Granada: Die besten sechs Spas and Hammams

Hammam Al Andalus

 
Granada war die letzte andalusische Stadt, wo sich die alte arabische Kultur am längsten gehalten hat. Jahrhundertelang haben hier die Mauren ihre Badetraditionen und Gartenkunst zelebriert und das Stadtbild Granadas bis heute auf unnachahmliche Weise geprägt. 

Der berühmte Alhambra-Palast und die ganze Stadt Granada haben eine besondere Verbindung zum Wasser. Schon die ersten Siedler Granadas hatten das reine Bergwasser aus der Sierra Nevada genutzt, um sich mit köstlichem Trinkwasser zu versorgen und Wasseradern angezapft oder Bergbäche bis in die Täler geleitet, um die Terrassengärten zu bewässern.

Alhambra Granada

Immerhin ist dieser Landstrich in Andalusien im Sommer eines der heißesten Gebiete Spaniens. Doch entstand hier im Schatten der Sierra Nevada und ihren abfließenden Bächen und unterirdischen Wasserquellen eine Oase in der Wüste, die sich schon vor Urzeiten als perfekt für die Errichtung einer Stadt anbot. 

Bis heute bietet diese Mischung aus Berglandschaft, sanften Hügeln und grünen Tälern eine der beliebtesten Regionen im heißen Spanien zum Relaxen oder auch um Sport zu treiben. In den Bergen kann man wandern, klettern, Mountainbike fahren und im schneesicheren Skigebiet Pradollano mitunter noch bis Ende April Wintersport betreiben. Mieten Sie hier eine Fewo in Granada oder naher Umgebung!

Arabische Traditionen in Granada

Alhambra

Unter dem langen Einfluss der Nasriden - das waren die muslimische Emire von Granada -  entstanden viele arabische Badehäuser in und um die Stadt Granada. Vor allem im Viertel Albaicin waren diese maurischen Dampfbäder weit verbreitet. In Granada kann es im Winter empfindlich kalt werden und das war auch schon unter der Zeit der alten Mauren so.

Nun wollen die vielen modernen Hammams in Granada an die alte arabische Badekultur anknüpfen und locken mit ihrem orientalisch-dekorativen Ambiente an historischen Orten viele Besucher an. Es gibt auch kaum ein schöneres Erlebnis als sich nach einem langen Skitag in der Sierra Nevada abends in einem Hammam im heißen Quellwasser auszuspannen.

Inzwischen gibt es richtig viele Hammams, Spas und Wellness-Angebote in der ganzen Stadt verteilt und da fällt es nicht leicht, zu wissen, wo man am besten hingeht. Granada kann mit seinen vielen Gassen und verschiedenen Stadtvierteln überwältigend sein.

Machen wir doch eine Tour zu den beliebtesten Locations mit den besten Wellness-Verwöhnprogrammen. Vorneweg noch ein wichtiger Tipp, der Peinlichkeiten verhindern hilft: 

Bitte darauf achten, dass man sich nicht wie in einer deutschen Sauna nackt auszieht. In Spanien wird Badekleidung anbehalten!

Die besten Hammams und Bäder in Granada

 

1. Hammam Al Ándalus 

Schon beim ersten Blick in das wundervoll orientalische Bad entspannt sich die rastlose Seele sofort. Das Hammam Al Ándalus liegt in der Nähe der Plaza Nueva und damit direkt unterhalb der Alhambra. Das Gebäude stammt aus dem 13. Jahrhundert und war schon damals ein arabisches Bad. Gegen Ende 1490 machten jedoch die neuen christlichen Herrscher Tabula Rasa mit allem, was ihnen zu maurisch vorkam. Die in al-Andalus jahrhundertelang genutzten Badeanstalten waren plötzlich verboten.

Aljibe de San Miguel, Arabisches Bad in Granada

Heute aber erlebt die orientalische Badekultur eine regelrechte Renaissance. Obwohl in diesem modernen Hammam die originalen Anlagen von damals nicht mehr genutzt werden, ist das Flair trotzdem noch wie im maurischen Andalusien. Im mittelalterlichen Badehaus Hammam Al Ándalus kann man heute als Tourist an gleicher Stelle baden, wo auch die alten Emire ins Dampfbad stiegen.

Im Hammam findet man sieben verschiedene Pools mit unterschiedlichen Temperaturen. Am besten ist es, sich erst in einem warmen Becken richtig aufzuheizen und dann das Kaltwasserbecken in der Mitte des Raumes zu probieren. 

Bei der wohltuenden Massage kann man sich von den exotischen Aromaölen aus den typisch orientalischen Düften, die seit Jahrhunderten in Granada genutzt werden, das beste auswählen. Es gibt Rose, Granatapfelblüte, Sandelholz oder Jasmin. Ähnlich wie in einem authentischen marokkanischen Hammam werden auch sogenannte Kessa-Behandlungen (mit Massage-Handschuh) mit Traubenkernseife und gründlichem Peeling angeboten.

Reservierungen sind für das Hammam empfehlenswert, da es am Wochenende und an Feiertagen voll werden kann.

Preise: Von 28 Euro bis 77 Euro, je nach Anwendung.

Adresse:
Calle Sta. Ana, 16
18009 Granada

Tel: +34 902 333 334 oder 958 229 978

Website

 

2. Badehaus Aljibe de San Miguel 

Das Aljibe de San Miguel befindet sich unter dem Dom von Granada. In diesem Badehaus geht es entspannt und locker zu, aber auch hochprofessionell. Besonders die Massagen sind hier toll. Und es gibt ein Restaurant, wo man nach dem Bad herrlich essen kann.

Granada - Baños arabes

 

Wenn man eine Sitzung bucht, sollten man gleich fragen, zu welcher Zeit die wenigsten Besucher kommen, um in den Badebecken etwas mehr Privatsphäre zu genießen. Zwar wird versucht, den Andrang durch begrenzte Besucherzahl einzudämmen. Aber besser entspannen kann man sich, wenn mehr Platz und Ruhe herrscht. 
 
Die jeweilige Besuchszeit dauert 90 Minuten. Es werden Massagen, Bäder und Peeling-Behandlungen angeboten. Wer öfter kommt, bekommt eine Art Treueprämie.
 
Badeanzug sollte man mitbringen, aber keine Badelatschen, da man hier barfuß geht (wie in den Hammams schon immer üblich). Handtücher und Föns werden gestellt. 
 
Preise: Von 23 Euro bis 42 Euro
 
Adresse
Calle de San Miguel Alta, 41,
18002 Granada
 
Tel: +34 958 52 28 67
 
 
3. Termasaje  - Japanische Bäder
 
Dieses Spa im japanischen Stil liegt nicht weit vom Kaufhaus Corte Ingles entfernt in einer kleinen Seitenstraße versteckt.
 
Wer einen hektischen Tag hatte oder sich einfach rundum körperlich und geistig erholen möchte, ist in diesem Zen-Paradies genau richtig. Das Spa ist mit typisch japanischen Papier-Paravents dekoriert und die Räume im gedämpften Licht gehalten.
 
Termasaje, Jaoanisches Bad, Granada
 
Im Termasaje werden den ganzen Tag Sitzungen mit allen Varianten der asiatischen Massagekunst
angeboten:
  • Quiromassage
  • Shiatsu   
  • Traditionelle Thai-Massage
  • Kobido
  • Metamorphische Massage
  • Reiki
  • Sportmassage
 
Man sollte frühzeitig reservieren, wenn man einen festen Termin haben möchte. Normalerweise dauert eine Sitzung 2 Stunden. Es geht hier ähnlich wie im Hammam zu, wobei das Ambiente und die Atmosphäre eher ostasiatisch als arabisch ist. Baden in verschiedene Becken mit unterschiedlichen Temperaturen und eine 15-minütige Massage ist die ideale Kombination und kostet nur 30 Euro.
 
Wer Hunger bekommt, kann sich auch ein paar Rollen Sushi ins Bad bestellen, sollte dies aber mit der Buchung 24 h vorher ankündigen.
 
Preise: Von 20 Euro bis 45 Euro (inkl. 60 min Massage)
 
Adresse: 
Plaza General Emilio Herrera n° 3 
18005 Granada
 
Tel: +34 692 210 901 oder 625 038 100
Reservierung auch per E-Mail: info@termasaje.es
 
 

4. Heilbad in der Sierra Nevada - Balneario de Lanjaron

Dieses historische Spa hoch im Bergdorf Lanjaron in der Sierra Nevada liegt etwa 44 km von Granada entfernt und ist bereits seit 1928 in Betrieb. Bekannt sind die heilenden Eigenschaften des Quellwassers aber schon seit 1770. Das große Heilbad verfügt über fünf eigene Wasserquellen, die tief im Gestein des riesigen andalusischen Gebirges entspringen.

Kurbad Balneario Lanjaron, Granada

Diese 5 Heilquellen (Manantial) werden nach ihren gesundheitlichen Vorzügen unterteilt:

  • Manantial Capuchina mit reinigenden Eigenschaften
  • Manantial Salud II, Manantial Capilla und Manantial Salud I empfohlen für das Verdauungssystem 
  • Manantial San Vicente hilft bei Gewichtsabnahme

Jedes Mineralwasser schmeckt anders und enthält unterschiedliche Minerale. Das Wasser vom Brunnen in der Haupthalle des Spas kann man umsonst trinken.

Im Heilbad kann man sich Tagesanwendungen geben lassen oder sich auch gleich einmieten und eine mehrtägige Kur machen. Im Winter ist der Ort recht kalt und es kann sogar Schnee liegen. Die meisten Spanier kommen im Sommer, wenn sie die Kühle und Frische der Bergluft suchen. Für bestimmte Tage gibt es Sonderangebote wie etwa zum Valentinstag.

Massage im Balneario Lanjaron, Granada

Preise: Ab 18 Euro aufwärts. Spa, Übernachtung, Frühstück ab 62 Euro

Adresse:

Avda. de Madrid,

218420 Lanjarón, Granada 

Tel: +34 958 770 137

Website

 

5. Club Monte Bajo Sierra Nevada

Wer ein begeisterter Skifahrer ist, freut sich über dieses erholsame Spa mitten im Skigebiet Pradollano besonders. Hier lässt sich Aprés-Ski vom Feinsten feiern und lästiger Muskelkater nach einem Tag auf der Piste im angenehmen Massagepool bestens auskurieren.
 
Es gibt einen großen Pool sowie ein Jacuzzi, ein Dampfbad und eine Sauna. Das Spa ist natürlich auch für Nichtsportler geöffnet. Hier kann man sich in den Bergen im Resort der Sierra Nevada Resort herrlich entspannen.
 
Preise: 20 € für einen ganzen Tag und 12 Euro für einen halben Tag.
 
Adresse:
Plaza de Andalucía, Pradollano.
 
 
6. YHI Spa
 
Dieses moderne Spa befindet sich im Hotel Melia Sol y Nieve in der Sierra Nevada.
Mit seinen 2500 m2 ist dieses YHI Spa ein Ort, wo sich vor allem Familien bei viel Platz rundum erholen können. 
 
YHI Spa, Pradollano 
Außer dem öffentlichen Badebereich mit Hydrothermal-Anwendungen gibt es noch sieben Behandlungskabinen (eine Doppelkabine mit privatem Whirlpool) und einen schönen Ruhebereich mit heißen Steinbänken, auf denen man angenehm dösen kann.
 
Wer mit der Familie in die Sierra Nevada reist, ob im Sommer zum Wandern oder im Winter zum Skifahren, kann hier auch den Kindern eine Freude machen. Es gibt ein richtiges Kinder-SPA mit Planschbecken, Hydromassage und Rutsche.
 
Es werden erstklassige Behandlungen mit Naturkosmetik, Wachsen, Maniküre, Gesichtsbehandlungen, Anti-Cellulite-Behandlungen, Aromatherapie und Reflexzonenmassage angeboten.
 
Preise: Hotelgäste frei. Unterkunft ab 184 € pro Tag
 
Adresse:
Plaza de Pradollano, Sierra Nevada.
Tel: +34 958 480 300
 

Karte mit den besten Hammams und Spas in Granada 

Ferienwohnung in Almunecar (Taramay)

(1)
  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 85 m² Wohnfläche
  • 30 m² Terrasse
  • 20 Garten in m
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Balkon

Ferienwohnung in Almunecar

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 65 m² Wohnfläche
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Satellit
  • Klimaanlage
  • Heizung

Ferienwohnung in Almunecar (San Cristobal)

(13)
  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 66 m² Wohnfläche
  • 8 m² Terrasse
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Balkon
  • Dachterrasse
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.