der Stadt und der Altamira Palast, der zeitweilig als Stofffabrik und als Gefängnis diente.

Wenige Minuten von hier entfernt finden Sie den Palmenhain, mit seinen zahllosen Bäumen und der berühmten Palmera Imperial (Kaiserlichen Palme), die mit ihren sieben Armen ein wenig an einen Kerzenleuchter erinnert. Neben den Palmen gibt es außerdem noch viele andere heimische Pflanzen zu bewundern. Und noch ein letzer Tipp - kaufen Sie in Elche unbedingt Datteln aus der Gegend. Einfach köstlich!

Eine Dünenwanderung in Guardamar

In Guardamar finden Sie einige der feinsten Sandstrände der Provinz Alicante, die sich über ca 10 Kilometer erstrecken. Ein Teil des Strandgebietes liegt im Schutz des großen, wunderbar duftenden Pinienwaldes des Alfonso Parks. Der Park ist ein guter Startpunkt für einen Spaziergang und hier finden Sie bereits die ersten Dünen. Ein ganz besonderer Strand, den Sie sich bei Ihrer Entdeckungstour an den Stränden entlang auf keinen Fall entgehen lassen sollten, ist der Strand La Babilonia, die sich zwischen dem Hauptstrand von Guardamar und dem El Vivers Strand befindet. Die Besonderheit dieses kleinen Strandes sind die niedlichen Fischerhütten, die den Strand säumen und ihm mit ihren bunten Fassaden eine besonders charmante Atmosphäre verleihen.

Zeit für ein Picknick in Torrevieja

In Torrevieja gibt es zwei ganz besondere Salzseen - einer ist leuchtend pink und der andere strahlt in einem tiefen blaugrün. Die Umgebung der Seen ist ideal für Spaziergänge oder kleine Wanderungen und entlang des Weges finden Sie immer wieder Aussichtspunkte, von denen aus Sie die besten Ausblicke über die farbenfrohen Seen geboten bekommen. Die Salzseen sind das Zuhause von vielen verschiedenen Tierarten, und wenn Sie Glück haben, können Sie auf Ihrem Spaziergang Flamingos, Seeschwalben, Enten, Möwen, Kaninchen, Hasen, Wiesel oder sogar Füchse beobachten. Und wer eine Pause braucht, kann einfach auf einer der zahlreichen Bänke ausruhen und ein kleines Picknick genießen.

Der einzigartige pinke Salzsee von Torrevieja

Begrüßen Sie den Frühling in Jalon

Jalon ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, besonders aber im Frühling! Denn in der Umgebung gibt es viele Mandel- und Orangenbäume, die die Gegend im Frühjahr in ein wahres Blütenmeer verwandeln.

Gegenüber des Weingutes Bodegas Xalo am Rand von Jalon befindet sich ein Parkplatz für Ihr Auto. Hinter dem Parkplatz finden Sie einen Wanderweg, der an einem Fluss entlangführt und der seine Besucher durch die atemberaubende Berglandschaft und die Weinberge führt. Eine andere Möglichkeit die sich in Jalon anbietet, ist ein Spaziergang durch die Altstadt, die mit hübschen, engen Gassen, einer großen Plaza mit einer alten Kirche und einem tollen Wochenmarkt lockt.

Der Fluss entlang des Wanderweges bei Jalon

Sightseeing in Santa Pola 

In Santa Pola gibt es eine tolle Strandpromenade, die sich über eine Länge von ganzen 7 Kilometern erstreckt! Hier können Sie ganz entspannt spazieren gehen, die Sonne genießen und in einem der Cafés und Restaurants am Strand ein kaltes Getränk und eine leckere Kleinigkeit genießen. Und wenn es Ihnen zu warm wird, können Sie sich einfach direkt im Meer abkühlen...

Sie wandern gerne? Dann stöbern Sie doch mal durch unsere Artikel mit den besten Wanderwegen und Geheimtipps für Wanderfreunde in Spanien!

Stadthaus in Polop

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 2 Badezimmer
  • 3 Toiletten
  • 90 m² Wohnfläche
  • 30 m² Terrasse
  • 36 Garten in m
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet

Ferienwohnung in Jávea

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 2 Badezimmer
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Kinderpool
  • Klimaanlage
  • Heizung
  • Parkplatz

Bungalow in Calpe

  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 2 Badezimmer
  • 2 Toiletten
  • 190 m² Wohnfläche
  • 100 m² Terrasse
  • Internet
  • Innenhof
  • Dachterrasse
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.