Die besten Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Dénia

Unter den vielen Touristenzielen an der Costa Blanca, gehört Dénia zu den attraktivsten Urlaubsorten. Sie bietet nicht nur atemberaubende Strände, für die die Costa Blanca so bekannt ist, sondern auch eine sehr charmante Altstadt, ein verblüffendes kunsthistorisches Erbe, einen aktiven Jachthafen und eine spektakuläre Landschaft.

Wenn du auf der Suche nach einem unvergesslichen Strandurlaub bist, aber nicht auf kulturelle Attraktionen und Unternehmungen verzichten willst, dann entdecke in diesem Guide, welche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten Dénia zubieten hat.

Besuch der Burg von Dénia

Das Symbol der Stadt Dénia ist ohne Zweifel die Burg von Dénia, die auf der Spitze eines Kliffs erbaut wurde und die Küste überblickt. Sie wurde bereits zu Römerzeiten bewohnt und verstärkt. Die Burg sollte man auf keinen Fall verpassen, wenn man seinen Urlaub in dieser Region verbringt.
 
Die Festung wurde im elften Jahrhundert während der Vorherrschaft der Araber erbaut. Heute zählt sie zum Kulturdenkmal Spaniens. Die ursprüngliche Bauart basierte auf dem Architekturstil der Almohaden, jedoch wurden über die Jahrhunderte mehrere Veränderungen und Umbauten vorgenommen. Dennoch ist es heute noch möglich zu erkennen, dass Elemente während der Renaissance, im 18. Jahrhundert sowie während der Römischen Besiedlung hinzugefügt wurden.

Haupteingang Burg von Denia

Die Burg ist die Hauptattraktion der Stadt. Hier werden oft kulturelle Events veranstaltet und geführte Touren angeboten. Auf der Spitze hast du einen umwerfenden Ausblick auf die Altstadt, die Küste und das Montgó Massiv, die wichtigste Berglandschaft der Region.

Innerhalb der befestigten Mauern findest du ein Archäologisches Museum, in der eine dauerhafte Ausstellung der Entdeckungs- und Schifffahrtsaktivitäten des Mittelalters gezeigt wird sowie eine Bar, an der du nach der Besichtigung entspannen kannst und den Ausblick genießen kannst.

 
Öffnungszeiten:
November - März: 10 - 18h 
April - Mai: 10 - 19h 
Juni: 10 - 20.30h
Juli - 15. September: 10 - 20.30h (zeitweise auch bis 0.30h)
Ab 16. September: 10 - 20h
Oktober: 10 - 18.30h
 
Preise:
Erwachsene: 3€
Kinder (8-16 Jahre): 1€
Rentner: 2€
Studenten: 2€
Gruppen (mind. 25 Personen): 2€/Person
 

Durch die Altstadt schlendern

Denia - Iglesia de la Asuncion

Dénias Altstadt bietet eine faszinierende Mischung aus moderner Architektur und historischen Vierteln voller eleganter Gebäude und alten Fischerhäusern sowie bunter und moderner Straßen mit einem Hauch Antike.

Das Casco Antiguo ist von wenigen Straßen eingeschlossen und befindet sich am Fuße der Burg, gegenüberliegend vom Rathaus und der Iglesia de la Asunción. Der Baustil stammt aus dem 17. Jahrhundert, aber man kann auch einige Gebäude aus dem 18. Jahrhundert erkennen. Letztere war nämlich die goldene Zeit des Rosinenhandels und brachte der Region viel Reichtum und Entwicklung. In Calle Cavallers befindet sich das Ethnologische Museum, welches einen Einblick in das Leben während dieser Epoche bietet (der Eintritt ist frei).

Denia Altstadt

Wenn man Richtung Wasser läuft, trifft man auf die Calle Marques de Campos, eine lebhafte Allee voller Geschäfte und Bars mit Terrassen. In der Parallelstraße Calle Calderon findest du ein Spielzeugmuseum.
 
Sobald du am Hafen ankommst, kannst du das barrio Baix la Mar, das alte Hafenviertel, besichtigen. Die Nachbarschaft befindet sich gleich am Fuße der Burg und ist voller kleiner Gassen und Fischerhütten mit pittoresken Fassaden in allen möglichen Farben. Direkt am Hafen befinden sich viele Bars und Restaurants, in denen es köstlichen frischen Fisch gibt.

Genieße die Strände und den Wassersport

Denia Jachthafen

Für viele sind die Strände von Dénia der Hauptgrund für den Besuch dieses Urlaubsortes. Die Stadt hat eine Küstenlinie von fast 15 km, die in zwei Bereiche aufgeteilt ist: Las Rotas mit steinigen und ruhigen Buchten und Las Marinas mit weiten und gemütlichen Sandstränden.

Beide bieten jede Menge Möglichkeiten an, um Spaß zu haben: du kannst tauchen oder schnorcheln und so den wunderschönen Meeresboden von Las Rotas erkunden oder das Wassersportangebot in Las Marinas testen wie zum Beispiel Windsurfen, Kitesurfen, SUP und Kayakfahren.

Surfing in Denia

Der Jachthafen in Dénia ist ebenfalls sehr belebt. Es ist der perfekte Ort für diejenigen, die auf der Suche nach ein paar entspannten Aktivitäten entlang der Küste sind: hier kannst du ein Segel- oder Motorboot mieten oder einen Angeltrip unternehmen.

Im Bereich des Club Nautico findest du einige Vermietungsmöglichkeiten für das Anmieten von nautischen Ausrüstungen wie Jet-Skis, kleinen Booten, Kajaks, Kanus und SUPs.

Radfahren entland der Strandpromenade von Denia

Der Bereich entlang des Strandes ist auch ideal zum Radfahren, Laufen oder einfach nur Spazierengehen. Die schöne Strandpromenade beginnt am Jachthafen und verläuft entlang der Strände Marineta Cassiana und Las Rotas. Der Paseo geht weiter bis zum Naturreservat Cabo Antonio, welches nach einem speziellen Kliff benannt wurde. Hier hast du einen umwerfenden Ausblick auf die Küste. Das Naturreservat kann auch über einen Wanderweg erreicht werden.

Lokale Märkte

Markt in Denia

Dénia bietet jede Menge Möglichkeiten für Shoppingliebhaber. Im Bereich der Calle Marques de Campos und dem Viertel Baix la Mar findest du viele Handwerksläden und kleine Boutiquen, in denen du nach dem perfekten Kleidungsstück, Accessoir oder Souvenir suchen kannst.

Wenn du die lokalen Produkte probieren willst, dann solltest du den Mercado Principal besuchen, welcher montags bis samstags statt findet (unweit der Burg). Jeden Montag und Freitag gibt es zusätzlich einen Straßenmarkt mit frischen Produkten (hauptsächlich Obst und Gemüse) direkt vor dem Hauptgebäude des Mercado. Auf jeden Fall ist er einen Besuch wert. Hier wirst du die Gelegenheit haben, einige der Farben und Geschmäcker der lokalen Gastronomie kennenzulernen.

Markt in Denia

Montags gibt es einen Wochenmarkt auf der Explanada de Torrecremada, ein Platz, der sich westlich vom Stadtzentrum befindet und an dem es alle möglichen Produkte zu kaufen gibt, von Kleidung bis Lebensmitteln. Freitags findet hier ein Flohmarkt statt.

Du solltest auch den Lonja de Denia (den Fischmarkt von Denia) nicht verpassen. Von Montag bis Freitag kannst du ab 17.30h die Fischauktionen begleiten, nur kurze Zeit nachdem die Fischerboote am Hafen eintreffen. Ein Besuch hier bietet sich super als Appetitanreger an.

Erkunde das Naturreservat Montgó

Montgo Berg DeniaDie Landschaft Dénias wird von dem imposanten Gipfel des Montgó, der 800 Meter hoch ist und sich unweit der Küste befindet, dominiert. Seine Umgebung formt einen Naturpark, der ein Zuhause für 650 Arten der Flora und Fauna bietet wie zum Beispiel Adler, Wanderfalken, Eulen, Füchse, Wildschweine und Ginsterkatzen. Der Park bietet zahlreiche Pfade fürs Wandern und Radfahren.

Dénia und seine Umgebung ist ein wahres Radparadies. Neben der Möglichkeit die Küste entlang der Strandpromenade erkunden zu können, kannst du auch Richtung Inland radeln, indem du der Via Verde de Dénia folgst. Hier wurden nämlich über die ehemaligen Zuggleise, die Dénia mit Gandia verbunden haben, spektakuläre Radwege gebaut.

Wenn dir einfach nur Spazierengehen etwas zu ruhig wird, dann nutz die Gelegenheit und probier die vielen verschiedenen Aktivitäten mit Adrenalingarantie in der Umgebung aus:  Canyoning, Klettern, Höhlenklettern, Touren mit Quads oder Allradfahrzeugen… du hast die Qual der Wahl! Das ganze Jahr über werden unzählige Abenteuer von Firmen wie OK Adventures und Tururac organisiert.

Fahr mit der Fähre auf die Balearen

Balearia Fähre Denia-Balearen

Wer kann schon “Nein” zu einem Trip auf die Balearen sagen? Denia ist die am dichtesten liegende spanische Stadt zur Inselgruppe: sie ist nicht einmal 100 km von der Insel Ibiza entfernt. Viele Touristen, die ihren Urlaub in einer der vielen Ferienhäuser in Denia verbringen, nutzen die Gelegenheit, um einen Tagestrip zu einem der umwerfenden Strände auf Ibiza, Mallorca oder Formentera zu unternehmen.

Bis zu drei Trips pro Tag werden zu den Inseln in der Hauptsaison angeboten (weitere Informationen findest du auf der offiziellen Webseite der Balearia Fähren). Die Überquerung nach Ibiza dauert zwischen 2-5 Stunden (abhängig von dem Fährentyp) und die Kosten für eine Hin- und Rückfahrt beginnen bei 60€.

Ferienwohnung in Denia

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 1 Badezimmer
  • 1 Toilette
  • Gemeinsamer Pool
  • Balkon
  • Privater Parkplatz
  • Klimaanlage
  • Waschmaschine

Ferienwohnung in Denia

  • 2 Schlafzimmer
  • Personen 4
  • 2 Badezimmer
  • Internet
  • Balkon
  • Innenhof
  • Privater Parkplatz
  • Klimaanlage
  • Waschmaschine

Ferienwohnung in Denia

  • 3 Schlafzimmer
  • Personen 6
  • 2 Badezimmer
  • Gemeinsamer Pool
  • Internet
  • Kinderpool
  • Balkon
  • Innenhof
  • Garage
X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen 750€ Gutschein für Ihren nächsten Spanien Urlaub.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie
 Geschenkgutschein im Wert von €750! 
Ferienwohnungen-Spanien.de verwendet eigene Cookies sowie die von Drittanbietern, um unseren Service zu optimieren und Ihnen Werbeangebote anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind, in dem wir Ihre Navigationsgewohnheiten analysieren. Für Einstellungsänderungen sowie weitere Informationen klicken Sie bitte hier.