Sortiert nach: Málaga Stadt

Die 10 besten Tapasbars in Málaga

Eine Auswahl der 10 besten Tapasbars in Málaga.

Entdecke die besten Orte, wo man sich fürstlich mit leckeren andalusischen Tapas den Bauch vollschlagen kann. Diese Lokale, Kneipen, Bars und Restaurants liegen allesamt im schönen Stadtzentrum von Málaga und man kann gemütlich von einer Location zur anderen schlendern.

 

 

 

Und, wenn eine Bar zu voll ist und man sich nicht mehr durch all die Menschenmassen bis an die Theke vorkämpfen will, dann geht man einfach locker zur nächsten weiter.... Für alle, die etwas Nachhilfe bei der Tapastour brauchen, hätten wir hier noch einen Tapasknigge zu bieten. 

Cafe-Bar Mercado Atarazanas

Die Cafe-Bar Mercado Atarazanas befindet sich direkt im Markt Atarazanas mitten im Zentrum von Málaga. In der Bar legt man allergrößten Wert auf Frische. Alle Zutaten werden direkt auf dem Markt gekauft und vor Ort verwendet. Jeden Tag gibt es eine neue, reichhaltige Auswahl an Tapas, je nachdem, was gerade auf dem Markt frisch eingetroffen ist.

Es geht mittags lebendig und laut zu in der Bar -  es herrscht also typisch andalusische Atmosphäre. Zwar gibt es einige Hocker an der Theke, doch meist muss man sich mit einem Stehplatz begnügen und sich bei den beschäftigten Kellnern etwas nachdrücklicher bemerkbar machen. Das bisschen Freizeitstress nimmt man gern in Kauf, da das Essen fantastisch und überaus erschwinglich ist. Außerdem ist man ja im Urlaub, während die anderen zurück zur Arbeit müssen. Also, immer hübsch gelassen bleiben.

Unser Tipp - frittierte Fischtapas "Pescado frito" oder gegrillter Fisch "Pescado a la plancha" , Sardellen "Boquerones", "Calamares" Tintenfisch, "Rosada a la plancha" gegrillter Seehecht in Olivenöl, Knoblauch und Petersilie, "Brocheta de gambas (Garnelen) und Pulpo (Tintenfisch) schmecken allesamt hervorragend. Dazu passt vielleicht noch eine kleine Salat-Tapa aus "Tomate picado con anchoa" - Tomaten mit Anchovis. 

Öffnungszeiten und Adresse - 9 bis 15 Uhr Montag - Samstag. Sonntags geschlossen. Mercado de Atarazanas, Calle Atarazanas 10, 29005 Málaga.

Wer es doch lieber etwas deftiger mag und Fleisch zum Mittag bevorzugt, kann sich gegenüber in der modernen Bar Cafeteria El Yerno (Stand 218) niederlassen. Auch hier gibt es tolle Tapas, die eher aus Fleisch statt Fisch zubereitet werden.

Weitere Informationen (auf Englisch) zum berühmten Markt Ataranzanas in Málaga

El Refectorium Catedral

Das alte Refectorium in La Malagueta ist eine Institution der Stadt Málaga. Seit 1972 gehen hier Gäste zufrieden ein und aus. Das Lokal, wo typische Malagueño-Cuisine aufgetischt wird, zählt zu den Besten der Stadt.

Das etwas zentraler gelegene und neuere El Refectorium ist eine Kopie des alten, aber nicht weniger empfehlenswert. Es liegt in der besten Laufgegend für Touristen, direkt gegenüber der Straße an der Kathedrale. Seit April 2013 ist das Refektorium, was übrigens übersetzt ein Speisesaal eines alten Klosters ist, geöffnet und hat sich in Windeseile einen Namen gemacht und steht dem Original in keinster Weise nach. Damit es nicht zu Verwechslungen kommt, wurde das alte Lokal in El Refectorium Malagueta umbenannt.

Das Essen ist stets von allerhöchster Qualität, auf die der eingefleischte Gastronom Sergio Ramírez persönlich achtet. Er wählt stets die besten Zutaten aus, mit denen seine Gerichte zubereietet werden. Der frische Fisch stammt aus der Bucht von Málaga, die roten Garnelen aus der für die edlen Meereskrebse berühmten andalusischen Hafenstadt Garrucha aus Almeria, das Lamm aus Burgos und der Rote Thunfisch aus Barbate.

Unser Tipp: "Guiso de bacalao con garbanzos" - Dorsch mit Kichererbsen, "Arroz negro con sepia" - Schwarzer Reis mit Tintenfisch, "Croquetas caseras con jamón ibérico" - Kroketten mit Iberischem Schinken, "Ajoblanco" - Kalte Suppe aus Knoblauch und Mandelpaste.  

Öffnungszeiten und Adresse - 13 bis 17 Uhr und 20 bis 24 Uhr. Geschlossen am Sonntagnachmittag  und Montag. Calle Postigo de los Abades 4, 29015 Málaga - Tel: 952 218 990 Website.

Taberna Uvedoble

 

Taberna Uvedoble ist leicht zu übersehen, aber das wäre jammerschade, denn dieses Restaurant ist ein echtes Juwel im Zentrum von Málaga. Spanische Restaurantkritiker zählen das Restaurant zur neuen Kategorie der "Gastrobars" oder auch "Gastrotapas". Denn hier geht es klein, aber fein zu. Die minimalistische und moderne Einrichtung steht im krassen Gegensatz zu den altgediegenen andalusischen Familienrestaurants. Doch gerade das macht ja den Charme Málagas aus - Die gelungene Mischung aus Alt und Neu. In der Taberna Uvedoble ist alles klinisch sauber, hell und modern. Entsprechend dekoriert werden auch die Tapas - wie im Hochglanzmagazin angerichtet, kommen die Portionen auf den Teller.

Unser Tipp - "Tataki de atún con porra Antequerana" ist eine der beliebtesten Gerichte auf der wechselnden Speisekarte und sollte unbedingt probiert werden. Thunfisch mit kräftiger und dicker Tomaten-Knoblauch-Soße ist ebenso hervorragend. Der in der Region beliebte "Ensaladilla Rusa con gambas" - Russischer Salat mit Shrimps ist ein echter Leckerbissen. "Bacalao con patata y alioli de piquillos" - Dorsch mit Kartoffeln, Knoblauchmayo und Piquillo-Paprika, "Fideos negros con calamaritos de Málaga" - lokal gefangene Tintenfischchen auf einem Bett aus schwarzer spanischer Pasta. 

Öffnungszeiten und Adresse - 12 bis 16 und 20 bis 24 Uhr. Montag bis Sonntag geöffnet. Calle Cister, 15 29012, Málaga - 951 248 478 Website.

KGB

 

Nach zwei Jahren erfolgreicher Restaurantführung in der Innenstadt können Anhänger der Kochkunst von Dani Garcia jetzt eine neue Tapas-Bar ausprobieren. Der Michelin-Sterne-Koch ist einer der gefragtesten Köche in Spanien und hat die Tapas-Bar jetzt Kisko Garcia aus Cordoba überlassen. Auch Kisko darf sich mit einem Stern brüsten und ist nicht weniger kreativ als sein Vorgänger.

Der Name Garcia steht für elegante, feine spanische Küche, wo die kulinarischen Köstlichkeiten des ganzen Landes präsentiert werden. Kisko hat sich bereits in dem nicht weniger beliebten Restaurant El Café de Paris seinen guten Ruf verdient.

Im KGB können Feinschmecker nun aus einem abwechslungsreichen gastronomischen Angebot wählen und eine echte kulinarische Reise unternehmen. Andalusische Spezialitäten wie Flamenquines aus Cordoba oder die Garnelentortillas aus Cádiz können ausprobiert werden. Sehr schmackhaft sind die asiatisch-andalusischen Frühlingsrollen.

Öffnungszeiten:

o.A.

Adresse:

 

Calle Fresca, 12

29015 Málaga

Telefon:

+34 952 22 68 51

 

 

 

Tabernera Cofrade Las Merchanas

 


Authentischer kann man in Málaga kaum essen gehen! Die Taberna Cofrade Las Merchanas ist vom Boden bis zur Decke mit traditionellen spanischen Artefakten dekoriert. Hier wird eine der wichtigsten Traditionen in Andalusien bewahrt: Die Semana Santa (Osterfest) und alles, was dazu gehört (Mehr Infos zur Semana Santa in Málaga in diesem Artikel).

Über sind Jesusbilder oder lustige kleine Figuren von Nazarenos (Teilnehmer der leidenschaftlichen Osterprozessionen mit den markanten Spitzhüten) zu sehen, die als Deko die Bar in eine religiöse Kapelle verwandeln. Aus den Lautsprechern erschallt ständig klassische Ostermusik.

Las Merchanas besteht seit vier Jahren in Málaga und ist sehr beliebt bei den Einheimischen aller Generationen. Das Essen ist traditionell, sehr gut zubereitet und lecker.

Las Merchanas liegt in einer kleinen Seitenstraße der Plaza Martires. Von Außen kann man nicht viel sehen, aber das ist häufig so bei den besten andalusischen Bars. Wenn man durch den Gartenweg läuft, kommt man in die hintere Gaststube, wo man fast immer einen Platz ergattern kann. Im Obergeschoss befinden sich weitere schöne Gastzimmer.

Am Besten ist es jedoch, im Freien auf den hohen Holzstühlen an einer langen Tafel zu sitzen und seine kalte Caña mit Tapa genüsslich bei Vogelgezwitscher zu genießen.

Unser Tipp: Die hausgemachten Kroketten, Tomatensalat mit Thunfisch, Patatas Bravas oder Ensaladilla rusa. Alle Tapas sind klassisch, einfach und gut.

Wer etwas mehr Hunger hat, kann sich auch ein Montadito Cresta, ein einfaches Sandwich aus gutem Weißbrot mit würzigem Fleisch bestellen.

 

Öffnungszeiten und Adresse: 12.30 bis 16.30 / 20.00 Uhr bis 23.30 Uhr

Calle Mosquera 5, 29008 Málaga - Tel: 654 74 42 57 

Bodega-Bar El Pimpi

Die Bodega-Bar El Pimpi ist eine Institution in Málaga. Fragt man Spanier, was sie von Málaga denken, kommen ihnen immer das El Pimpi in den Sinn. Und viele ausgewanderte Stars und Sterchen aus Andalusien kehren immer gern ins Pimpi zurück, wenn sie auf Heimatbesuch sind. In der alten Bodega stapeln sich Weinfässern mit originalen Autogrammen und Wünschen seiner berühmten Besucher. Schauspieler Antonio Banderas stammt aus Málaga und hat ebenfalls im El Pimpi seine Signatur hinterlassen. Viele Touristen pilgern nur in die Bar, die sich über zwei Straßenzüge hinstreckt und wie eine Passage durchlaufen werden kann, um sich die signierten Weinfässer anzuschauen.

 

 

Die Bar ist so berühmt, dass regelmäßig Mitarbeiter aus dem El Pimpi zusammen mit der offiziellen Touristenbehörde von Málaga auf Werbetour zu internationalen Messen auftreten.

Ins El Pimpi geht man vor allem wegen der Atmosphäre und um einmal dort gewesen zu sein. Die Weine sind hervorragend, vor allem die lokalen Likörweinchen aus Málaga.

Das Essen ist nicht so spektakulär wie in den anderen von uns getesteten Tapasbars, doch das Ambiente und die Geschichte dieses traditionsreichen Ortes machen alles wett. Die neue Terrasse ist grandios - hier kann man auch in aller Ruhe einen köstlichen Morgenkaffee trinken.

 

An langen, heißen Sommernächten lässt man sich hier nieder und genießt den Blick auf die glorreiche Vergangenheit der Stadt mit ihrer tollen Architektur. Die Terrasse liegt unterhalb der beleuchteten Alcazaba vor den Stufen des römischen Amphitheaters. Essen, Trinken, Schwatzen - das alles geht prima im El Pimpi. Die Bodega-Bar ist einer der beliebtesten multikulturellen Treffpunkte in Málaga. Menschen verschiedener Nationalitäten treffen sich hier, und zwar jeden Tag und zu jeder Jahreszeit.

Unser Tipp - Die leckeren süßen Malagaweine, Salate, Käse- und Schinkenplatten. Sehr gut sind auch die "Tostas" und "Molletitos" - kleine, knusprige belegte Brote. "Surtido de tostas Pimpi", "Bacalao y salmorejo" und "Queso de cabra" - Ziegenkäse sind ebenfalls sehr lecker. 

Öffnungszeiten und Adresse: Von 10 bis 3:00 (kein Scherz). Montag bis Sonntag durchgehend. Calle Granada, 62, 2015 Málaga - 952 228 990 Website.

Mehr Infos über die fantastischen Weine aus Malaga

 

Bodeguita el Gallo

 


Bodeguita el Gallo liegt in der Calle San Agustin in einer der schönsten Gegenden von Málaga. In bester Nachbarschaft zum Picasso-Museum. Wer sich nach seinem Stadtbummel in guter Gesellschaft und tollem Ambiente stärken möchte, ist hier bestens aufgehoben. Im familiengeführten Restaurant verwendet Restaurantched Pepe Vega Rezepte, die über mehrere Generationen weitergegeben wurden. Der Schwerpunkt liegt auf einfachem, gesunden Essen zu erschwinglichen Preisen.

Unser Tipp - "Magro con tomate" - Schweinefleisch in Tomatensauce, "Huevos Rotos con Jamón" - Rührei mit Schinken", Flamenquines caseros" - verschiedene Arten von Flamenquínes, "Croquetas de puchero" und natürlich die feinen "Vinos de Málaga" - lokale Malagaweine. 

Öffnungszeiten und Adresse  12 bis 16 Uhr und 20 bis 24 Uhr. Montag bis Sonntag. Sonntags 12 bis 16 Uhr.

Calle San Agustín 19, 2015 Málaga - 654 553 963. 

Cerveceria Los Gatos

Ein ausgestopfter Stier, schöne Deckenmalereien und eine offene Küche zum Zuschauen - das findet man in der Cerveceria Los Gatos. Die Tapasbar liegt im Herzen der Altstadt von Malaga an der Plaza Uncibay.

Immer wieder wird die Bar als eine der besten in Málaga ausgezeichnet, und das will bei der großen Konkurrenz etwas heißen. Besonders lobenswert ist der hervorragende Service. Hier geht es für andalusische Verhältnisse ungewöhnlich schnell und überaus freundlich zu. Zudem gilt hier noch der alte Ehrencodex, dass zu jedem bestellten Getränk eine kostenlose Tapa gereicht wird.

Cerveceria Los Gatos wird von Besitzer Miguel gemanagt. Nachdem der gebürtige Andalusier mehr als 30 Jahre lang eine erfolgreiche Tapasbar in Madrid betrieben hatte, beschloss er, der spanischen Hauptstadt Adios zu sagen und in seine Heimatstadt zurückzukehren. Zu Ostern 2012 eröffnete er seine Cerveceria Los Gatos mit dem gleichen Namen in Málaga neu. "Los Gatos" (Die Katzen werden in Spanien scherzhaft Menschen aus Madrid bezeichnet.)

Unser Tipp - "Salmón con queso de cabra y cebolla caramelizada" - Lachs mit Ziegenkäse und karamelisierten Zwiebeln, "Gambas con alioli" - Langusten in Knoblauchsoße, "Montadillos" - vor allem das aus Kantabrischen Anchovis mit Tomaten und das gegrillte Solomillo (Steak) mit Paprikaschoten.

Öffnungszeiten und Adresse - 11 bis  1 Uhr. Montag– Sonntag.

Plaza Uncibay 9, 29008 Málaga - 952 222 340.

Cortijo de Pepe

 

Traditionelle andalusische Küche in Bestform. Cortijo de Pepe liegt direkt an der Plaza de la Merced und gilt als Favorit unter den Einheimischen. Die einfache und gute Bar bietet hervorragende Tapas zu sehr günstigen Preisen an.

Cortijo de Pepe hat allen Krisen der Zeit getrotzt und erfreut nun schon seit mehr als 40 Jahre seine Gäste. Eröffnet wurde die traditionelle Tapasbar im Jahr 1971.

Unser Tipp - Berühmt sind die "Montaditos de Lomo" - getoastetes Baguette mit Schweinefilet, "Pimiento del Piquillo", "Habas con Jamón" - Grüne Bohnen mit Schinken. Außerdem gibt es immer eine tolle Auswahl an sehr guten Käsesorten und frisch geschnittenen Serrano-Schinken.

Öffnungszeiten und Adresse - 12.30 – 16 Uhr und 20 bis 1 Uhr. Mittwoch bis Montag. Dienstag geschlossen. Plaza Merced, 2, 29012 Málaga - 952 224 071 Website.

El Tapeo de Cervantes

 

El Tapeo de Cervantes befindet sich neben dem Teatro de Cervantes. Eine der beliebtesten Tapasbars in Málaga, ist zugleich eine der kleinsten. Hier finden nur 28 Gäste Platz; doch dafür ist es umso gemütlicher. Unbedingt vorher reservieren, früh genug dort sein (Spanier essen ab 21 Uhr zu Abend) oder bereit sein, etwas zu warten. Die Wartezeit lohnt sich in jedem Fall, denn das Essen ist wirklich ausgezeichnet.

Die Bar wird von einem Argentinier betrieben, der mehrere Sprachen spricht und in der Welt herumgekommen ist. El Tapeo de Cervantes ist ein beliebter Treffpunkt für Touristen und ausländische Auswanderer, die in Spanien leben.

Erst vor Kurzem wurde um die Ecke ein zweites Restaurant eröffnet, was mehr Platz bietet. Wenn es im El Tapeo zu voll ist, braucht man nur ein paar Schritte gehen und kann sich im El Meson de Cervantes niederlassen. In beiden Restaurants gibt es die gleiche Speise- und Weinkarte.

Unser Tipp -  "Ibérico  y queso manchego" - Iberisches Schwein und Manchego-Käse, "Croquetas caseras de Pollo con mermelada de Piña" - Hausgemachte Kroketten aus Hühnchen mit Ananasmarmelade. "Porra Antequerana" - Tomatensuppe nach Antequera-Art, "Tostas de anchoas, salmón y sardinillas" Getoastetes Baguette mit Anchovis, Sardinen und Lachs, "Revuelto de salmón y espinacas" - Rührei aus Räucherlachs und Spinat.

Öffnungszeiten und Adresse -  Calle Cárcer, 8, 29008 Málaga - 952 609 458 Website.

Karte

Artikel Teilen

Kommentare

X
Geschenkgutschein im Wert von €750!
Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie könnten einen Rabatt von 750€ auf Ihren nächsten Urlaub in Spanien bekommen. Wählen Sie aus mehr als 7500 Ferienwohnungen!

 Geschenkgutschein im Wert von €750!