Mojácar - Playa Marina de la Torre

Dieser weite und lange Sandstrand gehört zu den Vorzeigestränden von Mojácar Playa und wird jedes Jahr liebevoll wieder hergerichtet, wenn die Winterstürme ihr Unheil getrieben haben. Der Sand wird vor jeder Badesaison fein säuberlich zurecht geharkt und neu aufgeschüttet. Die Strandbars streichen ihre Tische und der alte Fischerkahn, in dem die frisch gefangenen Sardinen über glühendem Holz geröstet werden, leuchtet auch in neuen Farben. Finden Sie hier die perfekte Unterkunft für Ihren Spanien Urlaub.
 
Chiringuito El Paraiso del Mar, Playa Marina de Torres, Mojacar

Infos zur Playa Marina de la Torre

Die 1.900 m lange und 20 m breite Playa Marina de la Torre gehört zu den drei Stränden, die 2016 wiederholt in Mojacar als Playa mit Blauer Flagge ausgezeichnet wurden. Die anderen beiden Strände sind Playa Descargador und Playa El Cantal. Dieser Strand ist ideal für Familien, die nichts weiter wollen, als baden, sich sonnen und dann und wann mal ein Eis oder ein paar Tapas essen. Der Service ist 1 A und es fehlt an nichts.
 
Playa Marina de Torres, Mojacar
 
Zu Fuß kann man vom Ende des Strandes zum Naturpark an der Lagune des Rio Aguas laufen, wo sich ein dichter Schilfgürtel um den Flusslauf gebildet hat und viele Vogelarten brüten. Eine wunderschöne grüne Oase inmitten der Wüste von Almeria.
 
Seit 2014 weht hier die Blaue Flagge als Gütesiegel für hervorragende Badebedingungen. Dass das Meer sehr sauber und klar ist kann man nicht nur sehen, sondern dass zeigen auch die kleinen Fischerbooten, die vor der Playa im tieferen Wasser auf Fischfang gehen. Seinen Namen hat der Strand übrigens von einem alten Palast mit Türmen (Torres), der hier am Mittelmeer stand.
  

Wo liegt die Playa Marina de la Torre?

Playa Marina de la Torre, Mojacar

 
Dieser Strand ist der erste der insgesamt 17 Strände in Mojacar Playa, den man aus Richtung Garrucha kommend auf der Küstenstraße AL-5107 erreicht. Er ist ganz leicht an den gegenüber liegenden Hotels und den Häusern mit den blauen Dächern zu erkennen, die in etwa 800 m vom Strand entfernt hinter einer Parkanlage stehen.
 
Playa Marina de Torres, Mojacar
 
In den Bergen unweit des Strandes befindet sich ein beliebter Golfplatz, der als 18-Loch-Platz vor allem von vielen britischen Urlaubern genutzt wird. Der Blick vom Golfplatz Marina auf das blaue Meer und den Strand ist zauberhaft.
 

Restaurants und Service an der Playa Marina de la Torre

Chiringuito Cala Marina, Playa Marina de la Torre, Mojacar

Die Auswahl an Restaurants direkt am Strand Playa Marina de la Torre ist nicht so groß, denn die meisten Badegäste stammen aus den gegenüberliegenden Hotels, wo sich viele Vollpension gebucht haben und im Hotel essen. Trotzdem halten sich hier eine Handvoll Chiringuitos, die nicht nur die typischen spanischen Sommergetränke anbieten, sondern auch die typische andalusische warme und kalte Küche mit vielen leckeren Gerichten, die in Spanien populär sind wie Tortilla, Patatas Brava und vor allem die berühmten Gambas Rojas (rote Riesengarnelen) aus dem Fischerhafen Garrucha.
 
Chiringuito El Paraiso, Playa Marina de la Torre, Mojacar
 
In den Chiringuitos Cala Marina und Paraiso del Mar gibt es die nach eigener Aussage besten Espetos de Mojacar - die in Sand gesteckten Sardinenspieße, die geröstet und dann mit ein paar Scheibchen Zitrone und Weißbrot serviert werden. 
 
Von beiden Strandbars hat man einen zauberhaften Blick aufs Meer und sitzt schön im Schatten. Die Preise sind in den Bars ähnlich und das Angebot auch. 
 
 Playa Marina de la Torre, Mojacar Playa
 
Die nächsten Geschäfte befinden sich etwa 1,5 km weiter Richtung Mojacar an der Playa de Rumina oder im quirligen Ort Garrucha, wo es alles gibt, was man braucht: große Supermärkte wie Lidl und Mercadona, etliche Modegeschäfte mittleren Preisniveaus, freitags einen schönen Wochenmarkt und viele gute Fischrestaurants und Cafes.
 
Playa Marina de la Torre, Mojacar Playa
 
Der Service ist für einen Strand mit Blauer Flagge erwartungsgemäß erstklassig. Ein bequemer und neu ausgelegter Holzplankenweg bietet Zugang für Rollstuhlfahrer bis zum Strand, es gibt einen Rettungsdienst, Liegestühle, Umkleideräume, Duschen und Fußduschen und Toiletten. Im Hochsommer kann man auch Tretboote ausleihen und Bananenboot fahren. Für Kinder gibt es einen kleinen Fußballplatz und Spielgeräte.
 

Parken an der Playa Marina de la Torre

 
Entlang an der Küstenstraße, rund um die Chiringuitos (Strandbars) und in der Ferienhaussiedlung Marina de la Torre kann überall kostenlos geparkt werden. Schatten gibt es hinter den Bäumen und Palmen der Chiringuitos.
 

Ferienwohnung in Mojácar (Mojacar Playa)

(1)
  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 8
  • 2 Badezimmer
  • 2 Toiletten
  • 120 m² Wohnfläche
  • 30 m² Terrasse
  • 10000 Garten in m
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet

Villa in Mojácar (Mojacar Playa)

(13)
  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 2 Badezimmer
  • 240 m² Wohnfläche
  • 250 m² Terrasse
  • 3500 Garten in m
  • Privater Pool
  • Internet
  • Sonnenliegen

Ferienwohnung in Mojácar (Mojacar Playa)

(11)
  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 1 Badezimmer
  • 1 Toilette
  • 62 m² Wohnfläche
  • 20 m² Terrasse
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Gartenmöbel
X


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.